[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Überdruckende Bilder mit Sonderfarben in 4c konvertieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Überdruckende Bilder mit Sonderfarben in 4c konvertieren

friedhelm
Beiträge gesamt: 61

12. Dez 2017, 13:01
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(5105 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich habe hier eine PDF/X-3, in der sich einige Bildobjekte befinden, die eine Sonderfarbe verwenden und auf »überdrucken« gestellt sind. Wenn ich die Sonderfarbe in CMYK konvertiere verändert sich der Gesamteindruck, da nun die Bildobjekte aus Magenta und Gelb bestehen und aussparen.

Nun habe ich mich gefreut, dass es eine Preflight-Korrektur gibt, die das Überdrucken entfernt, den optischen Eindruck aber beibehält. Leider scheint das nicht für Bildobjekte zu gelten, denn die Korrektur läuft ohne Änderung am Dokument durch.

Kennt jemand einen anderen Weg? oder kann ich Acrobat DC doch dazu bringen, die Überdrucken-Eigenschaft für Bildobjekte zu entfernen?

Vielen Dank.
Hier Klicken X

Überdruckende Bilder mit Sonderfarben in 4c konvertieren

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 17868

12. Dez 2017, 13:35
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #561389
Bewertung:
(5095 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Friedhelm

1. Beispieldatei wäre sinnvoll (kann auch was nachgestelltes sein, wenn Kundendaten nicht herausgegeben werden können).

Im Moment kann ich nur erahnen, dass es da sonderfarbrote Bildpixel gibt, die sich mit einer dahinterliegenden CMYK-Komponente zu irgendwas andersfarbigem mischen.

2. Vermutlich bist du mit deiner Überdrucken-Annahme komplett auf dem Holzweg und es geht in erster Linie um die Opazität der Sonderfarbe, die davon getrennt regelbar ist, zu mindestens in Photoshop, Acrobat hat da m.W. von Hause aus nichts im Petto.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#561387]

Überdruckende Bilder mit Sonderfarben in 4c konvertieren

friedhelm
Beiträge gesamt: 61

12. Dez 2017, 13:41
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #561390
Bewertung:
(5094 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

danke für deine Antwort. Ich werde vielleicht heute Abend dazu kommen, eine entsprechende Datei zu erstellen.

Ja, so sieht es aus: es gibt sonderfarbrote Pixel, die sich mit darunterliegendem CMYK mischen.

Wenn ich die PDF-Datei in Illustrator öffne, kann ich genau die Bildbestandteile auswählen und sehe auch, dass sie auf »überdrucken« stehen.

Eine Nachbearbeitung in PS fällt aus, da es keine Originaldatei gibt. Aufgrund fehlender Transparenz, ist das Motiv in viele kleine Flächen zerlegt …


als Antwort auf: [#561389]

Überdruckende Bilder mit Sonderfarben in 4c konvertieren

friedhelm
Beiträge gesamt: 61

12. Dez 2017, 20:16
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #561395
Bewertung:
(5038 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe eine Lösung gefunden; nicht die eleganteste, aber immerhin:

• sämtliche Seitenelemente der PDF per Preflight in eigene Ebenen verschieben.
• alles außer die Bilder ausblenden
• in PostScript exportieren, da nur so einzelne Farbauszüge generiert werden können, denn es sollen ja die CMYK-Anteile von der Schmuckfarbe getrennt werden.
• per Distiller PDF-Dateien schreiben,
• danach in Photoshop alles neu zusammenbauen und
• als PDF exportieren, anschließend dieses PDF
• als neue Ebene in das Original einfügen und
• die alten Bildebenen ausblenden, zum Schluss
• als optimiertes PDF speichern, um die ausgeblendeten Ebenen zu löschen.

Sieht super aus :-), aber wenn jemand einen schnelleren Weg weiß, darf er oder sie sich gerne äußern.

Viele Grüße


als Antwort auf: [#561390]
X

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1

Hier Klicken