[GastForen Archiv Software im Bereich 3D Cinema4d - Sind mehrere Videospurebenen möglich?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Cinema4d - Sind mehrere Videospurebenen möglich?

homeedition
Beiträge gesamt: 196

26. Aug 2009, 09:49
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(3435 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

ich habe bereits im folgendem Thread eine Anfrage gestellt wie es möglich ist eine Kamerafahrt über ein bewegtes Objekt zu erstellen.
Das ist soweit OK.

http://www.hilfdirselbst.ch/...;;page=unread#unread

Meine nächste Frage lautet ob es in Cinema4D möglich ist mehrerer Videospurebenen anzulegen.

Ich habe zusätzlich folgendes vor (feststehende Kamera):
Ein Würfel soll sich zwei mal drehen (in etwa 90 Bildern in der Zeitleiste) dann soll dieser stehen bleiben und eine Seite des Würfels soll raus fahren etwas stehen bleiben und wieder zurückfahren.

Anschließen soll sich der Würfel wieder 2-3mal drehen und erneut soll eine Seite des Würfels raus fahren und etwas stehen bleiben.

Ich weiß nicht wie ich das hinbekommen soll, weil ja jede Änderung des Würfels, in der Form, sich auf die gesamte Zeitleiste auswirkt.
Deshalb dachte ich es ist vielleicht möglich mehrere Videospurebenen anzulegen die man dann einfach in der Zeitleist anpasst oder denke ich zu kompliziert?

Eine andere Möglichkeit wäre das ganze mit 3dMax zu realisieren aber da müsste ich mich erstmal einarbeiten :)

Danke für eure hilfe :)
Hier Klicken X

Cinema4d - Sind mehrere Videospurebenen möglich?

hmaus
Beiträge gesamt: 692

26. Aug 2009, 10:24
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #406366
Bewertung:
(3425 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi

sicher, vielleicht magst Du dich auch in Cinema 4D einarbeiten ;-) Ist vom Prinzip her kein Problem, aber eben nicht schnell mal einfach zu schreiben, weil man dafür schon Cinema 4D in den Grundzügen beherrschen sollte.

Grüße

Helge
--
3D- / VFX-Specialist & Trainer

p i x e l t r a i n | 3d | vfx | animation
consulting | training | production

3d // cinema 4d . maya . vue
vfx // adobe after effects cs6 . nukex
tools // zbrush . 3d-coat . mudbox . syntheyes . realflow

http://www.hmaus.de
http://www.pixeltrain.de


als Antwort auf: [#406352]
(Dieser Beitrag wurde von iPartner am 26. Aug 2009, 10:25 geändert)

Cinema4d - Sind mehrere Videospurebenen möglich?

homeedition
Beiträge gesamt: 196

26. Aug 2009, 10:28
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #406368
Bewertung:
(3419 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bis jetzt habe ich nur kleinere Messeansichten in 3D erstellt (keine Animationen).

Magst Du mir erklären wie man mehrere unabhängige Zeitleistenspuren anlegt?

Ein passendes Tutorial, wenn Du eins empfehlen kannst, währe super.
Dann kann ich mich da reinarbeiten.

Danke :)


als Antwort auf: [#406366]
(Dieser Beitrag wurde von homeedition am 26. Aug 2009, 10:36 geändert)

Cinema4d - Sind mehrere Videospurebenen möglich?

hmaus
Beiträge gesamt: 692

26. Aug 2009, 10:37
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #406369
Bewertung:
(3417 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Gerne!

Suche mal unter "NLA" und "Cinema 4D". Wäre wohl eine Lösung. Wobei des wohl auch ohne gehen sollte. Auf Cineversity gibt es eine Präsentation zu NLA. Vielleicht hilft dir diese weiter.

Aber was Du auch machen kannst ist natürlich deinen Würfel in einzelnen Flächen umzuwandeln. Jede dieser Flächen in ein einzelnes Objekt, darüber ein NULL für die gesamte Animation. Die einzelnen Flächen kannst Du auch mit Keyframes versorgen. Schon hast Du einzelne "Animationsspuren". Du kannst prinzipiell jeweils Objekte in ganze NUll-Objekt-Hierachien packen und jedes dieser Nulls separat animieren. Damit hättest Du auch eine Art Spurensystem. Mache das häufig bei komplexen Animationen so. Gibt mehr Ordnung.

Letzte Idee wäre MoGraph. Dort kannst Du mit Effektoren jedes Polygon eines Objektes (also Würfelseiten) ansprechen. Dafür brauchst Du jedoch das Modul MoGraph.

Grüße und viel Spaß

Helge
--
3D- / VFX-Specialist & Trainer

p i x e l t r a i n | 3d | vfx | animation
consulting | training | production

3d // cinema 4d . maya . vue
vfx // adobe after effects cs6 . nukex
tools // zbrush . 3d-coat . mudbox . syntheyes . realflow

http://www.hmaus.de
http://www.pixeltrain.de


als Antwort auf: [#406368]

Cinema4d - Sind mehrere Videospurebenen möglich?

homeedition
Beiträge gesamt: 196

26. Aug 2009, 11:33
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #406387
Bewertung:
(3398 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
DANKE !!!

NLA sieht gut aus, habe da gerade mal kurz das Tut angeschaut.

Damit werde ich versuchen mein Vorhaben umzusetzen.

Vielen lieben dank!!!! :)


als Antwort auf: [#406369]
X
Hier Klicken

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
09.12.2019

pre2media, Dammstrasse 8, 8610 Uster
Montag, 09. Dez. 2019, 18.13 - 18.14 Uhr

Referat

Alle reden davon – wir zeigen ihnen kompakt was in den einzelnen Programmen wirklich steckt. Sind die Programme von Affinity – bereits heute – eine Alternative zu den Adobe-Programmen? Was versteht Affinity unter StudioLink und der vollständigen Integration der Affinity-Apps.

10.00 bis 12.00 Affinity Photo Bildbearbeitung CHF 90.00 13.00 bis 15.00 Affinity Designer Grafikdesign CHF 90.00 15.00 bis 17.00 Affinity Publisher Layoutprogramm CHF 90.00 Alle drei Affinity Programme zusammen (6 Lektionen) CHF 220.00

Ja

Organisator: pre2media gmbh, Dammstrasse 8, 8610 Uster, info@pre2media.ch, www.pre2media.ch

Kontaktinformation: Roger Thurnherr, E-Mailinfo AT pre2media DOT ch

https://www.pre2media.ch/-1/de/kurse/affinity--referate-und-kurse/mo-9-dezember-2019--affinity-referate/252/

Affinity-Referat bei pre2media
Veranstaltungen
12.12.2019

Ortsunabhängig
Donnerstag, 12. Dez. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesem ca. halbstündigen kostenlosen Webinar stellen wir Ihnen die Neuerungen in der Version 2019 von Enfocus PitStop Pro vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=249

Enfocus PitStop 2019
Hier Klicken