[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Textanker organisieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Textanker organisieren

MichaelP
Beiträge gesamt: 140

17. Apr 2018, 17:09
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(897 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Ich will in einem Buch mit 13 Kapiteln Querverweise auf Textanker setzen. Lege ich die Anker fest, benenne sie, erstelle einen neuen Querverweis und lasse ihn auf den Anker verweisen, klappt auch alles wie es soll (außer dass ich bei der Auswahl "Seitenzahl" nicht "Seite" vor der Bezifferung unterdrücken kann).

Während in der Hyperlink-Palette die Querverweise aufgelistet werden (leider kann man sie wohl nicht benennen?), gibt es nirgendwo einen Überblick über die gesetzten Textanker. Zwar bin ich auf das Script show_all_textanchors von Gerald Singelmann gestoßen, was das Wiederauffinden der Anker ermöglicht. Das nachträgliche Benennen muss dann aber wohl wieder über "Hyperlinkoptionen" erfolgen?

Ist das wirklich alles so unübersichtlich und umständlich in CS6?
.
Grüße von Michael

_______________

Schönheit ist das Weglassen von Überflüssigem. (Michelangelo)
Hier Klicken X

Textanker organisieren

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4563

17. Apr 2018, 17:26
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #563502
Bewertung:
(894 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Was willst du am Textanker umbenennen? Das macht man doch beim Anlegen? Ob da Seite steht oder nicht, sollte sich eigentlich konfigurieren lassen?!

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#563501]

Textanker organisieren

MichaelP
Beiträge gesamt: 140

18. Apr 2018, 16:07
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #563508
Bewertung:
(813 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Tatsächlich lassen sich "Querverweisformate definieren" (Flow-out der Hyperlink-Palette).

Die Textanker zu benennen ist sinnvoll, wenn man (wie ich) ein WORD-Dokument mit solchen Markern importiert. Die Anker werden von ID nur durchnummeriert und man verliert völlig den Überblick. Mit dem Skript von Gerald Singelmann kann man sie wenigstens anzeigen, anspringen - das scheint mit Bordmitteln unmöglich - und dann über "Hyperlinkzieloptionen" (im Flow-out des Hyperlink-Plette) benennen.

Mein Problem ist somit gelöst, wenn auch umständlich.
.
Grüße von Michael

_______________

Schönheit ist das Weglassen von Überflüssigem. (Michelangelo)


als Antwort auf: [#563502]

Textanker organisieren

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4563

18. Apr 2018, 17:56
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #563510
Bewertung:
(802 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Michael, dass geht auch anders: Ich habe mir z.B. ein Skript geschrieben, dass die Inhalte anhand von Absatzformaten abgreift, eine Nummer davor setzt und die Textanker bereits passend mit Namen u. richtiger Reihenfolge anlegt.

Aber solche Späße gehen leider nicht über das UI.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#563508]
Hier Klicken X

Aktuell

Aktuell
axaio_Bild_PR_300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1