hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
matmax S
Beiträge: 603
30. Aug 2011, 13:15
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(9916 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Redaktionssysteme


Hallo zusammen!
Eine ganz allgemeine Frage an Erfahrene in Sachen Redaktionsystem (Zeitschriften etc.):

Folgt eigentlich der Text dem Layout oder umgekehrt? Das heißt, wenn ein Text für das Layout zu lang: Wird dieser vom Redakteur dann gekürzt oder muss der Setzer/Layouter schauen, wie er den Text unterbekommt (Wortabstand verringern/mehr Trennstriche zulassen etc., Bilder verkleinern etc.)?!

Danke!
Beste Grüße! matmax

macOS 10.12 Adobe CC Top
 
X
gregøR
Beiträge: 7
30. Aug 2011, 16:06
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #479185
Bewertung:
(9874 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Redaktionssysteme


Hallo matmax,

nachdem ich jetzt über ein Jahr im Red.-System mehrerer Fachzeitschriften als Layouter herumwusele, sage ich mal: Der Text sollte im großen und ganzem dem Layout folgen.
Kleinere Korrekturen, um den Text passend ins Layout zu bekommen, nehme ich selbst vor (Wortabstand/Trennungen, Bilder verkleinern/weglassen etc.).
Längere Passagen sollte schon der Autor (nach Rücksprache) kürzen. Text verlängern mag er nicht so gern ...
Bei Hurenkindern/Schusterjungen ist auch der Autor gefragt.

Der Layouter sollte eigentlich hier den Hut aufhaben - schließlich sind die für's Auge da.
Aber wenns der Redaktion mal nicht gefällt - was soll man machen ... so schön so ein Redaktionssystem auch ist - ohne vorher übers Layout zu reden gehts nur selten.

Gruß
Gregør
als Antwort auf: [#479171] Top
 
matmax S
Beiträge: 603
30. Aug 2011, 16:40
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #479189
Bewertung:
(9860 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Redaktionssysteme


Hallo Gregør,

danke für diesen Erfahrungsbericht! Kannst Du mir noch sagen, was für ein Korrektursystem in Deiner Redaktion benutzt wird!?! Per Stift, Mail, PDF oder gar so etwas wie InCopy (wahrscheinlich nicht, da bist Du ja dann gefragt), dass der Redakteur/Autor selbst im Layout korrigieren kann und genau sieht, wenn ein Text zu lang zu kurz wird. Wird für alle anderen Abstimmungsprozesse (Versionen von Beiträgen/ARtikeln, Freigabeprozess) noch ein anderes System verwendet?!

Danke!!
Beste Grüße! matmax

macOS 10.12 Adobe CC
als Antwort auf: [#479185] Top
 
gregøR
Beiträge: 7
31. Aug 2011, 12:06
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #479220
Bewertung:
(9807 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Redaktionssysteme


allo matmax,

wir arbeiten hier mit tango media.
Da kann der Autor seine Texte selbst Korrigieren und schauen ob's reinpasst.

Gruß
Gregør
als Antwort auf: [#479189] Top
 
matmax S
Beiträge: 603
31. Aug 2011, 17:38
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #479256
Bewertung:
(9770 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Redaktionssysteme


Ist da InDesign mit eingebunden? Arbeitet man mit medienneutralen XML-Dateien?!
Beste Grüße! matmax

macOS 10.12 Adobe CC
als Antwort auf: [#479220] Top
 
gregøR
Beiträge: 7
1. Sep 2011, 15:28
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #479326
Bewertung:
(9717 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Redaktionssysteme


Hi,

nee. Tango ist ein komplett eigenständiges System.
Schau mal unter Mark Stein Software

Gruß
Gregor
als Antwort auf: [#479256] Top
 
matmax S
Beiträge: 603
1. Sep 2011, 16:06
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #479334
Bewertung:
(9705 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Redaktionssysteme


Danke!
Beste Grüße! matmax

macOS 10.12 Adobe CC
als Antwort auf: [#479326] Top
 
X