hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Jasschi84
Beiträge: 9
14. Jun 2017, 13:32
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(2973 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Oldschool vs. neue Visitenkarten


Hallo Zusammen!
Eins vorweg: Wenn es die falsche Rubrik ist, dann bitte verschieben.

Ich würde gern meine "oldschool" und standard Visitenkarten erneuern und bin da thematisch auch nicht mehr up do date.
Ich habe beim Recherchieren "Multiloft-Visitenkarten" gefunden. Rein optisch haben die mir es echt angetan. Diese sind etwas teurer und beinhalten eine farbige Zwischenschicht, was die Visitenkarte etwas dicker als gewöhnlich macht. Hier sieht man die Visitenkarten (auch in verschiedenen Farben: http://www.overnightprints.ch

Nun die Frage: hat diese jemand von euch oder kann sie mir empfehlen?
Die Mindestabgabemengen sind dort 50. Deswegen möchte ich nicht auf gut Glück bestellen.

Merci schon mal!
Top
 
X
mailbox658
Beiträge: 17
16. Jun 2017, 08:58
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #558064
Bewertung:
(2873 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Oldschool vs. neue Visitenkarten


Hallo,

mal eine ketzerische Frage: War das jetzt eine versteckte Werbung?

:) Martin
als Antwort auf: [#558041] Top
 
JoPo S
Beiträge: 455
16. Jun 2017, 12:42
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #558069
Bewertung:
(2840 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Oldschool vs. neue Visitenkarten


Hallo Jasschi84,

wir bedrucken dieses Material ebenfalls.
Tolles haptisches Ergebniss.
Aber weil die Karten so dick sind, sind sie nicht jedermanns Sache. Man muss das schon wollen.
Salü
Joachim
als Antwort auf: [#558041] Top
 
stonie_pdm
Beiträge: 107
16. Jun 2017, 13:09
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #558070
Bewertung:
(2830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Oldschool vs. neue Visitenkarten


Mahlzeit in die Runde,

das ist kein Hexemwerk. Haben wir auch schon produziert. Leider lösen sich die Schichten nach einiger Zeit. Der Kleber hält bedauerlicher Weise nicht ewig. Nach ca. einem Jahr wars mit der Herrlichkeit vorbei.
Kunden, die nur gelegentlich ne Karte verteilen, sollten besser nur kleinen Auflagen bestellen ;-)

Ahoi!
als Antwort auf: [#558069] Top
 
Jasschi84
Beiträge: 9
19. Jun 2017, 16:38
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #558118
Bewertung:
(2648 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Oldschool vs. neue Visitenkarten


Antwort auf: Hallo,

mal eine ketzerische Frage: War das jetzt eine versteckte Werbung?

:) Martin


Aus diesem Grund bin ich hier eigentlich nicht angemeldet. :-)
Nein, ich habe seit eh und je die gleichen alten "Lappen", die weder optisch noch haptisch ein Highlight sind. Und da ich das auch noch nicht kannte bzw. mir neu erschien, wollte ich das Ganze zeigen.
als Antwort auf: [#558064] Top
 
Jasschi84
Beiträge: 9
19. Jun 2017, 16:39
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #558119
Bewertung:
(2648 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Oldschool vs. neue Visitenkarten


Antwort auf: Mahlzeit in die Runde,

das ist kein Hexemwerk. Haben wir auch schon produziert. Leider lösen sich die Schichten nach einiger Zeit. Der Kleber hält bedauerlicher Weise nicht ewig. Nach ca. einem Jahr wars mit der Herrlichkeit vorbei.
Kunden, die nur gelegentlich ne Karte verteilen, sollten besser nur kleinen Auflagen bestellen ;-)

Ahoi!


Dass sich der Kleber löst ist ein generelles Problem oder war das eine "Ausnahme"?
als Antwort auf: [#558070] Top
 
stonie_pdm
Beiträge: 107
19. Jun 2017, 16:43
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #558120
Bewertung:
(2642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Oldschool vs. neue Visitenkarten


Keine Ahnung. Vielleicht hat sich das inzwischen gebessert. Wir bedrucken das Material seitdem nicht mehr.

Ahoi!
als Antwort auf: [#558119] Top
 
JoPo S
Beiträge: 455
21. Jun 2017, 09:21
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #558150
Bewertung:
(2549 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Oldschool vs. neue Visitenkarten


Hi zusammen,

ich habe es mal an alten Mustern getestet. Das hält wunderbar zusammen, selbst meine 3 Jahre alten Demo-Visitenkarten. Und die alten Weihnachtskarten, mit den wir das Material unseren Kunden schmackhaft machen wollten, sind auch unlösbar verbunden.
Salü
Joachim
als Antwort auf: [#558120] Top
 
X