[GastForen PrePress allgemein Typographie Mac Sierra Systemschriften nicht anzeigen im Schriftmenü Xpress/Adobe

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Mac Sierra Systemschriften nicht anzeigen im Schriftmenü Xpress/Adobe

nonpareille
Beiträge gesamt: 223

24. Feb 2019, 12:43
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(1955 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
es gab Zeiten, da konnte man die Systemschriften bei Apple aufs notwendige reduzieren und somit die Anzeige der Schriften in den pop-up Schriftmenüs von Xpress und Adobe-Programmen gering halten. Seit neuestem werden neben den aktivierten Schriften für die Jobs auch sage und schreibe 157 Fonts im Menü dargestellt. Die Liste ist bildschirmfüllend und man muss noch scrollen.

Gibt es denn ein Programm, das die Schriftanzeige ja/nein beherrscht. FontExplorer Pro tut es nicht.

Grusz
nonpareille
nonpareille
X

Mac Sierra Systemschriften nicht anzeigen im Schriftmenü Xpress/Adobe

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2073

24. Feb 2019, 14:50
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #569027
Bewertung:
(1938 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo nonpareille,

zur Schriftreduzierung lass Dir in der Schriftsammlung alle Schriften anzeigen.
Dort kannst Du einzelne Schriften deaktivieren.
Das geht am schnellsten über das Kontextmenü.

Es lassen sich allerdings nicht alle Schriften deaktivieren, und dummerweise kann man auch nicht alle Schriften auswählen und deaktivieren auswählen, in der Hoffung, dass nur diejenigen deaktiviert werden, bei denen Apple das zulässt. Man muss daher Schrift für Schrift einzeln durchgehen.

Ich verwende für die Schriftverwaltung Suitcase Fusion.
Dort werden die Systemzeichensätze in 3 Gruppen „System, Lokal und Benutzer“ verwaltet.

•Schriften unter „System“ – bei mir 314 Schnitte (nicht Schriftfamilien) – lassen sich auch in Suitcase nicht deaktivieren.

•Schriften unter „Lokal“ – bei mir 370 Schnitte – lassen sich immerhin deaktivieren, sodass diese nur bei Bedarf geladen werden.

Dennoch ist mein Schriftmenü in InDesign so lang wie der 27“-Bildschirm hoch ist.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#569025]

Mac Sierra Systemschriften nicht anzeigen im Schriftmenü Xpress/Adobe

nonpareille
Beiträge gesamt: 223

26. Feb 2019, 10:04
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #569054
Bewertung:
(1859 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter
Danke für Deine Nachricht.
Ich arbeite mit FontExplorer Pro und habe alles ausgeschaltet was nur geht. Leider kann man die Schriften im System>Library>Fonts nicht deaktivieren und so erscheinen sie alle 157 in der pop-up Schriftanzeige bei Xpress und Adobe-Progreammen. Unter OS 10.10 konnte man die Systemschriften noch reduzieren, aber leider unter 10.13. nicht mehr.

Grusz
nonpareille
nonpareille


als Antwort auf: [#569027]
Hier Klicken

Aktuell

InDesign / Illustrator
figma_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.10.2019

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, Zürich
Donnerstag, 17. Okt. 2019, 18.00 - 20.30 Uhr

Vortrag

Farben sind ein wichtiges Gestaltungselement in Corporate Design und Branding. Als Sinneseindruck, der von Beleuchtung, Materialeigenschaften und Kontext abhängt, ist eine Farbe jedoch schwer zu fassen. Der Verein freieFarbe setzt sich für eine offene, digitale Farbkommunikation ein und hat hierzu das HLC-Farbsystem entwickelt. Dieses hilft, zwischen Gestaltung am Computer, physischen Farbmustern und unterschiedlichen Verfahren in der Produktion eine Brücke zu schlagen. Es basiert zudem auf bestehenden ISO-Standards für die Druckindustrie.

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 18 bis 20.30 Uhr

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

https://www.meetup.com/de-DE/Publishing-Group-Switzerland/events/264611769/

Freie Farbe für die digitale Zukunft
Veranstaltungen
21.10.2019 - 22.10.2019

München
Montag, 21. Okt. 2019, 09.30 Uhr - Dienstag, 22. Okt. 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Wer hochwertige und farbechte Ergebnisse im Digitaldruck erzielen will, der braucht umfassende Colormanagemement- und PDF-Kenntnisse. Selbst wenn die Maschine kalibriert und das Rip richtig konfiguriert ist, lassen die Ergebnisse oft zu wünschen übrig. Der Grund hierfür liegt zu 90 % in den Daten und in falsch eingestellten Anwendungsprogrammen, auch in falschen Einstellungen im Druckmenü.

Nein

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/zweitaegige-weiterbildung-zum-digitaldruck-operator/

Zweitägige Weiterbildung zum Digitaldruck-Operator
Hier Klicken