[GastForen Archiv Adobe Video Produkte Premiere Pro CC

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Premiere Pro CC

faxinger666
Beiträge gesamt: 79

30. Jan 2014, 08:57
Beitrag # 1 von 1
Bewertung:
(6051 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe eine VHS-Kassette auf die alte private Filme kopiert wurden. Ich habe die VHS-Kassette mit einem DVD-Videorecorder auf DVD kopiert.

Dann die VOBs von der DVD auf mpg umbenannt und in Premiere Pro CC importiert.

Da die Filme zum Teil sehr dunkel sind habe ich sie mit der schnellen Farbkorrektur (Gamma auf 1,7) und den RGB Kurven (roten Farbstich entfernt) in Premiere etwas aufgehellt.

Beim Export aus Premiere (als m2v) sah ich jedoch dass die Bilder sehr pixelig wurden. Was habe ich falsch gemacht?

Meine Einstellungen waren:
Export für DVD:
Format: Mpeg2 DVD
720 x 576
Qualität 75
Framerate 25
Feldfolge: unten zuerst
4:3, PAL
VBR1, 1 Durchgang
2,8 minimale Bitrate
5 Zielbitrate
7 maximale Bitrate

könnt Ihr mir bessere Einstellungen nennen?


Die weitere Frage ist: Wie kann ich den langen Film dann auf DVD brennen mit Kapiteln die bei den jeweiligen Szenen beginnen (es sind viele verschieden lange Szenen als ein langer Film auf DVD). Die Kapitelmarker in Premiere kenn ich, aber außer Encore kenn ich kein Programm das die Kapitelmarken erkennt und Encore habe ich nicht bzw. will ich auch nicht installieren.

Bitte um eure Hilfe!
Danke
Hier Klicken X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.
pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
21.08.2019

Affinity Photo, Affinity Designer und Affinity Publisher

Schulungsraum von pre2media – Dammstrasse 8, 8610 Uster
Mittwoch, 21. Aug. 2019, 09.00 - 17.00 Uhr

Referat

Alle reden davon – wir zeigen ihnen kompakt was in den einzelnen ­Programmen wirklich steckt. Sind die Programme von Affinity – bereits heute – eine Alternative zu den Adobe-Programmen? Was versteht ­Affinity unter StudioLink und der vollständigen Integration der Affinity-Apps. Sie können jedes Affinity-Referat einzeln buchen. Oder alle drei Referate zusammen, bequem an einem Tag.

Mittwoch, 21. August 2019
9.00 bis 11.00 Affinity Photo Bildbearbeitung CHF 90.00
13.00 bis 15.00 Affinity Designer Grafikdesign CHF 90.00
15.00 bis 17.00 Affinity Publisher Layoutprogramm CHF 90.00
Alle drei Affinity Programme zusammen (6 Lektionen) CHF 220.00

Diese Referate werden auch noch am Fr. 13. September und am Di. 22. Oktober 2019 durchgeführt.

Ja

Organisator: pre2media gmbh, Dammstrasse 8, 8610 Uster, info@pre2media.ch, www.pre2media.ch

Kontaktinformation: Peter Jäger oder Roger Thurnherr, E-Mailinfo AT pre2media DOT ch

https://www.pre2media.ch/-1/de/kurse/affinity-referat/

Affinity-Referat bei pre2media
Veranstaltungen
22.08.2019

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 22. Aug. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. halbstündigen Webinar das neue Enfocus Switch PDF Review Modul zur Freigabe von PDF-Druckdaten vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=250

Enfocus Switch PDF Review Modul