[GastForen Programmierung/Entwicklung AppleScript Quarkdoc als Text.EPS - Bild.EPS sichern

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Quarkdoc als Text.EPS - Bild.EPS sichern

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

9. Dez 2002, 22:11
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1417 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wir haben halt  QXP 5 hauptsächlich wegen den Tabellenfunktionen gekauft und sind jetzt entäuscht...

InDesign 1.5 haben wir.
Wie bekomme ich die Tabellen dann aus InDesign ins Quark?

Muss unbedingt am Ende in Quark verfügbar sien, da das unser Hauptsatzprogramm ist.

Gruß
typograph
X

Quarkdoc als Text.EPS - Bild.EPS sichern

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

6. Dez 2002, 22:57
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #417998
Bewertung:
(1416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
Gibt es die Möglichkeit per Script
am geöffneten Quark-doc.

1. Alles -ausser Text und Textverdränger- zu löschen
      danach sichern als Text.eps
  zurück zur  Alten Fassung
2.  Alles -ausser Bildbox- löschen
      und sichern als Bild.eps

über den Skripteditor funkt`s ja nicht

Gruss
gw



als Antwort auf: [#417997]

Quarkdoc als Text.EPS - Bild.EPS sichern

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5738

7. Dez 2002, 09:56
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #417999
Bewertung:
(1416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo willem,

das folgende Script funktioniert, aber es hat keine Fehler-Meldung-Vorbeugung
eingebaut, damit das Ganze nicht zu lang wird. Achtung: der Name des XPress-
Dokuments darf nicht länger als 22 Buchstaben sein. Weil er als Name der
EPS-Files verwendet wird, plus "_text.eps" bzw. "_bild.eps".

Das Script in ein leeres Fenster des Skripteditors kopieren. Den Namen von
QuarkXPress in der ersten Zeile abändern, damit er genau jenem entspricht mit
welchem die XPress-Programmdatei benannt ist. Sonst kommt beim Testen der Syntax
ein Dialog mit der Frage: "Wo ist 'QuarkXPress 4.11'"? Kein Problem: im Dialog
zum XPress-Programm-Ordner navigieren, die Programmdatei auswählen und "Öffnen"
klicken. Der Name im Script wird daraufhin automatisch angepasst und das Script
lässt sich ausführen.

Zuerst aber ein Dokument öffnen. Beim Ausführen des Scripts werden alle Bilder
entfernt und die Seite als EPS gesichert. Dann wird das Dokument geschlossen,
ohne zu sichern und gleich wieder geöffnet. Nur so kann man per Script zur
alten Fassung zurück. Anschliessend wird aller Text entfernt, die Seite wird
als EPS gesichert. Das Dokument wird nochmals geschlossen und wieder in alter
Pracht geöffnet. Zum Schluss wird der Dialog "Fertig." gezeigt.
---
tell application "QuarkXPress 4.11"
  activate
  tell document 1
    set filePath to (get file path) as string
    set AppleScript's text item delimiters to {":"}
    set folderPath to (text items 1 thru -2 of filePath as string) & ":"
    set AppleScript's text item delimiters to {""}
    set docName to name as text
    tell every picture box
      delete image 1
    end tell
    set textPath to folderPath & docName & "_text.eps"
    save page 1 in textPath EPS format Mac color EPS data binary EPS
  end tell
  close document 1 saving no
  open filePath use doc prefs yes remap fonts no do auto picture import no
  tell document 1
    tell every text box
      delete story 1
    end tell
    set pictPath to folderPath & docName & "_bild.eps"
    save page 1 in pictPath EPS format Mac color EPS data binary EPS
  end tell
  close document 1 saving no
  open filePath use doc prefs yes remap fonts no do auto picture import no
  display dialog "Fertig." buttons "OK" default button 1 with icon 1
end tell
---
Ich kann ich Dir eine längere Version davon - mit eingebauter Fehler-Meldung-
Vorbeugung - senden. Auch eine Erweiterung auf mehrere Seiten ist möglich.
Wenn Du interessiert bist, dann schicke mir Deine Mail-Adresse.

Hans Haesler


als Antwort auf: [#417997]

Quarkdoc als Text.EPS - Bild.EPS sichern

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

7. Dez 2002, 12:17
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #418000
Bewertung:
(1416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Super!!!,  Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Das Script funktioniert wie beschrieben. Ich habe mehrere Dokumente damit getestet.

An einer Erweiterung auf mehrere Seiten incl Doppelseiten (Montagefläche) wäre ich sehr interessiert.

Meine Mail-Adresse:  <a href="mailto:wilhelmg@web.de">wilhelmg@web.de</a>

Hier noch ein paar Problemfälle.

Frage1:  Bei den Bildflächen ist z.T. eine Farbe unterlegt,
kann man diese vor dem Erzeugen des _text.eps  auf "keine" stellen, damit sie transparent sind?

Frage2: Beim sichern als EPS (Quark 4.11) wird immer ein Weisser Hintergrund angelegt, kann man dies beim (_text.eps) unterbinden?

Willem



als Antwort auf: [#417997]

Quarkdoc als Text.EPS - Bild.EPS sichern

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5738

7. Dez 2002, 16:08
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #418001
Bewertung:
(1416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Willem,

das Script für mehrere Seiten werde ich entwickeln. Allerdings sind Doppelseiten
per Script nur möglich, wenn der Anwender gewillt ist, für jedes EPS-Dokument den
Button "Sichern" zu betätigen.

Ich werde eine entsprechende Variante herstellen.

Zur Frage1: Die Farbe aller Bildboxen kann problemlos auf "Keine" gestellt werden.

Zur Frage2: Der weisse Hintergrund kann erst mit der Standard-Installation von
QuarkXPress 5 verhindert werden.
Für XPress 4.11 gibt es die XTension "TransparentEPS". Diese stellt das Weiss des
Hintergrundes auf "transparent", aber am Bildschirm wird trotzdem alles mit Weiss
abgedeckt. Hier ein Auszug aus dem Lies-mich-PDF: "... Wenn Sie die EPS Datei
dennoch mit transparentem Hintergrund sehen möchten, führen Sie folgende Schritte aus:
1 Wählen Sie "Objekt / Modifizieren / Ausschneiden".
2 Wählen Sie "Nichtweiße Bereiche" im Popup-Menü "Art".

Achtung: Auch wenn eine bei aktiviertem Transparent EPS erstellte EPS Datei am
Bildschirm nicht mit transparentem Hintergrund angezeigt wird, wird diese mit
transparentem Hintergrund gedruckt."

Ich würde also vor dem Drucken, die "Nicht-weiße-Bereiche" wieder auf "Objekt"
stellen. Und prüfen, ob die Hintergrundfarbe auf "Keine" geblieben ist...

Hans Haesler


als Antwort auf: [#417997]

Quarkdoc als Text.EPS - Bild.EPS sichern

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

9. Dez 2002, 22:11
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #418002
Bewertung:
(1416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank,

Das Script läuft wie beschrieben und die Transparenz mit der XTension "transparentEPS" klappt auch.

Gruss Willem


als Antwort auf: [#417997]
Hier Klicken X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.
pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
27.08.2019

Die smarte PDF-Workflow-Lösung für Druckereien — powered by Enfocus

Impressed GmbH, Hamburg
Dienstag, 27. Aug. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen das neueste Produkt aus dem Hause Impressed vor. Den Impressed Workflow Server (IWS) Der Impressed Workflow Server (kurz: IWS) ist eine automatisiert arbeitende PDF-Workflow-Lösung für Druckereien mit einer zentralen, Datenbank-gestützten Jobverwaltung und einer Browser-basierten Jobsteuerung. Die Bedienoberfläche des IWS ermöglicht eine Übersicht über die aktuellen in der Produktion befindlichen Dateien und kann deren weiteren Verlauf steuern. Der IWS automatisiert und standardisiert somit die Produktion - Powered by Enfocus! Der Impressed Workflow Server ist das Ergebnis unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit Workflows für die Druckvorstufe sowie die logische Weiterentwicklung auf Basis von bewährten Enfocus Technologien.

Nein

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=265

Impressed Workflow Server (IWS)
Veranstaltungen
28.08.2019

8005 Zürich
Mittwoch, 28. Aug. 2019, 18.00 - 20.15 Uhr

Meetup

«Das Leseerlebnis optimal gestalten, die eigenen Botschaften wirkungsvoll verbreiten und bei der Inhaltserstellung und -verwaltung von schlanken Prozessen und Effizienz profitieren - Publishing erfordert heute den richtigen Umgang mit Tools und Systemen. Eine Mehrkanal-Strategie ist dabei in den meisten Fällen von den Lesern nicht nur gefordert, sondern verdichtet die bereits bestehenden Herausforderungen. Gerade Automatisierungen können hier Abhilfe verschaffen. Nicht nur ermöglichen sie ein durchgängiges und einheitliches Leseerlebnis auf allen Kanälen. Sie machen den Prozess vielmehr effizienter und effektiver. An diesem Publishing-Meetup zeigt Benjamin Linsi verschiedene Beispiele für automatisiertes Publishing - von der kostengünstigen Web-to-Print Lösung über eine ausgeklügeltes Mehrkanal-Publishing-System bis zu einem umfassenden, medienneutralen und browserbasiertem Redaktionssystem. - AGENDA - 18.00 Speech von Benjamin Linsi 19.30 Apéro & Networking 20.15 Check-out - SPEAKER - "Als Marketer denke ich immer von der Zielgruppe aus, lege die Botschaften fest und bestimme, welche Kanäle bespielt werden. Dabei ist ein effizienter Prozess meist massgebend für die eigene Zielerreichung." Benjamin Linsi ist im Marketing Zuhause und setzt sich dabei, sowohl für seine eigene Arbeit als auch im Kundenkontakt, stark mit digitalen Lösungen auseinander. In seiner Position bei der Medienmacher AG setzt er sich dabei fokussiert mit dem Mehrwert von Publishing-Systemen auseinander.»

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.meetup.com/de-DE/Publishing-Group-Switzerland/events/263255802/

Mit Automatisierung den Publishing-Workflow verbessern
Hier Klicken