[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Separationsvorschau

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Separationsvorschau

Stefan Rößler
Beiträge gesamt: 18

2. Aug 2018, 14:10
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(2164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebes Form,
wir würden uns gerne in Illustrator die einzelnen Farbwerte in der Separationsvorschau anzeigen lassen.
Leider geht das in Illustrator nicht so wie z. B. in InDesign. Hat einer einen Tipp oder Idee?
Die Pipette ist zwar hilfreich aber aufwendig.

Herzlichen Dank
Hier Klicken X

Separationsvorschau

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1940

2. Aug 2018, 14:37
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #565279
Bewertung:
(2155 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stefan,

schau mal im Menü „Fenster > Separationsvorschau“, dann öffnet sich entsprechendes Bedienfeld.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#565275]

Separationsvorschau

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2523

2. Aug 2018, 14:52
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #565280
Bewertung:
(2152 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

das Thema gab es vor kurzem schon mal. Die Separationsvorschau in AI zeigt im Gegensatz zu InDesign keine Farbwerte.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#565279]

Separationsvorschau

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1940

2. Aug 2018, 15:56
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #565281
Bewertung:
(2133 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

lange nichts mehr gehört von Dir.

Ja stimmt es geht Stefan um die Farbwerte – das hatte ich übersehen.
Weißt Du zufällig noch den Thread, in dem das behandelt wurde ?

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#565280]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 2. Aug 2018, 15:59 geändert)

Separationsvorschau

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2523

2. Aug 2018, 16:03
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #565282
Bewertung:
(2128 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich gucke aber täglich hier vorbei!

Der Thread: https://www.hilfdirselbst.ch/...t=64259209&t=def

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#565281]

Separationsvorschau

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1940

2. Aug 2018, 16:30
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #565284
Bewertung:
(2124 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stefan,

im Illustrator Info-Bedienfeld lassen sich die Farbwerte anzeigen wenn man mit der Pipette klickt.

Das funktioniert allerdings nur bei einfarbigen Flächen, aber auch bei platzierten Bildern.

Es funktioniert nicht bei Farbverläufen oder bei Effekten wie Schlagschatten.

Für welchen Zweck musst Du denn häufig Farbwerte auslesen und von welchen Objekten ?

Ein Workaround wäre, die Datei im .ai-Format (PDF-kompatibel) zu speichern.
Bei geöffneter Datei lässt sich diese in Acrobat öffnen.
Dort kann man in der Ausgabevorschau die Farbwerte ablesen.

Werden Änderungen in der .ai-Datei erneut gespeichert, aktualisiert sich die Darstellung nicht automatisch in Acrobat.
Man muss die Datei schließen und erneut öffnen.

Daher meine Idee, die .ai-Datei in InDesign platzieren und dort die Farbwerte auslesen.
Bei einer Änderung in der .ai-Datei braucht man dann nur noch die Import-Datei in InDesign aktualisieren und kann erneut die Farbwerte auslesen.

Das ist alles nicht komfortabler, als mit der Pipette auslesen, aber mehr Komfort kann ich im Moment nicht anbieten.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#565282]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 2. Aug 2018, 16:45 geändert)

Separationsvorschau

Stefan Rößler
Beiträge gesamt: 18

2. Aug 2018, 17:45
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #565285
Bewertung:
(2094 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,
vielen Dank für die Informationen.
Wir benötigen für unsere Tiefdruckproduktion stabile Tonwerte in den Illustrationen.
7% wären ideal, bzw. ergeben einen stabilen druckenden Ton.
Wir bekommen leider von den Kollegen Illus mit Tonwerten unter 7%. Darunter leidet dann das Druckergebnis.
Ich würde gerne den Illustratoren ein Werkzeug in Illustrator an die Hand geben zum anzeigen der Farbwerte wie in InDesign.
Viele Grüße
Stefan


als Antwort auf: [#565284]

Separationsvorschau

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1940

2. Aug 2018, 18:09
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #565286
Bewertung:
(2088 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stefan,

das Problem kommt mir bekannt vor. Stichwort: „Pastelltöne im Tiefdruck“

Ich schätze Du kommst nicht drum herum, den Illustratoren zu empfehlen, die Tonwerte in Acrobat zu überprüfen.
Wenn die Illustrator-Datei PFD-kompatibel gespeichert wird, kann man diese direkt in Acrobat öffnen.

Des Weiteren ist es ratsam einige farbtechnische Dinge zu erläutern, denn das beginnt ja schon bei der korrekten Farbdefinition im Farbfelder-Bedienfeld in Illustrator.

Um einen Blau-Pastellton zu definieren ist es ja nicht damit getan einen 7 %-Wert im Cyan-Farbkanal zu haben und in den anderen Kanälen deutlich darunter liegende %-Werte.

Einige Grundlegende Dinge könnte man als Technischen Leitfaden als PDF zum Download anbieten.

Andererseits sollte ein ausgebildeter Illustrator mit einer Angabe „Mindesttonwert 7% für den Tiefdruck ebenso viel anfangen können, wie das beim Offsetdruck mit früher 5%, heute 3% Mindesttonwert der Fall ist.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#565285]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 2. Aug 2018, 18:10 geändert)

Separationsvorschau

monika_g
Beiträge gesamt: 4271

2. Aug 2018, 19:35
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #565287
Bewertung:
(2069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Plugin InkQuest kann zwar nicht die Farbwerte anzeigen, man kann es aber so einstellen, dass es generell bestimmte Bereiche farbig markiert.



Tipps, Tricks, Tutorials zu Illustrator


als Antwort auf: [#565285]
Anhang:
Bildschirmfoto 2018-08-02 um 19.35.17.png (77.4 KB)

Separationsvorschau

Stefan Rößler
Beiträge gesamt: 18

6. Aug 2018, 15:17
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #565341
Bewertung:
(1934 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für die prima Unterstützung und Antworten.
Wir werden das AI PugIn testen


als Antwort auf: [#565287]
X

Aktuell

Photoshop / Lightroom
pixelfuchser

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
26.03.2019

Vorstellung der neuen Version des Farbservers

Impressed GmbH, Hamburg
Dienstag, 26. März 2019, 10.00 - 11.00 Uhr

Webinar

Vor kurzem hat ColorLogic die neueste Version seines Farbservers ZePrA 7 veröffentlicht. In diesem knapp ein-stündigen Webinar stellen Ihnen Dietmar Fuchs, Produktmanager von ColorLogic und Karsten Schwarze, Produktmanager bei Impressed die neuen Funktionen vor.

Kostenloses Webinar

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=271

ColorLogic ZePrA 7 - die Neuerungen
Veranstaltungen
03.04.2019 - 04.04.2019

Messe Zürich, Halle 7
Mittwoch, 03. Apr. 2019, 09.00 Uhr - Donnerstag, 04. Apr. 2019, 17.30 Uhr

Messe

Seit nun schon zehn Jahren ist die SOM für Entscheider ein fester Begriff – nicht nur in der Schweiz. Geballtes Insiderwissen, Trends und Innovationen, Business-Kontakte: Treffen Sie auf die Profis aus den Bereichen eBusiness, Online Marketing und Direct Marketing! Von Global Playern über nationale Agenturen und Dienstleister bis hin zu Start-ups und Branchenverbänden sind die prägenden Unternehmen und Organisationen vor Ort. Ein prall gefülltes Programm mit Vorträgen, Workshops und Masterclasses bietet Einblicke in die neusten Entwicklungen und aktuellen Herausforderungen. Entdecken Sie innovative Produkte oder Dienstleistungen und profitieren Sie vom Know-how der Experten! Überzeugen Sie sich selbst vom lebendigen Schweizer eBusiness- und Marketing-Geschäft und merken Sie sich jetzt schon den 3. und 4. April 2019 vor. Denn dann findet die elfte Auflage der SOM statt – wie gewohnt in der Messe Zürich.

Nein

Organisator: boerding exposition SA

Hier Klicken