[GastForen Archiv Adobe Video Produkte MP3 Codec im Premiere auswählen, aber wie?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

MP3 Codec im Premiere auswählen, aber wie?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

17. Nov 2002, 23:16
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(2018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Ich möchte gern im Premiere 6 ein Video mit dem Divx Codec komprimieren. Dies ist kein Problem bis zu der Stelle mit dem Sound. Hier habe ich keinen MP3 Codec zur Auswahl sondern nur die normalen. Wie und womit kann ich meine Audiospur im MP3 Format aufnehmen?
X

MP3 Codec im Premiere auswählen, aber wie?

sbr
Beiträge gesamt: 185

20. Nov 2002, 17:13
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #17151
Bewertung:
(2018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist schon ein bischen her das ich das mal gemacht habe. ich glaube es wird direkt im divx fenster eingestellt. wenn man bei video den divx kompressor auswählt, gibt es da ein button, wo erweitert draufsteht. dann öffnet sich das divx fenster und da kann man auch irgendwo den soundkompressor einstellen. aber wie gesagt, das war auch unter einer älteren version von divx. einfach mal ausprobieren :-)
schöne grüße,
sven.


als Antwort auf: [#16807]

MP3 Codec im Premiere auswählen, aber wie?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

21. Nov 2002, 13:20
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #17248
Bewertung:
(2018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was Du noch ausprobieren kannst ist die Video-datei zu rechnen und dann eine MP3 Datei "draufzumuxen". In Premiere 6.5 hast Du ja nicht nur einen Encoder für MPEGs sondern auch einen Multiplexer bei dem die dateien angegeben werden können.



als Antwort auf: [#16807]

MP3 Codec im Premiere auswählen, aber wie?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

21. Nov 2002, 18:27
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #17283
Bewertung:
(2018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke euch erstmal. Der erste Tipp hat nicht geklappt. Das zweite werde ich mal probieren. Im Mediastudio zeigt er mir den MP3 Codec ja wenigstens noch an aber wenn ich ihn nehmen will sagt er, dass er unable ist um die Datei zu benutzen. Esmuss doch gehen, dafür sind doch der Radium oder Lame Codec da. Beim Capturen bietet mir Premiere diese Codecs als Audiocompressoren ja auch alle an, dann muss ich die Datei doch auch mit den selben Codecs wieder schreiben können. Sehr Merkwürdig. Womit komprimiert ihr denn eure Audiospuren?


als Antwort auf: [#16807]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.
pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
23.09.2019

Nürnberg
Montag, 23. Sept. 2019, 09.30 Uhr

Schulung, Seminar

Unsere Schulung Colormanagement bzw. Farbmanagement für Grafik, Foto und PrePress erklärt dem Anwender die praxisgerechte Anwendung von ICC-Colormanagement. Sie lernen, Colormanagement sicher in der täglichen Praxis einzusetzen. Angefangen bei der Monitorkalibration über die PSD-Grundeinstellungen bis hin zum medienneutralen CMM in InDesign.

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/schulungen/colormanagement-farbmanagement-schulung/

Colormanagement für Grafik, Foto und PrePress
Veranstaltungen
24.09.2019

Nürnberg
Dienstag, 24. Sept. 2019, 09.30 Uhr

Schulung, Seminar

In unserer eintägigen Schulung „Acrobat Professional und PDF/X für Grafik und PrePres“ erklären wir Ihnen alle Grundlagen der PDF-Technologie: angefangen vom richtigen Umgang mit Schriften, dem korrekten Erzeugen einer PDF-Datei bis hin zur Speicherung Ihrer PDF-Datei als Preflight-geprüftes PDF/X.

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/schulungen/schulung-acrobat-professional-und-pdfx/

Acrobat Professional und PDF/X für Grafik und PrePress