hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
« « 1 2 » »  
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17537
23. Nov 2017, 13:13
Beitrag #16 von 21
Beitrag ID: #560950
Bewertung:
(3166 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CC - Detailansichten aus einer gezeichneten Landkarte vergrössert darstellen


Antwort auf: Die Sache mit dem "in sich selbst platzieren" muss ich mir ebenfalls genauer ansehen. Allerdings habe ich da den Verdacht dass damit die Datei doch ziemlich "aufgeblasen" wird da ich ja mehrere solcher "Linsen" darstellen möchte.

Das ist ja er Vorteil des Layoutprogramms, das ja in der Regel datenlastiges per Referenz vorhält.

Selbst hundertfach als Kachelmuster platziert, würde deine wahrscheinlich mehrere MB schwere Karte nur aus deiner einen Illustration und dem ebenfalls im einstelligen MB-Bereich liegenden .qxd oder .indd Datei bestehen.

Ob Illustrator in der Lage ist, mehrfach platziertes jeweils per Referenz auf den Masterbestandteil zu referenzieren, halte ich für unwahrscheinlich bzw. auch wieder nur per Platzieren einer Datei machbar.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#560884] Top
 
X
Peter Lenz m
Beiträge: 1532
23. Nov 2017, 15:46
Beitrag #17 von 21
Beitrag ID: #560957
Bewertung:
(3137 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CC - Detailansichten aus einer gezeichneten Landkarte vergrössert darstellen


Hallo Zusammen,

die Vorteile beim Platzieren mehrerer Instanzen in einem Layoutprogramm liegen auf der Hand.

Ich habe gerade mal einen Test mit einer komplexen Karte gemacht. Dabei habe ich die komplette Karte in Illustrator ausgewählt und als Symbol definiert, anschließend 3 Instanzen des Symbols platziert und unterschiedlich skaliert. Ich hätte das nicht gedacht, dass Illustrator davon ein Symbol erstellt. In der Karte sind Transparenzen sowie eine Reliefkarte als Pixelbild im Hintergrund.

Das jeweilige Symbol muss dann wiederum mit einer Schnittmaske versehen werden. Wandelt man die Schnittmaske zurück bleibt die Karte als Symbol bestehen.

Die ursprüngliche Datei war 58,8 MB groß, die neue mit den 3 Instanzen 78,3 MB groß.

Da der PDF-Export in eine PXF/X-4-Datei erfolgreich verlief, würde ich mich mit dieser Datei in eine Druckerei trauen.

Viele Grüße Peter
•---------------------------------------------------------------------------------
iMac 27" i7, OSX 10.10.5, CS6, CC2014, CC2015, CC2017, iPad 4, iOS 10
als Antwort auf: [#560950]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 23. Nov 2017, 15:47 geändert)
Top
 
Peter Lenz m
Beiträge: 1532
7. Dez 2017, 20:45
Beitrag #18 von 21
Beitrag ID: #561301
Bewertung:
(794 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CC - Detailansichten aus einer gezeichneten Landkarte vergrössert darstellen


Hallo astronotus,

durch Zufall gefunden – ich denke, dass ist es was Du suchst, und was der "Freehand-Linse" entspricht:

http://www.virtualmirror.com/...ontent_ZoomLens.html

Ich sehe gerade, dass es wohl ein relativ altes PlugIn ist – fraglich, ob es mit CC läuft.

Viele Grüße Peter
•---------------------------------------------------------------------------------
iMac 27" i7, OSX 10.10.5, CS6, CC2014, CC2015, CC2017, iPad 4, iOS 10
als Antwort auf: [#560885]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 7. Dez 2017, 20:49 geändert)
Top
 
astronotus
Beiträge: 6
12. Dez 2017, 22:13
Beitrag #19 von 21
Beitrag ID: #561396
Bewertung:
(410 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CC - Detailansichten aus einer gezeichneten Landkarte vergrössert darstellen


Hallo Peter

Danke für Deinen Tipp betreffend Virtualmirror. Das wäre auf einfache Weise genau das was ich suche.
Allerdings habe ich mal einen Versuch gemacht anhand zweier kombinierter Vorschläge von Dir; auf Hintergrundebene reduzieren, dann Schnittmaske erstellen, anschliessend den "Datenüberschuss" mit Transparenzreduktion usw. entfernen und anschliessend diese Datei in die Karte einfügen. Das hat recht gut funktioniert in einem ersten Test.

Nun hast Du aber noch einen weiteren Ansatz angesprochen, nämlich die Sache mit Instanzen und Symbolen. Das klingt für mich auch noch spannend, allerdings stellen sich mir folgende Fragen;
1. Wie kann ich meine Karte zu einem Symbol wandeln?
2. Kann ich auf diesem Symbol dann eine Schnittmaske anwenden?

Übrigens melde ich mich erst jetzt wieder zu Wort weil ich mich mit einem weiteren Problem herumgeschlagen habe; nämlich mit verkettetem Pfadtext zur Beschriftung der Höhenkurven, respektive mit dessen korrekter Darstellung nach dem skalieren der Karte.
Sämtlicher Pfadtext welcher verkettet ist, ist nach dem verkleinern der Karte quasi nicht mehr zu sehen. Er ist zwar noch da, die Formatierung ist jedoch irgendwie nicht mehr hinterlegt, egal was ich mache bzw. welchen Weg ich gehe.
Einzig wenn ich vor dem verkleinern der Karte sämtliche Verkettungen der Textpfade aufhebe, wird der Pfadtext korrekt mitskaliert.

Wenn Du hierfür vielleicht auch grad eine Idee hast, wie man verketteten Pfadtext skalieren kann ohne die Formatierungen zu verlieren, wäre ich Dir sehr dankbar dafür.
Es wäre nämlich schon schön und wünschenswert, wenn ich die Verkettungen beibehalten könnte.

Herzlichen Dank!

Grüsse Rene
als Antwort auf: [#561301] Top
 
Peter Lenz m
Beiträge: 1532
12. Dez 2017, 23:10
Beitrag #20 von 21
Beitrag ID: #561398
Bewertung:
(403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CC - Detailansichten aus einer gezeichneten Landkarte vergrössert darstellen


Hallo Rene,

ich habe oben bereits das Definieren als Symbol beschrieben sowie die Möglichkeit das Symbol mit einer Schnittmaske zu versehen.

Zitat … Dabei habe ich die komplette Karte in Illustrator ausgewählt und als Symbol definiert, anschließend 3 Instanzen des Symbols platziert und unterschiedlich skaliert. Ich hätte das nicht gedacht, dass Illustrator davon ein Symbol erstellt. In der Karte sind Transparenzen sowie eine Reliefkarte als Pixelbild im Hintergrund.

Das jeweilige Symbol muss dann wiederum mit einer Schnittmaske versehen werden. Wandelt man die Schnittmaske zurück bleibt die Karte als Symbol bestehen.


Hier nochmal etwas detaillierter das Erstellen eines Symbols:

Die komplette Karte auswählen, dann im Bedienfeld-Menü des Symbole-Bedienfeld „Symbol erstellen“ auswählen – damit wird die Karte zum Symbol. Ich habe die Einstellung „Exporttyp Grafik“ und „Symboltyp statisch“ gewählt. Aus dem Symbole-Bedienfeld kann man nun beliebig viele Symbole auf die Arbeitsfläche ziehen, diese jeweils mit einer Schnittmaske versehen und skalieren.

Beim Erstellen des Symbols ist auch Deine Ursprungskarte zu einer Symbolinstanz geworden. Um die Karte zu ändern, muss man zunächst die Verknüpfung zwischen Symbol und der Symbolinstanz aufheben, nach der Bearbeitung kann man die Verknüpfung über das Symbole-Bedienfeld wieder herstellen

Symbole in der Illustrator-Hilfe:

https://helpx.adobe.com/...r/using/symbols.html

https://helpx.adobe.com/...dynamic-symbols.html

Zu Deinem zweiten Problem, dem Skalieren von verketteten Textpfaden kann ich wenig sagen. Normalerweise lässt sich verketteter Pfadtext skalieren. Warum es bei Dir nicht geht kann vielfältige Ursachen haben, das müsste man schon an der Originaldatei untersuchen. Evtl. kommen andere „Konstruktionen“ dabei in die Quere oder die Grafik ist zu komplex.

Textverkettung in der Illustrator-Hilfe:

https://helpx.adobe.com/...g/creating-text.html

Viele Grüße Peter
•---------------------------------------------------------------------------------
iMac 27" i7, OSX 10.10.5, CS6, CC2014, CC2015, CC2017, iPad 4, iOS 10
als Antwort auf: [#561396] Top
 
Peter Lenz m
Beiträge: 1532
12. Dez 2017, 23:34
Beitrag #21 von 21
Beitrag ID: #561399
Bewertung:
(394 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CC - Detailansichten aus einer gezeichneten Landkarte vergrössert darstellen


Hallo Rene,

Ergänzung zu den verketteten Textpfaden.

Zur Fehlersuche würde ich wie folgt vorgehen:

1. Erstelle in einer neuen Datei verkettete Textpfade und skaliere diese. Wenn das geht liegt das Problem in Deiner Karte.
2. Blende in Deiner Karte alle Ebenen aus, mit Ausnahme der verketteten Textpfade. Lassen sich die Textpfade Skalieren ?
3. Blende Ebene für Ebene wieder ein und prüfe jeweils ob die Skalierung funktioniert.
4. Taucht der Fehler nach dem Einblenden einer bestimmten Ebene auf, hängt das Problem mit irgend einer Konstruktion auf dieser Ebene zusammen.
5. Verschiebe die Ebene mit den verketteten Textpfaden ganz nach oben, wenn das möglich ist. Ändert das etwas ?
6. Verschiebe die Ebene mit den verketteten Textpfaden unter die Ebene, die Probleme macht, wenn das möglich ist. Ändert das etwas ?

Nachtrag: Nach Schritt 1 kopiere verkettete Textpfade aus Deiner Karte in eine neue Datei. Lassen die sich Skalieren ?

Viele Grüße Peter
•---------------------------------------------------------------------------------
iMac 27" i7, OSX 10.10.5, CS6, CC2014, CC2015, CC2017, iPad 4, iOS 10
als Antwort auf: [#561396]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 12. Dez 2017, 23:37 geändert)
Top
 
« « 1 2 » »  
X