[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Treiber für Xitron-RIP für Win 7 64-Bit?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Treiber für Xitron-RIP für Win 7 64-Bit?

Torben Anschau
Beiträge gesamt:

5. Mai 2010, 21:41
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(7926 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
vor einiger Zeit habe ich für eine Druckerei einen Computer zusammengebaut, den ich mit Win 7 Ultimate 64-Bit und 8 GB ausgerüstet habe.

Just von jenem sehr interessanten Rechner kann aber nicht belichtet werden. Denn der Treiber zum Belichter wird offenbar nicht akzeptiert. Weiß jeman, wo es entsprechende Treiber für 64-bit gibt oder, ob man das Problem anders lösen kann? Auf den entsprechenden Webseiten habe ich noch nichts gefunden und auch der heute anwesende Techniker für Belichter und Rip wusste keinen Rat.

Weiß jemand die Lösung, oder muss man zu 32 Bit zurück?
X

Treiber für Xitron-RIP für Win 7 64-Bit?

mk-will
Beiträge gesamt: 1160

6. Mai 2010, 09:44
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #441285
Bewertung:
(7896 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Torben,

gibt es Fehlermeldungen, sei es beim Treiber-Installieren, beim Drucken, im Gerätemanager?

Meines Wissens ist es so, daß Win7 64bit ausschließlich signierte Treiber akzeptiert.

Allerdings kann man Win7 dazu "überreden", auch unsignierte Treiber zuzulassen.

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#441251]

Treiber für Xitron-RIP für Win 7 64-Bit?

Torben Anschau
Beiträge gesamt:

6. Mai 2010, 11:22
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #441309
Bewertung:
(7880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stephan

Zitat gibt es Fehlermeldungen, sei es beim Treiber-Installieren, beim Drucken, im Gerätemanager?


Ich kam noch nie so weit, dass ich hätte drucken können.
Ich gehe auf Drucker installieren, wähle den Netzwerkdrucker aus, und dann sucht Windows den Treiber im Update. Dort findet er ihn nicht. Dann bietet er mir (auch nur manchmal) an, den Treiber selbst zu wählen. Hier wähle ich den aus, der auf der CD zum Navigator geliefert wird, für XP-Vista. Den akzeptiert Win7 jedoch nicht, womit sich das dann erledigt hat; kein Drucker wird installiert.

Leider funktioniert der Adobe Postscripttreiber auch nicht.
Beim Windows-PS-Treiber weiß ich nicht, wie man diesen so bedient, dass man ihm eine PPD zuweisen kann und einen Netzwerkpfad. Wenn mir das jemand erklären könnte, wäre mir vermutlich schon geholfen.

Zitat Meines Wissens ist es so, daß Win7 64bit ausschließlich signierte Treiber akzeptiert.
Allerdings kann man Win7 dazu "überreden", auch unsignierte Treiber zuzulassen.


Klingt interessant - wo macht man das?

Vielen Dank erst mal, Torben


als Antwort auf: [#441285]

Treiber für Xitron-RIP für Win 7 64-Bit?

mk-will
Beiträge gesamt: 1160

6. Mai 2010, 13:13
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #441324
Bewertung:
(7864 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Torben,

Stichwort "bcd edit", das ist die Startkonfiguration von Vista/Win7.
Darin muß der entsprechenden Parameter gesetzt werden.

Da die Datei binär vorliegt, muß dafür das mitgelieferte Kommandozeilen-Programm bcdedit.exe benutzt werden.


Oder man nimmt ein Helferlein wie bspw. EasyBCD (http://neosmart.net/dl.php?id=1.
Ist zwar für Vista geschrieben, funktioniert aber auch mit Win7.

Wenn ich mich recht erinnere, muß man bei EasyBCD in den Optionen den ExpertMode aktivieren, bevor man unter AdvancedOptions dann den Punkt "Allow unsigned driver installation on Vista 64-bit Edition" aktivieren kann.
Dann sollte die Treiber-Installation von der CD funktionieren.

Evtl. macht es Sinn, die Installation und den Betrieb mit dem Admin-Account laufen zu lassen.

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#441309]

Treiber für Xitron-RIP für Win 7 64-Bit?

Torben Anschau
Beiträge gesamt:

7. Mai 2010, 13:54
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #441501
Bewertung:
(7822 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stephan, vielen Dank für Deine Mühe zunächst
Zitat Wenn ich mich recht erinnere, muß man bei EasyBCD in den Optionen den ExpertMode aktivieren, bevor man unter AdvancedOptions dann den Punkt "Allow unsigned driver installation on Vista 64-bit Edition" aktivieren kann.
Dann sollte die Treiber-Installation von der CD funktionieren.


Das habe ich gemacht, ging auch so weit, nur den Treiber akzeptiert Windows immer noch nicht.
Die Fehlermeldung erfolgt, nachdem Windows Update erfolglos sucht, dann kommt die Eingabeaufforderung und ich wähle den Treiber aus, der da heißt XITRON_Vista.inf.
Dann wird etwas gerödelt und die Meldung erscheint: Windows kann keinen passenden Druckertreiber finden.
Danach kann ich nur noch abbrechen.

Wenn ich nur einen Weg wüsste, den Windows Postscripttreiber so zu benutzen, so dass ich für einen Drucker an einer bestimmten IP die PPD zuweisen kann, wäre mir wahrscheinlich geholfen, aber irgendwie kriege ich das auch nicht hin.
Der Adobe Postscripttreiber funktioniert leider auch nicht. Die Installation startet zwar, wenn ich ihm XP SP3 zuweise, doch einen Treiber legt er nicht an, auch wenn er es behauptet.

Gibt es denn keinen, der ein Harlequin/Navigator-RIP von Win7 64-bit erfolgreich ansteuert?

Torben Anschau


als Antwort auf: [#441324]

Treiber für Xitron-RIP für Win 7 64-Bit?

mk-will
Beiträge gesamt: 1160

7. Mai 2010, 16:10
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #441513
Bewertung:
(7806 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Torben,

Zitat ich wähle den Treiber aus, der da heißt XITRON_Vista.inf

1. Wo liegt die INF-Datei?
2. INF ist kein Treiber, sondern eine Datei mit Installationsinformationen, damit Windows den zugehörigen Treiber korrekt installieren kann.
Der eigentliche Treiber + Zusatzdateien muß ebenfalls erreichbar sein.

Ist auf der Xitron-CD ein Drucker-Installationsprogramm?
Falls ja, das ausführen.

Oder hast Du 4 Dateien in einem Ordner (Xitron.cat, XitronRIP.ppd, Xitron_VISTA.inf, Xixenith.ppd) und sonst nichts?
(Ich habe diese von der Xitron-Webseite.)

Laut INF-Datei funktioniert es auch mit 64bit-Versionen von Windows Vista und sollte daher unter Win7 eigentlich keine Probleme machen.

Ansonsten bleibt der Weg über Drucker - Drucker hinzufügen und im Verlaufe die richtige PPD angeben.

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#441501]

Treiber für Xitron-RIP für Win 7 64-Bit?

Torben Anschau
Beiträge gesamt:

7. Mai 2010, 21:38
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #441551
Bewertung:
(7780 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
Zitat
Zitat ich wähle den Treiber aus, der da heißt XITRON_Vista.inf

1. Wo liegt die INF-Datei?


Auf der CD, habe sie in ein Installationsverzeichnis auf dem Rechner kopiert. Mitsamt natürlich den anderen Dateien.

Zitat 2. INF ist kein Treiber, sondern eine Datei mit Installationsinformationen, damit Windows den zugehörigen Treiber korrekt installieren kann.


Ich dachte immer, das wären dann die PPDs bzw. die Dateien, die in dem Cat drin sind. Wie auch immer, andere Dateien gibt es ja nicht, bzw. der Dateiselector von Windows lässt keine Auswahl außer inf zu.


Zitat Ist auf der Xitron-CD ein Drucker-Installationsprogramm?
Falls ja, das ausführen.


Nein, da habe ich leider keines finden können.


Zitat Oder hast Du 4 Dateien in einem Ordner (Xitron.cat, XitronRIP.ppd, Xitron_VISTA.inf, Xixenith.ppd) und sonst nichts?
(Ich habe diese von der Xitron-Webseite.)



Genau so sieht es aus.

Zitat Ansonsten bleibt der Weg über Drucker - Drucker hinzufügen und im Verlaufe die richtige PPD angeben.



Ja genau, und da weiß ich nicht wie. Ich finde keine Stelle, an der ich eine PPD anhängen kann. Wenn mir das jemand erklären könnte... wie gesagt mit dem Adobe-Treiber ging das immer, aber unter Win7 kriege ich es nicht hin.


als Antwort auf: [#441513]

Treiber für Xitron-RIP für Win 7 64-Bit?

gerrie25
Beiträge gesamt: 119

6. Apr 2018, 20:39
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #563293
Bewertung:
(2866 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, wurde das Problem damals gelöst? Habe jetzt das gleiche mit Windows 8.1 64-Bit!
Gruß Gerrie


als Antwort auf: [#441551]

Treiber für Xitron-RIP für Win 7 64-Bit?

gerrie25
Beiträge gesamt: 119

12. Apr 2018, 11:50
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #563458
Bewertung:
(2152 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, konnte das Problem mit dem "Sammsung Universal Postscript Printer"-Treiber lösen. Diesen auf beiden Rechnern installieren und dann den Scriptworks-Anschluss des Harlequin-Rips zuweisen. So klappt es bei mir.

Grüße Gerrie25


als Antwort auf: [#563293]

Treiber für Xitron-RIP für Win 7 64-Bit?

Martin Müller
Beiträge gesamt: 8

9. Sep 2018, 13:37
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #566134
Bewertung:
(203 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo gerrie25,

Xitron liefert 64bit Treiber für alle unterstützten Ausgabegeräte (Film- & CtP-Belichter) erst ab Navigator RIP v10.x aus. Ältere RIPs können unter Windows(x64)Betriebssystemen nur als 32bit-Anwendungen im Kompatibilitätsmodus mit allen Einschränkungen (Treiber- und Utility-Inkompatibilitäten, nur 2 Prozessorkerne, nur ca. 3,5GB-Speicher nutzbar) ausgeführt werden. Wenn es mit einem Samsung-Treiber auch irgendwie klappt, meinen Glückwunsch.
Einen richtigen Leistungsvorteil (schnelleres Rippen und Ausgabe) hat der Nutzer jedoch nicht.

Beste Grüße
Martin Müller
Industriemeister Druck
Master Graphic Arts

Alte Hatzper Strasse 40
45149 Essen
GERMANY

martin.mueller@pdf-imposition.de
mm.martin.mueller@gmail.com
https://www.pdf-imposition.de
https://www.pdf-imposition.shop


als Antwort auf: [#563293]

Treiber für Xitron-RIP für Win 7 64-Bit?

Lars
Beiträge gesamt: 282

9. Sep 2018, 20:31
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #566137
Bewertung:
(172 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

Antwort auf: ...
Ältere RIPs können unter Windows(x64)Betriebssystemen nur als 32bit-Anwendungen im Kompatibilitätsmodus mit allen Einschränkungen (Treiber- und Utility-Inkompatibilitäten, nur 2 Prozessorkerne, nur ca. 3,5GB-Speicher nutzbar) ausgeführt werden.
...


Ist so nicht korrekt: die Anzahl an Prozessorkernen ist beschränkt auf 32, nicht auf 2.

Grüße,
Lars

--
Die moderne Druckvorstufe als Fernsehserie - CSI: PDF.


als Antwort auf: [#566134]

Treiber für Xitron-RIP für Win 7 64-Bit?

Martin Müller
Beiträge gesamt: 8

10. Sep 2018, 10:02
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #566140
Bewertung:
(141 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lars,

hier zur genaueren Erläuterung der Verbesserungen ab Version 10, die ich meine vielleicht noch das, was Wikipedia dazu schreibt:

V10.0 (2014) – Improvements in multithreading and memory management (64-bit version available), so faster ripping and better support for complex jobs.

Beste Grüße
Martin Müller
Industriemeister Druck
Master Graphic Arts

Alte Hatzper Strasse 40
45149 Essen
GERMANY

martin.mueller@pdf-imposition.de
mm.martin.mueller@gmail.com
https://www.pdf-imposition.de
https://www.pdf-imposition.shop


als Antwort auf: [#566137]
X

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
26.09.2018

Hochschuloe der Medien, Stuttgart
Mittwoch, 26. Sept. 2018, 19.00 - 21.00 Uhr

Vertrag

Nur auf den ersten Blick scheint dieses Thema exotisch. Aber eine neue EU-Richtlinie und deren Auswirkungen auf deutsche Gesetze werden dieses Thema auch für Publisher interessant machen. Die EU-Richtlinie "2102 zu Barrierefreiheit" besagt folgendes: Ab dem 23. September 2018 müssen alle öffentlichen Stellen ihre neuen (Office- oder PDF-) Dokumente grundsätzlich barrierefrei veröffentlichen. Im Juni wurde der Gesetzentwurf zur Umsetzung dieser Richtlinie im deutschen Bundestag vom "Ausschuss für Arbeit und Soziales" (19/2728) angenommen. Es wird also ernst für "öffentliche Stellen" und damit auch für deren Dienstleister, die mit der Umsetzung beauftragt werden. Die Richtlinie gilt nämlich nicht nur für Bundes- und Landesbehörden, sondern auch für Verbände, die im Allgemeininteresse liegende Aufgaben erfüllen. Das wären somit auch Gerichte, Polizeistellen, Krankenhäuser, Universitäten, Bibliotheken und einige mehr. Weitere Informationen findest Du hier, hier und hier. Wenn also oben genannte Auftraggeber zu Deinen Kunden zählen, solltest Du Dich vorbereiten. Und da es neben Websites auch um alle downloadbaren Dateien geht sind eben auch PDFs zukünftig barrierefrei zu erstellen. Arbeitet man in InDesign, können dort einige Vorbereitungen getroffen werden. Klaas Posselt ist der ausgewiesene Spezialist im deutschsprachigen Raum für alle Fragen rund um das Thema. Deshalb freuen wir uns, dass er uns in einem Vortrag die Grundlagen dazu vermitteln wird. Wir setzen voraus, dass Du den Umgang mit InDesign gewohnt bist, die Gründe und Vorteile von der Nutzung von Formaten kennst und weißt, wie man lange Dokumente „richtig“ aufbaut. Der Vortrag setzt bewusst DANACH ein. Inhalt des Vortrages ist der Hintergrund von „Barrierefreiheit“ und Möglichkeiten und Grenzen innerhalb von InDesign. Es wird erklärt, welche Bedeutung das kostenpflichtige PlugIn MadeToTag hat und warum und für was man es braucht. Ziel ist es den Rahmen aufzuzeigen, in dem sich das Thema „Barrierefreiheit“ in InDesign abspielt. Du weißt hinterher, wo die „Baustellen“ sind, wo Du weitergehende Infos bekommst und welchen Weg Du einschlagen musst. Am nächsten Tag veranstalten wir zwei Bootcamps, die das Thema praktisch vertiefen. "IDUGS Bootcamp #2" und "IDUGS Bootcamp #3" Klaas Posselt ist studierter Dipl.-Ing. für Druck- und Medientechnik und kam über verschiedene Anfragen zum Thema barrierefreie PDF Dokumente. Seit über 10 Jahren arbeitet er in den Bereichen Medientechnik und Publishing zwischen Medienherstellern, Druckermaschinen und digitalen Ausgabekanälen. Er schult, begleitet und unterstützt Kunden bei der Einführung und Optimierung von Publikationsprozessen und auf dem Weg zu neuen digitalen Ausgabekanälen — egal ob E-Books, barrierefreie PDFs oder Webplattformen. Als Chairman des PDF/UA Competence Center der PDF Association beteiligt er sich an der Weiterentwicklung und Verbreitung des Standards PDF/UA für barrierefreie PDF Dokumente. Diese Veranstaltung kommt nur zu Stande durch die freundliche Unterstützung von "Six Offene Systeme GmbH" -- Enterprise-Content-Management-System und Media-Asset-Management-System.

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

https://idug47.eventbrite.de

Veranstaltungen
27.09.2018

Screen IT, Uster
Donnerstag, 27. Sept. 2018, 17.30 - 20.00 Uhr

Infoveranstaltung

Das Angebot an Publishing-Software ist gross. Deshalb empfiehlt sich eine externe Beratung durch unabhängige Software-Experten aus der jeweiligen Branche. Nicht immer muss es eine teure Mietlösung sein, die nach Beendigung der Mietdauer einem nicht einmal gehört. Es gibt sehr gute und auch in der Qualität ausreichende Alternativen, ja sogar kostenlose Freeware. Lassen Sie sich an diesem Abend einmal vor Augen führen, was diese Programme können und wie viel sie kosten.

Ja

Organisator: Screen IT und pre2media

Kontaktinformation: Peter Jäger, E-Mailinfo AT pre2media DOT ch

https://www.pre2media.ch/-1/de/infoanlass/

Hier Klicken