[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Grep findet Fußnotenziffen nicht?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Grep findet Fußnotenziffen nicht?

jean matua bustamant
Beiträge gesamt: 185

21. Jun 2012, 17:05
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Selbst die einfachste grep-Suche – \d – findet tatsächlich alle Ziffern außer den Fußnotenziffern. Weiß da jemand warum? Und wie sich das beheben läßt?

Vielen Dank
X

Grep findet Fußnotenziffen nicht?

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12515

21. Jun 2012, 17:13
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #496862
Bewertung:
(1769 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Fußnotenziffern horchen nicht auf \d, sondern auf ~F

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#496861]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 21. Jun 2012, 17:14 geändert)

Grep findet Fußnotenziffen nicht?

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

21. Jun 2012, 17:15
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #496864
Bewertung:
(1765 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

FN-Ziffern sind Verweise. Wenn du einen FN-Verweis in die Grepsuche kopierst, erhältst du ~F
Die Zeichenklasse [~F\d] findet also Ziffern und FN-Ziffern.

Gruss, Marco

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch


als Antwort auf: [#496861]

Grep findet Fußnotenziffen nicht?

jean matua bustamant
Beiträge gesamt: 185

21. Jun 2012, 17:17
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #496865
Bewertung:
(1759 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
… gefunden werden allerdings Fußnotenziffern, die mit einem eigenen Stil belegt sind, in einer grep-Suche, die nach
.
(also: (fast) jedem beliebigen Zeichen) unter Bedingung dieses Stils sucht. Sehr, sehr seltsam (scheinbar sind Fußnotenziffern für InDesign keine Ziffern, wohl aber Zeichen).

Nun hat sich aber schon ein neues Problem ergeben: Der negative Lookbehind funktioniert nicht.
(?<!\.).
sollte (fast) jedes Zeichen finden, das nicht nach einem Punkt steht, oder? Es findet aber (fast) jedes, auch die, die nach einem Punkt stehen.


als Antwort auf: [#496861]

Grep findet Fußnotenziffen nicht?

jean matua bustamant
Beiträge gesamt: 185

21. Jun 2012, 17:20
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #496866
Bewertung:
(1748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

vielen Dank euch beiden. Da sind wohl drei Antworten, meine eingeschlossen, gleichzeitig geschrieben worden. Und natürlich sind eure viel besser (weil sie das Fußnotenziffernformat nicht voraussetzen). Vielen Dank also. — Für die Anschlußfrage sollte ich vielleicht eine eigene Diskussion beginnen?

Viele Grüße

Jean


als Antwort auf: [#496864]

Grep findet Fußnotenziffen nicht?

jean matua bustamant
Beiträge gesamt: 185

21. Jun 2012, 17:29
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #496868
Bewertung:
(1729 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Großartig. Die Frage habe ich mir jetzt auch selbst beantwortet. Nämlich wird die Stilangabe in den Suchkriterien auch auf das im negativen Lookbehind angewandt. Der Punkt steht aber naheliegenderweise nicht im Fußnotenziffernformat.

Bene. Vielen Dank allen.

Jean


als Antwort auf: [#496866]

Grep findet Fußnotenziffen nicht?

jean matua bustamant
Beiträge gesamt: 185

23. Jun 2012, 21:58
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #496946
Bewertung:
(1570 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
… ich hätte dann aber doch noch eine Frage. In einem Dokument nämlich, aus Word importiert und in nicht ganz wünschenswertem Zustand, werden, obwohl in den Fußnotenoptionen festgelegt ist, daß alle Fußnotenziffern im entsprechenden Zeichenformat stehen sollen, Fußnotenziffern ohne weitere Formatierung als einfache Zahlen angezeigt. Überschreibungen aufzuheben (clear overrides) ändert daran nichts. Eine grep-Suche nun nach ~F, die dieses Zeichenformat eigens zuweist, weist es leider nicht nur Fußnotenziffern im Text, sondern auch den anführenden Ziffern vor den jeweiligen Fußnoten selbst zu. Was natürlich nicht so gut ist. Wüßte da jemand Rat?


als Antwort auf: [#496868]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
14.02.2022

Zürich, Online
Montag, 14. Feb. 2022, 07.30 - 18.00 Uhr

Word Press / Digitalisierung / Selbständigkeit

Digitalisierung und KMU's in der Schweiz Leistungsfähig im Zeitalter der Digitalisierung Machine Learning Künstliche Intelligenz CRM Change Management Kommunikation im Betrieb Kommunikation digitale Medien Digitale Vertriebsmodelle

Ja

Organisator: B. Isik

Kontaktinformation: B. Isik / Daniela Lovric, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/website-mit-wix-erstellen/

Veranstaltungen
01.03.2022 - 03.03.2022

Online
Dienstag, 01. März 2022, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. März 2022, 11.30 Uhr

Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Workshop, den wir vom 1. – 3. März 2022 organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Workshop unter Anleitung arbeiten. Während des Workshops haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Webinar-Serie besteht aus drei Teilen, an drei verschiedenen Terminen, die aufeinander aufbauen: 1.-3. März 2022, jeweils von 10.00-11.30 Uhr, mit anschliessender 20-minütiger Diskussionsrunde.
Teilnahmegebühr: 89,- EUR (zzgl. MwSt).

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://www.axaio.com/doku.php/de:news:interaktive-webinar-serie

Barrierefreie PDF-Dokumente erstellen mit Adobe InDesign & axaio MadeToTag