[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt Schriftgröße per Grep ändern - geht das??

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schriftgröße per Grep ändern - geht das??

Mike05
Beiträge gesamt: 40

30. Okt 2017, 17:00
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(1124 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
ich habe da mal wieder eine Frage zu den tollen Möglichkeiten von GREP.
Ich stehe da noch ganz weit am Anfang und bin immer wieder erstaunt, was da geht.
Aber nun zu meiner Frage:
Kann man die Schriftgröße eine per Grep gefundenen Textes auslesen und um einen bestimmten Wert vergrößern / verkleinern?
Konkret möchte ich in einem langen Text Firmennamen in Versalien finden und um 1Pt verkleinern.
mike05
X

Schriftgröße per Grep ändern - geht das??

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5620

1. Nov 2017, 22:00
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #560306
Bewertung:
(1031 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Mike05,

die Firmen-Namen können mit dem Grep-Muster \u{2,} gefunden werden. Wenn sie alle dieselbe Schriftgrösse haben, einen fixen Punktwert zuweisen.

Ähnlich kann die Aufgabe mit einem Grep-Stil gelöst werden: Ein Zeichenformat mit einem bestimmten Schriftgrössen-Wert zuweisen.

Wenn aber unterschiedliche Werte ausgelesen und um einen Punkt verringert werden sollen, gibt es zwei Möglichkeiten:
– Per Suchen/Ersetzen-Dialog die Vorkommen der Reihe nach finden und bei jedem den angezeigten Wert verringern.
– Ein Script schreiben.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#560278]
Hier Klicken

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
19.10.2018

München
Freitag, 19. Okt. 2018, 10.36 Uhr

Seminar

Wer digitale Dokumente für PC, Tablet oder Handys erstellen will, der muss umdenken. Die alten Arbeitsweisen und Regeln, die bei Printprodukten die Standards gesetzt haben, die gelten hier nicht mehr. Um nur einige Stichpunkte zu nennen: RGB statt CMYK, 16 zu 9 statt DIN A4, einseitig statt doppelseitig, scrollen und tippen statt umblättern. Dazu kommt die Interaktivität, die das PDF bietet: Automatisch zoomen und verlinken, Seitensprünge, Sound- und Videoeinbettung, Einbettung von 3D-Objekten, Schaltflächen und Formulare, Kommentare.

München, Freitag, 19.10.2018, Teilnahmegebühr 534,31 Euro (incl 19% MwSt), 9.30 bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

https://www.cleverprinting.de/pdf-first/

PDF first – Digitale Dokumente für PC, Tablet, mobile Endgeräte
Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Hier Klicken