hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
thomie
Beiträge: 75
7. Mai 2018, 09:47
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(720 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schrift erstellen von Unterschrift


Hallo zusammen

Ich sollte aus einer Unterschrift auf einem Ausdruck eine Schrift erstellen. Wenn möglich sollte die Software auf PC und MC laufen. Die Schrift sollte auch auf PC und MAC installiert werden können.

Könnt ihr mir da was empfehlen?

Grüsse Thomie
Top
 
X
JohanneS. S
Beiträge: 890
7. Mai 2018, 10:22
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #563780
Bewertung:
(711 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schrift erstellen von Unterschrift


Moin Thomie,

aus <i>einer</i> Unterschrift eine Schrift erstellen?
Das stelle ich mir sehr schwer vor: weder dürfte irgendeine Unterschrift alle Zeichen enthalten noch sind Unterschriften in der Regel so lesbar, dass sie als Schrift(-vorlage) brauchbar sind.
Fontshop bot mal an, Handschriften zu digitalisieren – ob sie’s noch machen? Sonst wäre die eine oder andere Suchmaschine sicherlich hilfreich.
Ach so: das geringste Problem heute ist dank Opentype Nutzbarkeit auf den verschiedenen Systemen, die funktionieren hier wie da.
Hilft Dir das schon weiter?

Grüße
Johannes
als Antwort auf: [#563776] Top
 
thomie
Beiträge: 75
7. Mai 2018, 11:14
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #563784
Bewertung:
(704 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schrift erstellen von Unterschrift


Hallo Johannes
Vielen Dank für deine Antwort.

Bisher wurde dies aus dem Corel erzeugt. Ich würde dies aber gerne mit einer Software machen die speziell dafür gemacht ist. Im Internet habe ich so das eine oder andere gefunden, würde aber gerne was empfohlen bekommen mit dem schon jemand Erfahrung hat.

Gruss Thomie
als Antwort auf: [#563780] Top
 
Henry
Beiträge: 755
7. Mai 2018, 13:12
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #563787
Bewertung: |||
(683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schrift erstellen von Unterschrift


Antwort auf:
Das stelle ich mir sehr schwer vor: weder dürfte irgendeine Unterschrift alle Zeichen enthalten noch sind Unterschriften in der Regel so lesbar, dass sie als Schrift(-vorlage) brauchbar sind.

Ich vermute, die komplette Unterschrift soll als EIN Zeichen/Symbol in einer Schriftdatei zur Verfügung stehen. Bestenfalls integriert in eine bereits vorhandene Schrift-/Symboldatei?! So dass die SekretärInnen die Unterschrift einfach per Tastendruck unter die getippten Briefe setzen können?
Und genau für den Zweck (so wurde zumindest allgemein vor 20/15/10 Jahren gesagt), sei CorelDraw der ideale "Fonteditor": Lernkurve sehr niedrig, Ergebnis perfekt.
als Antwort auf: [#563780] Top
 
thomie
Beiträge: 75
8. Mai 2018, 16:03
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #563833
Bewertung:
(588 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schrift erstellen von Unterschrift


Ja genau, so war es bisher. Was bis auf die Erstellung sehr gut war. Und da ich selber kein Corel habe und haben werde ist das keine Lösung mehr.

Ich denke ich muss dies als Bild machen und dann vektorisieren. Das ist zwar dann keine Schrift mehr, aber immerhin als Vektordatei.
als Antwort auf: [#563787] Top
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 4070
9. Mai 2018, 08:30
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #563849
Bewertung:
(543 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schrift erstellen von Unterschrift


Hallo Thomie,
was steht denn an Software zur Verfügung?
Falls InDesign, dann kann Dir das Skript IndyFont von Jongware und Marc Autret selbst in der Demo-Version weiterhelfen. Da kannst Du einen Ein-Glyphen-Font kostenlos erstellen:

http://www.indiscripts.com/...ry/projects/IndyFont
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender
als Antwort auf: [#563833] Top
 
thomie
Beiträge: 75
9. Mai 2018, 08:50
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #563850
Bewertung:
(531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schrift erstellen von Unterschrift


Hallo Uwe
Vielen Dank für deine Antwort.

Von Adobe habe ich alles zur Verfügung und alles andere kann ich kaufen. Werde das im Indesign aber gerne mal ausprobieren.

Gruss Thomie
als Antwort auf: [#563849] Top
 
X