[GastForen Archiv Was die Branche bewegt Adobe CC Abo: Wie viel kostet eigentlich?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Adobe CC Abo: Wie viel kostet eigentlich?

swissnando
Beiträge gesamt: 106

4. Jan 2016, 12:49
Beitrag # 1 von 1
Bewertung:
(5563 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo mitenand,
Ich habe heute auf die Adobe Seite gesehen, dass meinem Abo CHF 58.30 kostet, jedoch, soweit ich das software miete, immer CHF 70.15 / monat bezahlt habe...
Nun habe ich mich bei Adobe gemeldet und die Chatlady hat mich erzählt, dass mein Abo nich umgestellt werden kann, aber grosszügigerweise hat mich einem Jahresabo für CHF 35.65/Mt angeboten. hä? dann sagte sie, im Dezember soll ich dann entscheiden, ob das alte ablöse und einem neuem Abo abschliessen soll (kann man offenbar nicht umstellen) oder weiter für die gesagte 70.15 fahren.

Nun läuft das bereits, aber bin immer noch stutzig... das ganze scheint mir ziemlich komisch und daher fragte mich: gilt dieser Preis schon lange und ich habe es gltt übersehen, oder ist neu?

Falls der Preis neu ist, scheint mir nun, dass zusätzlich nur dieser nervige Mietgeschichte muss man neu auch -wie bei der Krankenkassenprämien- checken und auf günstige gelegenheiten achten... Mühsam.
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.10.2019

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, Zürich
Donnerstag, 17. Okt. 2019, 18.00 - 20.30 Uhr

Vortrag

Farben sind ein wichtiges Gestaltungselement in Corporate Design und Branding. Als Sinneseindruck, der von Beleuchtung, Materialeigenschaften und Kontext abhängt, ist eine Farbe jedoch schwer zu fassen. Der Verein freieFarbe setzt sich für eine offene, digitale Farbkommunikation ein und hat hierzu das HLC-Farbsystem entwickelt. Dieses hilft, zwischen Gestaltung am Computer, physischen Farbmustern und unterschiedlichen Verfahren in der Produktion eine Brücke zu schlagen. Es basiert zudem auf bestehenden ISO-Standards für die Druckindustrie.

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 18 bis 20.30 Uhr

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

https://www.meetup.com/de-DE/Publishing-Group-Switzerland/events/264611769/

Freie Farbe für die digitale Zukunft
Veranstaltungen
21.10.2019 - 22.10.2019

München
Montag, 21. Okt. 2019, 09.30 Uhr - Dienstag, 22. Okt. 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Wer hochwertige und farbechte Ergebnisse im Digitaldruck erzielen will, der braucht umfassende Colormanagemement- und PDF-Kenntnisse. Selbst wenn die Maschine kalibriert und das Rip richtig konfiguriert ist, lassen die Ergebnisse oft zu wünschen übrig. Der Grund hierfür liegt zu 90 % in den Daten und in falsch eingestellten Anwendungsprogrammen, auch in falschen Einstellungen im Druckmenü.

Nein

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/zweitaegige-weiterbildung-zum-digitaldruck-operator/

Zweitägige Weiterbildung zum Digitaldruck-Operator