[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Effekt nur mit 2 Objekten erreichbar?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Effekt nur mit 2 Objekten erreichbar?

faxinger
Beiträge gesamt: 195

15. Jun 2018, 14:26
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(3221 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe zwei deckungsgleiche nicht regelmäßige ID-Objekte die diese Eigenschaften haben:
Objekt 1: steht auf 100 % Mutliplizieren
Objekt 2 darunterliegend: steht auf 50 % Deckkraft Normal.

Da die Form des Objektes sehr unregelmäßig ist und leider immer wieder Größenänderungen am Objekt vorkommen, ist die Frage ob dieser Deckungseffekt auch mit einem Objekt anstatt mit zwei Objekten umsetzbar ist.


Danke für eure Mithilfe.

LG
faxinger
X

Effekt nur mit 2 Objekten erreichbar?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 17907

15. Jun 2018, 15:01
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #564374
Bewertung:
(3212 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und die involvierten Farbwerte?

Eben 1 und 2 identisch?
Und im Hintergrund?

Ich kann das hier gerade überhaupt nicht nachvollziehen, wenn der HG weiss ist und die beiden davorliegenden Objekte gleichfarbig sind. Dann ist das nämlich alles wurscht.

Stell mal ein Testobjekt zur Verfügung. Muss ja nicht so unregelmäßig sein.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#564371]

Effekt nur mit 2 Objekten erreichbar?

faxinger
Beiträge gesamt: 195

15. Jun 2018, 15:56
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #564377
Bewertung:
(3202 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

es geht darum diesen Effekt für farbige Flächen zu erzielen, nicht weiß.

Die beiden Objekte haben dieselbe Farbe, dafür kann man irgendeinen CMYK wert nehmen. Z.B. 100/100/20/10

Dieses gruppierte Objekt liegt über einem Foto, und soll dadurch wenig vom Foto durchscheinen lassen, aber eben doch so dass das Foto erkennbar ist.

Leider kann ich aktuell nichts hochladen, da ich kein premium member mehr bin.

Aber es funktioniert genauso mit 2 Rechtecken, es geht darum diesen Durchscheineffekt der nur mit 2 übereinanderliegenden Objekten erzielt werden kann mit einem Objekt zu erreichen.

Danke


als Antwort auf: [#564374]

Effekt nur mit 2 Objekten erreichbar?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 17907

15. Jun 2018, 16:33
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #564380
Bewertung:
(3192 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Modus Normal in abgeschwächter Form mittelt die Tonwerte, es wird für 50% die halbe Differenz der beiden Werte aufaddiert.
Modus Multiplizieren tut was es sagt, es mutlipliziert sie.

Welche bel. Zahlenkombination kannst du per Addition und Multiplikation zum gleichen Ergebnis bringen?


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#564377]

Effekt nur mit 2 Objekten erreichbar?

ToniMontanaa
Beiträge gesamt: 419

15. Jun 2018, 16:38
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #564381
Bewertung:
(3188 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

in Illustrator kannst du einem Objekt mehrere Flächen hinzufügen mit unterschiedlichen Füllmodi. Du hast aber trotzdem nur ein Objekt.

Also mach z.B. eine Fläche in A4-Größe, fülle diese in der gewünschten Farbe, dann im Fenster "Aussehen" eine Fläche multiplizieren lassen, eine neue Fläche in diesem Fenster erzeugen und dieser dann die Deckkraft 50% geben. Dann als ai speichern und in InDesign in deine Form laden.

EDIT: Du könntest in Illustrator natürlich auch ein Objekte duplizieren und alles genauso einstellen wie in InDesign und dieses dann als ai abspeichern und in InDesign in deinem Rahmen platzieren.
Ich wollte nur darstellen das so etwas was du gerne hättest in Illustrator geht. In InDesign ist mir das leider nicht bekannt.

Grüße
Stefan


als Antwort auf: [#564377]
(Dieser Beitrag wurde von ToniMontanaa am 15. Jun 2018, 16:43 geändert)

Effekt nur mit 2 Objekten erreichbar?

liselotte
Beiträge gesamt: 65

15. Jun 2018, 16:40
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #564382
Bewertung:
(3182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Da die Form des Objektes sehr unregelmäßig ist und leider immer wieder Größenänderungen am Objekt vorkommen, ist die Frage ob dieser Deckungseffekt auch mit einem Objekt anstatt mit zwei Objekten umsetzbar ist.


Schon mal mit gruppieren versucht?
Bleibt alles schön bearbeitbar aber nur ein Objekt zum verschieben und skalieren und drehen
MfG


als Antwort auf: [#564371]

Effekt nur mit 2 Objekten erreichbar?

faxinger
Beiträge gesamt: 195

18. Jun 2018, 15:14
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #564395
Bewertung:
(2513 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Antwort,

aber ich wollte diesen Effekt rein in ID erzeugen.

LG
faxinger


als Antwort auf: [#564381]

Effekt nur mit 2 Objekten erreichbar?

faxinger
Beiträge gesamt: 195

18. Jun 2018, 15:16
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #564396
Bewertung:
(2510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

es geht mir darum eben nicht mit 2 Objekten arbeiten zu müssen. Eine Gruppe besteht ja aus mindestens 2 Objekten.

LG
faxinger


als Antwort auf: [#564382]

Effekt nur mit 2 Objekten erreichbar?

ToniMontanaa
Beiträge gesamt: 419

18. Jun 2018, 15:19
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #564397
Bewertung:
(2508 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hast du meinen Beitrag weiter oben gelesen?
Da hättest du nur ein Objekt.

Nur in InDesign wirst du diesen Effekt mit einem Objekt vermutlich nicht hinbekommen.

Grüße
Stefan


als Antwort auf: [#564396]

Effekt nur mit 2 Objekten erreichbar?

faxinger
Beiträge gesamt: 195

18. Jun 2018, 15:32
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #564401
Bewertung:
(2499 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Montanaa,

ja habe ich, danke dafür.

Aber wie gesagt ich wollte den Effekt in ID direkt erzeugen. Ohne Illu.

Und ich war nicht sicher ob nur ich es nicht schaffe oder ob es einfach keinen Weg in ID gibt es mit einem Objekt zu lösen.


als Antwort auf: [#564397]

Effekt nur mit 2 Objekten erreichbar?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 17907

18. Jun 2018, 16:13
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #564403
Bewertung:
(2484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nochmal ausführlich:

Jedes Pixel in jedem Farbauszug macht von unten nach oben folgendes

a= Tonwert Hintergrund
b= Tonwert des doppelten Objekts.

Modus 50% Normal:
(a+b) * 1/50% = (a+b)/2 = c

entspricht dem Mittelwert aus Tonwert Hintergrund und mittlerer Ebene mit Tonwert b

Dieses Ergebnis c wird mit der 3. Ebene per Modus Multiplizieren verrechnet:

100-(100 * 1-(c/100) * 1-(b/100)) = d

Was du willst ist mathematisch ausgedrückt, das a+b und a*b das gleiche ergibt.

Das klappt für a und b = 2 aber sonst für nichts. Von daher wird es nicht mit einem einzigen Ebeneneffekt zu erzielen sein.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#564401]
X

Aktuell

Aktuell
phoenix_300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
16.11.2018

München
Freitag, 16. Nov. 2018, 09.30 - 17.00 Uhr

Workshop

Hochwertig umsetzen, sicher beurteilen: Im Fokus dieses Vertiefungs-Workshops steht Ihre eigene Design-Leistung. Der Praxis-Workshop bietet Profis wertvolle Tipps zu Detail- und Lesetypografie im Kommunikationsdesign. Vom Arbeiten mit halben Leerzeilen im Grundlinienraster über lückenlosen Blocksatz bis zur stilistisch richtigen Schriftmischung: Sie kennen das Handwerk, dieser Workshop macht Sie zum Meister.

Ein-Tages-Workshop von 9:30 bis 17 Uhr
Während des Workshops stehen jedem Teilnehmer ein iMac + Adobe CC zur Verfügung.
Max. 8 Teilnehmer
Normalpreis: € 281,51 netto (€ 335,– brutto)
Ermäßigung: € 239,50 netto (€ 285,– brutto),

Ja

Organisator: TypeSCHOOL

Kontaktinformation: Uwe Steinacker, E-Mailsteinacker AT typeschool DOT de

www.typeschool.de

Detail-Typografie und Layout im Kommunikationsdesign zur Vertiefung
Veranstaltungen
22.11.2018

In dieser Veranstaltung kombinieren wir Emotion und Ratio, Gestaltung und Rechtschreibung.

Hochschule der Medien, Stuttgart
Donnerstag, 22. Nov. 2018, 18.00 - 20.00 Uhr

Vortrag

Sven Tillack und Steffen Knöll vom mehrfach ausgezeichneten "Studio Tillack Knoell", Stuttgart, (studiotillackknoell.com) geben einen Einblick in die Arbeit in der visuellen Kommunikation. Ihr Arbeitsfeld ist digitales und analoges, von visuellen Erscheinungsbildern bis hin zu kommunizierender Grafik im Raum. Besondere Erfahrungen hat Sven bei der Arbeit mit Risographie gemacht, Steffen setzt sich seit längerem mit Grafik im Raum auseinander. Auch über diese Projekte werden sie berichten. Lasst euch von ihnen, ihrem Vortrag und ihrer Arbeit inspirieren. Etienne Roth ist Computerlinguist. Er hat die Duden-Korrekturlösungen bereits als Projektleiter und Produktmanager beim Dudenverlag mitentwickelt. Bei EPC betreut er das Lexikon und die Grammatik(fehler)analyse der Korrekturengine. Außerdem ist er Produktmanager für die Duden-Integration in Adobe InDesign. Bei EPC werden die professionellen Duden-Korrekturlösungen weiterentwickelt, vertrieben und gewartet. Dazu gehören Rechtschreib- und Grammatikkorrektur, Stilprüfung und Thesaurus sowie Werkzeuge zur Wörterbuchpflege, lokal und in Netzwerkumgebungen. Die Duden-Rechtschreibprüfung und Silbentrennung sind seit Version 13 (CC 2018) ein integraler Teil von Adobe InDesign. Viele Kunden vermissen aber die bewährte Grammatikprüfung. Der Duden Korrektor CC bringt die beste Grammatikprüfung für die deutsche Sprache zurück nach InDesign und InCopy. Er enthält außerdem die Stilprüfung und den Thesaurus von Duden. Verlosung: Wir verlosen wieder Software, Bücher und Fachzeitschriften im Wert von über 1000 Euro. Neben dem bekannten "CC-Abo für ein Jahr" nun auch ein "Foto-Abo für ein Jahr mit 1 TB Speicher" und brandneu "10 Bilder pro Monat von Adobe Stock für ein Jahr". Die Firma EPC verlost eine Lizenz "Duden Korrektor CC"! Mach Werbung und bring gerne Freunde und Kollegen mit! Wir freuen uns auf Dich. Katharina Frerichs und Christoph Steffens

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

idugs51.eventbrite.com