[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Suche gescheites Grafiktablett

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Suche gescheites Grafiktablett

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 4909

19. Jul 2018, 20:19
Beitrag # 16 von 36
Beitrag ID: #564980
Bewertung:
(768 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
:-D

Du, Thomas, das ist sogar die JBL Xtreme. Die hat einen Hammer-Sound und kann auch mal aufgedreht werden, ohne dass es gleich schei**e klingt. Ohne die geht gar nichts mehr! :-)

Lieber wären mir ja auch – wie an meinem privaten Arbeitsplatz – die KEF LS50. Die lassen sich aber leider nicht mit einem Mehr-Monitor-Betrieb vereinbaren.

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#564978]
X

Suche gescheites Grafiktablett

Polylux
Beiträge gesamt: 1650

19. Jul 2018, 20:29
Beitrag # 17 von 36
Beitrag ID: #564981
Bewertung:
(765 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ach hab ich es gut, dass ich nicht audiophil bin.

Für das Geld von den KEF LS50 bekomme ich nen ganzes Auto (gebraucht) inkl. Autoradio und Boxen.

;o)

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#564980]

Suche gescheites Grafiktablett

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 4909

19. Jul 2018, 20:36
Beitrag # 18 von 36
Beitrag ID: #564982
Bewertung:
(763 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nur mit dem Unterschied, dass du dich an den KEFs dein (rest-)lebenlang erfreuen kannst. :-)

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#564981]

Suche gescheites Grafiktablett

Polylux
Beiträge gesamt: 1650

19. Jul 2018, 21:08
Beitrag # 19 von 36
Beitrag ID: #564983
Bewertung:
(756 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Punkt Für Dich.
Das Auto bleibt mir bis der TÜV uns scheidet.
Also im Bestenfall 4 Jahre, meistens aber nur 2.

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#564982]

Suche gescheites Grafiktablett

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 4909

25. Jul 2018, 15:44
Beitrag # 20 von 36
Beitrag ID: #565063
Bewertung:
(653 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mist! Das Ding ist mir zu groß. Die Wege mit dem Stift sind mir im Single-Monitor-Modus zu weit. Das M-Modell hätte völlig gereicht.

Hat jemand Interesse an einem nagelneuen WACOM Intuos Pro L? EK war 394 Euro. Verkaufen würde ich es für 335 Euro – also 15 % weniger. Ein echtes Schnäppchen. :-) Preise ohne MwSt. Es gibt auch eine ordentliche Rechnung.

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#564983]

Suche gescheites Grafiktablett

Polylux
Beiträge gesamt: 1650

25. Jul 2018, 16:29
Beitrag # 21 von 36
Beitrag ID: #565067
Bewertung:
(680 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
14 Tage Rückgaberecht hast Du wohl nur als Verbraucher, oder?
Kannst es ja trotzdem mal probieren.

Vielleicht ist es ja der Händler Deines Vertrauen und Du nimmst ihm was Anderes ab...

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#565063]

Suche gescheites Grafiktablett

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 4909

25. Jul 2018, 16:38
Beitrag # 22 von 36
Beitrag ID: #565068
Bewertung:
(677 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, nee. Ich mach' das als Verbraucher auch nicht. Ich find' das assig. Klar, wenn man mir Schrott oder B-Ware liefert, dann geht das zurück. Aber das Teil ist tadellos und richtig gut verarbeitet. Ich hätte ja auch mal zu Gravis nach Frankfurt fahren können.

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#565067]

Suche gescheites Grafiktablett

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1846

25. Jul 2018, 16:54
Beitrag # 23 von 36
Beitrag ID: #565069
Bewertung:
(670 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernhard,

Du hast Dir ja zuvor Dummys gebaut. Zur Not würdest Du auch mit großem Tablett zurechtkommen. Es besteht die Möglichkeit, den Monitor auch kleiner abzubilden, dann sind Deine Wege nicht so weit (siehe Screenshots).

Nachtrag:

Zitat Ja, nee. Ich mach' das als Verbraucher auch nicht. Ich find' das assig.


Finde ich eine gute Einstellung !

Viele Grüße Peter
•---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2015, CC2017, CC2018 / iPad 4, iOS 10


als Antwort auf: [#565068]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 25. Jul 2018, 16:58 geändert)

Anhang:
Einstellung-1.png (81.2 KB)   Einstellung-1-Ergebnis.png (73.9 KB)

Suche gescheites Grafiktablett

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 4909

25. Jul 2018, 17:46
Beitrag # 24 von 36
Beitrag ID: #565072
Bewertung:
(658 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

ja, diese Einstellungsmöglichkeit hatte ich auch schon gesehen. Zur Not könnte man ja auch zwei Monitore auf's Tablett projizieren.

Mal gucken. Vielleicht werde ich's ja noch los.

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#565069]

Suche gescheites Grafiktablett

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1846

25. Jul 2018, 20:47
Beitrag # 25 von 36
Beitrag ID: #565078
Bewertung:
(633 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernhard,

Zitat Mist! Das Ding ist mir zu groß.


Ich weiß nicht worüber Du Dich beschwerst - schau Dir mal den Screenshot an. Das war das erste Tablett mit dem ich 1984 an einem System „Quantel Paintbox“ mit PAL-Auflösung gearbeitet habe. Man gewöhnt sich an Alles ;-)

Viele Grüße Peter
•---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2015, CC2017, CC2018 / iPad 4, iOS 10


als Antwort auf: [#565072]
Anhang:
IMG_20180725_0001_ko.jpg (226 KB)

Suche gescheites Grafiktablett

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 4909

26. Jul 2018, 10:56
Beitrag # 26 von 36
Beitrag ID: #565083
Bewertung:
(545 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

ein super Foto! :-)

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#565078]

Suche gescheites Grafiktablett

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4165

26. Jul 2018, 15:44
Beitrag # 27 von 36
Beitrag ID: #565090
Bewertung:
(522 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hach Peter,
'ne Paintbox um 1984!

Das war ja damals Ultra-Highend (und entsprechend teuer).
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#565078]

Suche gescheites Grafiktablett

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1846

26. Jul 2018, 16:37
Beitrag # 28 von 36
Beitrag ID: #565092
Bewertung:
(515 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe,

die Quantel Paintbox wurde sogar schon 1981 der Öffentlichkeit vorgestellt.
Das Gerät an dem ich gearbeitet habe war das 4. Gerät in Deutschland.

Über das Grafiktablett wurde das Menü auf dem Bildschirm bedient.
Die Tastatur war fast ausschließlich für die Texteingabe erforderlich.

Das Tablett war rasend schnell - man konnte das Teil so schnell bedienen - trotz der weiten Wege - dass ein Zuschauer die Befehle kaum verfolgen konnte.

Airbrush ließ schon damals in Sachen Geschwindigkeit kaum Wünsche offen.
Selbst große Flächen ließen sich rasant schnell airbrushen - ohne ruckeln oder irgendwelche Tonwertabrisse.

Das System kostete damals 350.000 DM incl. einer 80 MB Festplatte und einem 8-Zoll-Diskettenlaufwerk.

Später gab es noch eine Grafik-Paintbox für den Printbereich - die kostete schlappe 1 Million DM.

Nachtrag:

Hier habe ich sogar noch ein Trainings-Video auf YouTube gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=c0aSj6PqAKA

Viele Grüße aus der Vergangenheit • Peter
•---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2015, CC2017, CC2018 / iPad 4, iOS 10


als Antwort auf: [#565090]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 26. Jul 2018, 16:51 geändert)

Suche gescheites Grafiktablett

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1846

28. Jul 2018, 22:34
Beitrag # 29 von 36
Beitrag ID: #565129
Bewertung:
(447 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Zusammen,

es gibt Situationen, da ist man froh, wenn man noch ein über USB angeschlossenes Tablett zur Verfügung hat.

Ich will gerade meine Bluetooth-Tastatur aufladen - stecke also das Kabel rein - und habe mir - weiß der Geier wie - Bluetooth deaktiviert.

Den Mauszeiger konnte ich daraufhin natürlich nicht mehr benutzen um Bluetooth zu aktivieren.
Ein Neustart hat auch nicht geholfen. Was nun ?

Da fiel mir mein Tablett ein, das über USB angeschlossen ist - damit konnte ich Bluetooth wieder aktivieren.

Gibt es ein Tastaturkürzel mit dem man Bluetooth aktivieren- bzw. deaktivieren kann ? Bei Apple konnte ich diesbezüglich nichts finden.

Viele Grüße Peter
•---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2015, CC2017, CC2018 / iPad 4, iOS 10


als Antwort auf: [#565092]

Suche gescheites Grafiktablett

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1846

28. Jul 2018, 23:06
Beitrag # 30 von 36
Beitrag ID: #565130
Bewertung:
(443 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Zusammen,

eine alte USB-Maus mit Trackball hilft natürlich ebenso.

Hat man beides nicht (USB-Maus und -Tablett) empfiehlt die Macwelt das Zurücksetzen des nicht-flüchtigen RAMs (NVRAM) oder des System Management Controller (SMC).

Heise empfiehlt außerdem den „Sicheren Systemstart“.

Viele Grüße Peter
•---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2015, CC2017, CC2018 / iPad 4, iOS 10


als Antwort auf: [#565129]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 28. Jul 2018, 23:09 geändert)
X
Hier Klicken

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1