[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Was genau ist eine Blockchain? Werde ich auch damit konfrontiert?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Was genau ist eine Blockchain? Werde ich auch damit konfrontiert?

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3845

7. Mär 2019, 14:35
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1712 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Blockchain was soll das!
Kann ich grosszügig über den Begriff oder die neue Welle "Blockchain" hinwegschauen? Ich bin ja schliesslich auch nicht mehr der Jüngste. Da könnte mir doch das Thema eigentlich egal sein?
Doch ich bin von Natur aus schon immer neugierig und verbinde es auch immer wieder damit, allenfalls neue Geschäftszweige zu finden. Auch im Hinblick für die HDS-Gemeinde erachte ich dieses Thema wichtig, weshalb ich hier auf einen sehr guten Film hinweise.
mehr lesen und zum Video....


www.gamper-media.ch
www.dynpg.ch

Anhang:
imgfile567.jpg (54.7 KB)
X

Was genau ist eine Blockchain? Werde ich auch damit konfrontiert?

Henry
Beiträge gesamt: 799

7. Mär 2019, 17:58
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #569161
Bewertung:
(1681 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
ich habe mir das Video nicht angesehen, ich vermute aber mal, dass ein wichtiger Aspekt darin keine Rolle spielt?
"Stromverbrauch", siehe z.B. hier:
https://www.management-circle.de/...f-kosten-der-umwelt/


als Antwort auf: [#569156]

Was genau ist eine Blockchain? Werde ich auch damit konfrontiert?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4398

7. Mär 2019, 19:41
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #569163
Bewertung:
(1657 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

sehr guter Einwand mit dem Stromverbrauch. Auf 3sat gab es vor kurzem einige gute auch für Normalos verständliche infos dazu bei dem auch die Energiebilanz kritisch hinterfragt wurde.
http://www.3sat.de/...e=play&obj=78435

Was leider nicht erklärt wurde wie man als Anwender den Betreiber der blockchain erkennen kann. Das bitcoin-Prinzip dürfte mittlerweile klar sein. Auch deren Unabhängigkeit. Aber es wurden auch Beispiele genannt bei denen man zukünftig Verträge abschliessen können soll. Von Versicherungen über Makler bis hin zum Hauskauf. Als Argument für die Sicherheit wurde dann immer auf die nachvollziehbarkeit und unveränderbarkeit der blockchain verwiesen. Aber wenn die blockchain ausschliesslich auf den (verteilten) servern der z.b. Versicherung läuft frage ich mich, ob das dann noch sicher ist. In den genannten Beispielen fehlte mir einfach die Transparenz in diesem .

Kann das jemand aufklären?

Gruß


als Antwort auf: [#569161]

Was genau ist eine Blockchain? Werde ich auch damit konfrontiert?

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3845

7. Mär 2019, 22:31
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #569166
Bewertung:
(1632 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Rohrfrei
Antwort auf: Aber wenn die blockchain ausschliesslich auf den (verteilten) servern der z.b. Versicherung läuft frage ich mich, ob das dann noch sicher ist. In den genannten Beispielen fehlte mir einfach die Transparenz in diesem.

Genau dies sollte ja nicht möglich sein. Schau den Film an, da wird dir in den ersten drei Minuten erklärt, worauf es ankommt.
Das mit der Energie ist korrekt. Es ist einfach wieder einmal so, dass hier etwas entsteht, bei dem die Folgen heute noch gar nicht abgeschätzt werden können.
Atom lässt grüssen.
Grüessli
Urs


www.gamper-media.ch
www.dynpg.ch


als Antwort auf: [#569163]

Was genau ist eine Blockchain? Werde ich auch damit konfrontiert?

Henry
Beiträge gesamt: 799

8. Mär 2019, 09:52
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #569170
Bewertung:
(1575 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jetzt habe ich gerade nur erguugeln wollen, ob denn ALLE* Kryptowährungen auf "Blockchain" basieren (evtl. gibt es ja schon was Besseres/Umweltfreundlicheres?), und hab diesen interessanten Link gefunden:
http://www.manager-magazin.de/...erben-a-1247421.html
___________
*) lt. o.g. Link waren es Anfang 2019 übrigens (mind.) "2100 aktive"! 8-O


als Antwort auf: [#569163]

Was genau ist eine Blockchain? Werde ich auch damit konfrontiert?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4398

8. Mär 2019, 11:46
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #569173
Bewertung:
(1542 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

die Motivation, sich an der blockchain zu beteiligen ist mir bei bitcoin völlig klar. Da wird den bitcoinminern für die Bereitstellung ihrer Rechenleistung ein entsprechender Gegenwert geboten, nämlich ein Anteil am geschürften bitcoin. Das ist in sich logisch und nachvollziehbar. Das zieht viele unabhängige Miner an, die die blockchain sicher machen.

Aber warum sollte sich so ein Miner oder irgendein anderer an der blockchain eines Versicherungsunternehmens oder eines Maklers beteiligen? Was soll es da für einen Gegenwert geben? Das ist mir nicht klar.

Daher die Frage woran man zukünftig den/die Betreiber einer blockchain erkennen kann. Wenn es für unabhängige Miner keinen Anreiz zur Beteiligung an einer solchen individuellen  blockchain gibt, dann kann doch nur der Betreiber selber diese betreiben. Und dann ist es doch automatisch nicht mehr sicher, oder wie soll ich mir das vorstellen?

Ein weiterer Aspekt ist die Sicherheit der blockchain. In der Diskussion bei Scobel wurde erklärt das z.B. die bitcoin blockchain ca. für die nächsten 50 Jahre mit der zur Verfügung stehenden Hardware sehr sicher sei. Aber für die Zeit danach könne man keine seriöse Prognose abgeben. Es wäre durchaus denkbar, das für die Zeit danach das Prinzip überwindbar wäre.

Beim Kauf einer Immobilie, die idealer Weise länger als 50 Jahre im Besitz der Familie bleiben soll ist das in meinen Augen ein nicht zu unterschätzendes Sicherheitsrisiko. Also da ist mir der gute alte Eintrag im Grundbuch doch wesentlich transparenter und auch sicherer - so angestaubt und wenig hip das  auch wirken mag.

Gruß


als Antwort auf: [#569170]

Was genau ist eine Blockchain? Werde ich auch damit konfrontiert?

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3845

9. Mär 2019, 10:00
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #569187
Bewertung:
(1459 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Rohrfrei
Wie in meinen Artikel geschrieben, ist alles erst in den Anfängen. Zum Thma Immobilien und Grundbucheintrag hier etwas, allerdings sehr oberflächlich.
Ich gelegentlich schauen, ob ich noch mehr finde.
Grüessli
Urs


www.gamper-media.ch
www.dynpg.ch


als Antwort auf: [#569173]
X

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
03.06.2019

Nürnberg
Montag, 03. Juni 2019, 09.30 Uhr

Schulung, Seminar

Freisteller zählen seit den Anfangsjahren der elektronischen Bildbearbeitung zu den wichtigsten EBV-Techniken. Im Lauf der Jahre haben sich verschiedene Techniken entwickelt, und auch Photoshop hat mit zahlreichen Freistell-Werkzeugen die Arbeit mit Freistellern vereinfacht. In diesem Seminar lernen Sie die wichtigsten Freistell- und Maskierungstechniken kennen, um Ihre Bilddaten schnell und effizient freizustellen.

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/schulung-freistellen-tipps-und-tricks/

Freistellen – die besten Strategien, Tipps, Tricks
Veranstaltungen
03.06.2019 - 04.06.2019

Düsseldorf
Montag, 03. Juni 2019, 09.30 Uhr - Dienstag, 04. Juni 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Unsere Schulung „Zweitägige Weiterbildung zum Cleverprinting-Reinzeichner“ bietet allen Anwendern, die in Agenturen oder freiberuflich als Reinzeichner bzw. in der Reinzeichnung arbeiten, topaktuelles Grafik- und PrePress-Fachwissen rund um das Thema „Druckdatenerstellung mit InDesign, Photoshop, Acrobat“.

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/zweitaegige-weiterbildung-zum-cleverprinting-reinzeichner/

Zweitägige Weiterbildung zum Cleverprinting-Reinzeichner