[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt PDF-Importoptionen nachträglich global ändern

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF-Importoptionen nachträglich global ändern

Blissie
Beiträge gesamt: 94

23. Okt 2017, 08:47
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(4888 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen. Gibt es denn mittlerweile eine Möglichkeit für sämtliche platzierte PDF-Dateien die Importoption global abzuändern. Alles was ich zu dem Thema finden kann ist "PDFoptions_editor.jsx". Das funktioniert ja leider nur für genau eine markierte Datei. Bei hunderten von PDF-Dateien in zig Dokumenten leider keine echte Option. Arbeite mit CC2015. Hatte eigentlich gehofft das ganz einfach mittels erneut verknüpfen lösen zu können. Im Bedienfeld Verknüpfungen alle betreffenden Dateien auswählen -> erneut verknüpfen -> dann erscheinen ja die PDF-Importoptionen - allerdings welche Datei ist dann die die erste die ich erneut verknüpfen soll??? Bin mir fast 100% sicher daß in früheren InDesign-Versionen der erste gesuchte Verknüpfung-Dateiname gemeldet wurde -> ausgewählt und dann alle weiteren neu verknüpft. Ist das nicht mehr so? Bin sehr dankbar für jedes Feedback...
Hier Klicken X

PDF-Importoptionen nachträglich global ändern

Blissie
Beiträge gesamt: 94

23. Okt 2017, 12:29
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #560121
Bewertung:
(4862 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das mit dem erneut verknüpfen habe ich hingekriegt. Trotz Mehrfachauswahl wird aber nur eine Datei neu verknüpft. Befürchte das wird wenn überhaupt nur per Script funktionieren...


als Antwort auf: [#560118]

PDF-Importoptionen nachträglich global ändern

Ferestes
Beiträge gesamt: 21

23. Okt 2017, 14:31
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #560123
Bewertung:
(4837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Welche Optionen sollen denn genau geändert werden?


als Antwort auf: [#560121]

PDF-Importoptionen nachträglich global ändern

Blissie
Beiträge gesamt: 94

23. Okt 2017, 14:42
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #560125
Bewertung:
(4833 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sämtliche PDF-Dateien im Dokument haben die PDF-Import-Einstellung "Bounding Box (nur sichtbare Ebenen). Ziel ist es alle Dateien auf die Einstellung "Medien" zu bringen.


als Antwort auf: [#560123]

PDF-Importoptionen nachträglich global ändern

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4540

23. Okt 2017, 15:56
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #560127
Bewertung:
(4811 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dir ist aber schon klar, dass dein Inhalt dann auch skaliert wird?

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#560125]

PDF-Importoptionen nachträglich global ändern

Blissie
Beiträge gesamt: 94

24. Okt 2017, 08:22
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #560138
Bewertung:
(4739 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Skalierung kann ich aktuell nicht nachvollziehen. Ich hole doch mal ein bisschen aus. Thema ist eigentlich der Umstieg von FreeHand auf Illustrator. 30.000 FH-EPS im Topf die jetzt endlich mal umgestellt werden sollen. Also FH-EPS über Distiller zu PDF. Dadurch bleibt die FH-Zeichenfläche erhalten. Das ist bei vielen Zeichnungen wichtig, da die Zeichenfläche oft nicht der Grafikabmessung entspricht. Bei diesen ist die Zeichenfläche immer gleich groß, aber eben größer als die Zeichnung. Bei x10/y10 ist ein weißer Punkt gesetzt um bei jeder Zeichnung später eine entsprechende Position zu erreichen. Und eben genau diese variierenden weiße Fläche oberhalb der Grafik wird beim erneuten Verknüpfen mit den PDFs "abgeschnitten". Nach Aufruf der PDFoptions sehe ich "BleedingBox". Durch ändern auf "Grafik" findet bei mir keine Skalierung statt und die Position ist wieder richtig. Allerdings sorgt auch die Option "Beschnitt" für eine richtige Darstellung. Nochmal die eigentlich kurze Frage: Ist es möglich bei allen Bildern im Dokument global die PDF-Importoption zu ändern?


als Antwort auf: [#560127]

PDF-Importoptionen nachträglich global ändern

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4540

24. Okt 2017, 10:06
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #560139
Bewertung:
(4722 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Kurze Antwort: Nein.

Mittlere Antwort: ja, per Script, dass extra für dich kostenpflichtig erstellt werden müsste.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#560138]

PDF-Importoptionen nachträglich global ändern

JoPo
Beiträge gesamt: 462

24. Okt 2017, 16:45
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #560162
Bewertung:
(4667 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Blissie,
eine kurze Zwischenfrage.
Am Anfang schriebst du von Platzierungsoptionen bereits platzierter PDF.
Nun aber lese ich dass es FH-epse sind die durch Distiller-PDFs ersetzt werden sollen.
Das wäre doch ein gänzlich andere Anforderung: nicht PDF mit PDF, sondern EPS mit PDF ersetzen.
Oder habe ich es falsch verstanden?

Salü
Joachim


als Antwort auf: [#560138]

PDF-Importoptionen nachträglich global ändern

Blissie
Beiträge gesamt: 94

25. Okt 2017, 07:41
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #560171
Bewertung:
(4568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nun ja. Vielleicht doch etwas weit ausgeholt. Es geht schon um Umstellung von FH-EPS auf Distiller-PDF. Aber ist ja alles schon neu verknüpft. Von daher kann man schon sagen Dokument mit platzierten PDFs und dann nachträglich PDF-Importoptionen global ändern. Aber du hast natürlich auch recht. Ursprünglich ist es ein Dokument mit FH-EPS. Übrigens habe ich gerade einen annehmbaren Weg gefunden. Unglaublich wie einfach es dann doch wieder ist: Nicht sofort alle EPS mit "erneut mit Ordner verknüpfen (gleicher Dateiname-Endung PDF)" neu verknüpfen sondern im ersten Schritt nur eine einzelne Datei! Dann erscheint der PDF-Importoptionen-Dialog. Gewünschte Einstellung wählen. Tatsächlich wird diese Einstellung behalten und im zweiten Schritt kann dann mit Ordner (Endung PDF) neu verknüpft werden. Trotzdem Danke für euer Interesse an meinem Problem, besonders an Kai, der mir schon konkrete Hilfe angeboten hat. Und ich befürchte das war nicht nicht das letzte Problem beim Begraben von FreeHand...


als Antwort auf: [#560162]

PDF-Importoptionen nachträglich global ändern

NEU!
Beiträge gesamt: 174

20. Nov 2017, 12:16
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #560833
Bewertung:
(3901 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also, ich habe u.a. dieses Script in meinen StartUp-Scripts…


#targetengine "session"
main();

function main()
{var myEventListener1 = app.addEventListener("afterPrint", setCopys, false);}

function setCopys(myEvent)
{myEvent.parent.printPreferences.copies = 1;
}



Dass liesse sich doch auch einfach umstricken zu "beforeImport" und die dementsprechende PDF-Option. Ich bin kein Java-Systax-Kenner, aber mit…
PDF attribute n : PDF attributes.
elements
contains events, event listeners.
properties
class (type, r/o) : The class descriptor type.
object reference (PDF attribute, r/o) : An object reference for the object.
page number (integer, r/o) : The page number of the PDF document page to place.
parent (specifier, r/o) : The parent of the PDF attribute (a PDF or imported page). Can return: PDF or imported page.
PDF crop (crop art/‌crop PDF/‌crop trim/‌crop bleed/‌crop media/‌crop content visible layers/‌crop content all layers, r/o) : The type of cropping to apply.
properties (record) : A property that allows setting of several properties at the same time.
transparent background (boolean, r/o) : If true, the background of the PDF is transparent.

……und dem oberen Scriptschnippsel könnte man doch flink ein StartUp-Script basteln? Vielleicht so:
function PDFimportDefault(myEvent)
{myEvent.parent.PDFattribute.PDFcrop = {crop bleed};


…aber wie gesagt, kann die JS-Referenzierung nicht :-(


als Antwort auf: [#560171]
X

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
26.09.2018

Hochschuloe der Medien, Stuttgart
Mittwoch, 26. Sept. 2018, 19.00 - 21.00 Uhr

Vertrag

Nur auf den ersten Blick scheint dieses Thema exotisch. Aber eine neue EU-Richtlinie und deren Auswirkungen auf deutsche Gesetze werden dieses Thema auch für Publisher interessant machen. Die EU-Richtlinie "2102 zu Barrierefreiheit" besagt folgendes: Ab dem 23. September 2018 müssen alle öffentlichen Stellen ihre neuen (Office- oder PDF-) Dokumente grundsätzlich barrierefrei veröffentlichen. Im Juni wurde der Gesetzentwurf zur Umsetzung dieser Richtlinie im deutschen Bundestag vom "Ausschuss für Arbeit und Soziales" (19/2728) angenommen. Es wird also ernst für "öffentliche Stellen" und damit auch für deren Dienstleister, die mit der Umsetzung beauftragt werden. Die Richtlinie gilt nämlich nicht nur für Bundes- und Landesbehörden, sondern auch für Verbände, die im Allgemeininteresse liegende Aufgaben erfüllen. Das wären somit auch Gerichte, Polizeistellen, Krankenhäuser, Universitäten, Bibliotheken und einige mehr. Weitere Informationen findest Du hier, hier und hier. Wenn also oben genannte Auftraggeber zu Deinen Kunden zählen, solltest Du Dich vorbereiten. Und da es neben Websites auch um alle downloadbaren Dateien geht sind eben auch PDFs zukünftig barrierefrei zu erstellen. Arbeitet man in InDesign, können dort einige Vorbereitungen getroffen werden. Klaas Posselt ist der ausgewiesene Spezialist im deutschsprachigen Raum für alle Fragen rund um das Thema. Deshalb freuen wir uns, dass er uns in einem Vortrag die Grundlagen dazu vermitteln wird. Wir setzen voraus, dass Du den Umgang mit InDesign gewohnt bist, die Gründe und Vorteile von der Nutzung von Formaten kennst und weißt, wie man lange Dokumente „richtig“ aufbaut. Der Vortrag setzt bewusst DANACH ein. Inhalt des Vortrages ist der Hintergrund von „Barrierefreiheit“ und Möglichkeiten und Grenzen innerhalb von InDesign. Es wird erklärt, welche Bedeutung das kostenpflichtige PlugIn MadeToTag hat und warum und für was man es braucht. Ziel ist es den Rahmen aufzuzeigen, in dem sich das Thema „Barrierefreiheit“ in InDesign abspielt. Du weißt hinterher, wo die „Baustellen“ sind, wo Du weitergehende Infos bekommst und welchen Weg Du einschlagen musst. Am nächsten Tag veranstalten wir zwei Bootcamps, die das Thema praktisch vertiefen. "IDUGS Bootcamp #2" und "IDUGS Bootcamp #3" Klaas Posselt ist studierter Dipl.-Ing. für Druck- und Medientechnik und kam über verschiedene Anfragen zum Thema barrierefreie PDF Dokumente. Seit über 10 Jahren arbeitet er in den Bereichen Medientechnik und Publishing zwischen Medienherstellern, Druckermaschinen und digitalen Ausgabekanälen. Er schult, begleitet und unterstützt Kunden bei der Einführung und Optimierung von Publikationsprozessen und auf dem Weg zu neuen digitalen Ausgabekanälen — egal ob E-Books, barrierefreie PDFs oder Webplattformen. Als Chairman des PDF/UA Competence Center der PDF Association beteiligt er sich an der Weiterentwicklung und Verbreitung des Standards PDF/UA für barrierefreie PDF Dokumente. Diese Veranstaltung kommt nur zu Stande durch die freundliche Unterstützung von "Six Offene Systeme GmbH" -- Enterprise-Content-Management-System und Media-Asset-Management-System.

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

https://idug47.eventbrite.de

Veranstaltungen
27.09.2018

Screen IT, Uster
Donnerstag, 27. Sept. 2018, 17.30 - 20.00 Uhr

Infoveranstaltung

Das Angebot an Publishing-Software ist gross. Deshalb empfiehlt sich eine externe Beratung durch unabhängige Software-Experten aus der jeweiligen Branche. Nicht immer muss es eine teure Mietlösung sein, die nach Beendigung der Mietdauer einem nicht einmal gehört. Es gibt sehr gute und auch in der Qualität ausreichende Alternativen, ja sogar kostenlose Freeware. Lassen Sie sich an diesem Abend einmal vor Augen führen, was diese Programme können und wie viel sie kosten.

Ja

Organisator: Screen IT und pre2media

Kontaktinformation: Peter Jäger, E-Mailinfo AT pre2media DOT ch

https://www.pre2media.ch/-1/de/infoanlass/

Hier Klicken