[GastForen Archiv Adobe Freehand Freehand MX kostenlos nutzen oder noch immer bezahlen ?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Freehand MX kostenlos nutzen oder noch immer bezahlen ?

Morbus
Beiträge gesamt: 1

26. Aug 2018, 16:29
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(9941 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich nutze Freehand MX seit Jahren legal auf einem Mac.
Da ich aber nun zwangsweise auch auf Windows 10 arbeiten muß, stellt sich die Frage, ob Freehand inzwischen kostenlos ist oder bin ich dann doch "kriminell" ?
X

Freehand MX kostenlos nutzen oder noch immer bezahlen ?

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1965

26. Aug 2018, 22:26
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #565807
Bewertung:
(9916 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Morbus,

mir ist nicht bekannt, dass FreeHand MX inzwischen Freeware ist.
Im Gegenteil Freehand MX wurde von Adobe unsinnigerweise noch viele Jahre zum Erwerb angeboten.

Wenn Du einmal eine Lizenz für Mac erworben hast kannst Du das Programm nur auf dem Mac weiter nutzen.

Für Windows wird eine eigene Lizenz erforderlich.
Allerdings solltest Du Dir mal die Systemvoraussetzungen anschauen.
Je neuer das System, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass Fehlfunktionen auftreten.

Ich bezweifle sehr stark, dass das Programm überhaupt noch supported wird.
Du kannst ja mal den Adobe-Support kontaktieren und einfach nachfragen.

Infos zu FreeHand MX gibt es hier:

https://www.adobe.com/...n/products/freehand/

https://www.adobe.com/...ductinfo/systemreqs/

https://www.adobe.com/...eehand/updaters.html

Zahlreiche Links der genannten Seiten führen unweigerlich zu Illustrator.

Ein Download einer Vollversion als Freeware wird hier nirgendwo angeboten.

Es gibt noch ein FreeHand-Forum:

https://forums.adobe.com/...d_general_discussion

Auf folgender Webseite wird für FreeHand MX ein Preis von 521 Euro ausgewiesen.
Allerdings ist unklar zu welchem Datum die Webseite erstellt wurde.
Es findet sich nur ein vager Hinweis: „Datensatz zuletzt aktualisiert: 30.08.2016“

https://www.heise.de/...ct/freehand-mx-33456

Der Download-Link führt zu dieser Seite:

https://www.adobe.com/...n/products/freehand/

Also keine Spur von kostenlosem oder kostenpflichtigen Download.

Auch wenn ich Ex-FreeHand-User bin, bitte versuche mir nicht zu erklären warum Du auf ein
derart veraltetes Programm setzt - es sei denn Du bist Privatanwender im fortgeschrittenen Alter ;-)

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#565806]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 26. Aug 2018, 22:29 geändert)

Freehand MX kostenlos nutzen oder noch immer bezahlen ?

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1965

27. Aug 2018, 15:58
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #565812
Bewertung:
(9846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Morbus,

ich habe noch etwas gefunden, das möglicherweise weiterhilft.

Von der folgenden Webseite kann man eine Trial-Version für Mac und Windows runterladen (die Seite ist aus meiner Sicht vertrauenswürdig):

http://www.freehandforum.org/...d-plugins-xtras.html

Da Adobe den Aktivierungsserver längst abgeschaltet hat, bietet Adobe für FreeHand MX Mac und Win offenbar eine universelle Seriennummer an:

https://helpx.adobe.com/...ctivation-error.html

Viel Glück ! Bitte gib uns Feedback, ob es funktioniert hat, auch wenn es für die meisten nur noch historischen Wert hat.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#565806]
Hier Klicken

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.04.2019

PDF-Preflight, PDF-Editierung und Automatische Korrektur von PDF-Dateien

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 25. Apr. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesem ca. halbstündigen kostenlosen Webinar stellen wir Ihnen die Neuerungen in der Version 2018 von Enfocus PitStop Pro vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=249

Enfocus PitStop 2018
Veranstaltungen
26.04.2019

Äh, der Kunde hat leider kein InDesign… Aber Office!

HUSS-MEDIEN GmbH
Freitag, 26. Apr. 2019, 17.00 - 20.00 Uhr

Vortrag

Willkommen zur ersten IDUGB im Jahr 2019. Und gemäß Heikes Ansatz, dass die IDUG „mehr als InDesign“ ist, schauen wir dieses Mal ein wenig über den Tellerrand. Okay, auch wenn wir gern über Office lächeln: Es muss jetzt mal sein Egal was man von Office hält, als InDesign-Anwender*in kommt man immer wieder in Kontakt zu Word, Excel und PowerPoint. Es fängt bei Texten und Tabellen an, die in InDesign verarbeitet werden wollen, bis hin zu PowerPoint-Vorlagen im Corporate Design, die Kunden bestellen. Teil 1: Was kann Office alles, was können wir eventuell nutzen? Keine Angst: Ihr müsste jetzt nicht zum Office-Crack werden. Dann dafür gibt es ja Leute, wie Stephan! Er wird euch helfen, zeigt euch im ersten Teil des Abends maßgeblich, was Office so alles kann, was aber auch nicht. Es geht um ganz klassische Frage von InDesigner*innen – gibt es Grundlinienraster, Schnittmasken oder Sonderfarben? Daneben gib es aber auch Grundlegendes, z.B. wie man überhaupt mit der Arbeit in Office loslegt, wo man wichtige Einstellungen findet und wie dieses Office überhaupt so tickt. Wenn Ihr also mal Dokumentenvorlagen für Kunden gestaltet, kennt ihr schon die Möglichkeiten und könntet schon während der Gestaltungsphase auf die Besonderheiten eingehen. Aber Keine Angst, es gibt immer noch genug für uns in InDesign zu tun!

Vollständige Informationen und Anmeldung via https://idug-berlin.de/idugb44/

Ja

Organisator: InDesign User Group Berlin

Kontaktinformation: InDesign User Group Berlin, E-Mailmail AT idug-berlin DOT de

https://idug-berlin.de

Hier Klicken