[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Fehlerhafte Silbentrennung in InDesign CS2 (bzw. InDesign 4.0)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Fehlerhafte Silbentrennung in InDesign CS2 (bzw. InDesign 4.0)

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11971

7. Mär 2011, 09:35
Beitrag # 61 von 68
Beitrag ID: #466377
Bewertung:
(4705 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Helga,

das obige Skript ändert nicht die Sprache der Silbentrennung/Rechtschreibung im Dokument, sondern hilft bzw. half 2005 (als InDihyph, ein zukaufbares Sprachmodul, diese Umstellung noch nicht selbst angeboten hat) bei der Umstellung der Sprachmodule von Proximity zu InDihyph.

Inzwischen ist dieses Skript überflüssig, da InDihyph selbst prüft, ob es als Standard-Silbentrennungsmodul aktiviert werden soll oder nicht.


Vermutlich möchtest Du aber etwas anderes.
Nämlich in allen Formaten (Absatz- und Zeichenformate) die Sprache wescheln.
Dafür gibt es andere Skripte.
Die besten findest Du m.W. bei Hans Häsler bei http://www.fachhefte.ch.
Halte Ausschau nach einem Skript namens 'SpracheWechseln.jsx' o.ä.


Viele Grüße
Martin

In theory, there is no difference between theory and practice.
But, in practice, there is.
Manfred Eigen


als Antwort auf: [#466372]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 7. Mär 2011, 09:38 geändert)
X

Fehlerhafte Silbentrennung in InDesign CS2 (bzw. InDesign 4.0)

helga0202
Beiträge gesamt: 16

7. Mär 2011, 11:32
Beitrag # 62 von 68
Beitrag ID: #466392
Bewertung:
(4680 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Martin,
danke für die Antwort.
Nein ich möchte nicht die Sprache wechseln.
Wir hatten für einige Publikationen Duden im Einsatz.
Nun sollen die Layoutvorlagen von Duden auf Proximity umgestellt werden ... und zwar in der Silbentrennung und in der Rechtschreibung.
Und das wenn geht - für alle deutschen Sprachen.

LG
helga


als Antwort auf: [#466377]

Fehlerhafte Silbentrennung in InDesign CS2 (bzw. InDesign 4.0)

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11971

7. Mär 2011, 11:50
Beitrag # 63 von 68
Beitrag ID: #466395
Bewertung:
(4676 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Helga,

mit Duden kenne ich mich nicht aus.
Habe keine Ahnung, unter welchem Namen das Duden-Sprachpaket anzusprechen ist.

Bietet Duden nicht (wie InDihyph) die Umstellung auf Duden selbst an?


Viele Grüße
Martin

In theory, there is no difference between theory and practice.
But, in practice, there is.
Manfred Eigen


als Antwort auf: [#466392]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 7. Mär 2011, 11:51 geändert)

Fehlerhafte Silbentrennung in InDesign CS2 (bzw. InDesign 4.0)

helga0202
Beiträge gesamt: 16

7. Mär 2011, 15:12
Beitrag # 64 von 68
Beitrag ID: #466416
Bewertung:
(4637 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

Der Duden ist nicht das Problem.
Ich will ja keinen Duden mehr.
Ich würde gerne alles was nicht "Proximity" ist (im Wörterbuch: Silbentrennung und Rechtschreibung) auf "Proximity" umstellen.
Derzeit steht hier "Duden" drinnen und zwar für alle deutschen Sprachen.
Mit obigen Skript ändert er mir nur die Silbentrennung auf "Proximity" in den Voreinstellungen für das Programm - aber leider nicht im Dokument selbst.
Kann ich obiges Skript auch Dokumentbezogen machen?

LG
Helga


als Antwort auf: [#466395]

Fehlerhafte Silbentrennung in InDesign CS2 (bzw. InDesign 4.0)

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11971

7. Mär 2011, 15:59
Beitrag # 65 von 68
Beitrag ID: #466422
Bewertung:
(4620 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Kann ich obiges Skript auch Dokumentbezogen machen?

Nein.
Ein Dokument kennt keine Klasse languagesWithVendors.

Versuch's mal mit folgendem Skript.

Code
var d = app.activeDocument; 
var err = new Array;
var succ = new Array;

for (var i = 0; i < d.languages.length; i++)
{
try
{
d.languages.item(i).hyphenationVendor = 'Proximity';
succ.push( d.languages.item(i).name);
}
catch(e)
{
err.push( d.languages.item(i).name);
}
}

alert ('Proximity eingestellt für:\r' + succ .join('\r'));
if (err.length > 0)
alert ('Kein Proximity gefunden für:\r' + err.join('\r'));


Allerdings werden tatsächlich nur die Sprachen, die im aktiven Dokument momentan verwendet werden, umgestellt. Verwendest Du hinterher eine bislang im Dokument nicht verwendete Sprache, dann bekommt die den Lieferanten zugewiesen, der für die App definiert ist. Im Zweifelsfall wäre also das obige Skript dann nochmals anzuwenden.


Viele Grüße
Martin

In theory, there is no difference between theory and practice.
But, in practice, there is.
Manfred Eigen


als Antwort auf: [#466416]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 7. Mär 2011, 16:02 geändert)

Fehlerhafte Silbentrennung in InDesign CS2 (bzw. InDesign 4.0)

helga0202
Beiträge gesamt: 16

7. Mär 2011, 16:06
Beitrag # 66 von 68
Beitrag ID: #466426
Bewertung:
(4611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
PRIMMAAAA! :-))))
DANKE!

Verrätst du mir noch den Befehl für das ändern der "Rechtschreibung"?
Dann könnte ich das auch noch in einem machen...
:-)=)


als Antwort auf: [#466422]

Fehlerhafte Silbentrennung in InDesign CS2 (bzw. InDesign 4.0)

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11971

7. Mär 2011, 16:09
Beitrag # 67 von 68
Beitrag ID: #466428
Bewertung:
(4611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ersetze 'hyphenationVendor' durch 'spellingVendor':

Code
var d = app.activeDocument;  
var err = new Array;
var succ = new Array;

for (var i = 0; i < d.languages.length; i++)
{
try
{
d.languages.item(i).spellingVendor = 'Proximity';
succ.push( d.languages.item(i).name);
}
catch(e)
{
err.push( d.languages.item(i).name);
}
}

alert ('Proximity eingestellt für:\r' + succ .join('\r'));
if (err.length > 0)
alert ('Kein Proximity gefunden für:\r' + err.join('\r'));



Viele Grüße
Martin

In theory, there is no difference between theory and practice.
But, in practice, there is.
Manfred Eigen


als Antwort auf: [#466426]

Fehlerhafte Silbentrennung in InDesign CS2 (bzw. InDesign 4.0)

helga0202
Beiträge gesamt: 16

7. Mär 2011, 16:15
Beitrag # 68 von 68
Beitrag ID: #466430
Bewertung:
(4604 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
YEAAHH!
Da macht das Arbeiten ja gleich noch mehr Spass!

Danke viiiiellmohl (wie die Schweizer so zu sagen pflegen)

Liebe Grüsse
Helga


als Antwort auf: [#466428]
X
Hier Klicken

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
16.02.2019 - 29.06.2019

3400 Burgdorf, BE
Samstag, 16. Feb. 2019, 08.30 Uhr - Samstag, 29. Juni 2019, 08.30 Uhr

Lehrgang

Mit dem Erwerb des Zertifikats Publisher Basic beweisen Sie Ihre Kompetenz für die Mitarbeit bei der Gestaltung und Umsetzung von Publishing-Projekten. Das Zertifikat wird bei den Arbeitgebern immer bekannter; diese wissen, dass Sie mit diesem Abschluss sehr gutes KnowHow erworben haben. Nach erfolgreicher Absolvierung dieses Lehrgangs sind Sie in der Lage, die Zertifikatsprüfung abzulegen.

Ja

Organisator: PubliCollege GmbH

Kontaktinformation: Beat Kipfer, E-Mailinfo AT publicollege DOT ch

www.publicollege.ch

Publisher Basic
Veranstaltungen
21.02.2019

PDF-Preflight, PDF-Editierung und Automatische Korrektur von PDF-Dateien

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 21. Feb. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesem ca. halbstündigen Webinar stellen wir Ihnen die Neuerungen in der Version 2018 von Enfocus PitStop Pro vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=249

Enfocus PitStop 2018
Hier Klicken