[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Zeichen mit Grep entfernen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Zeichen mit Grep entfernen

freshling
Beiträge gesamt: 55

28. Mai 2019, 19:50
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(2644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Community,

folgendes Problem:
In einem Textfeld steht ein beliebig langer Text, auf den ein Doppelpunkt folgt. Nach dem Doppelpunkt folgt ein Umbruch und weiterer Text. Der Text vor dem Doppelpunkt soll fett sein, der danach nicht. Zudem soll der Doppelpunkt überall verschwinden, also nicht mehr sichtbar sein.

Den ersten Part also das mit fett und nicht fett vor und nach dem Doppelpunkt habe ich bereits über verschachtelte Formate versucht zu lösen. Allerdings stelle ich fest, dass diese nur greifen, wenn ich den Text nach dem Doppelpunkt mit "Shift Return" umbreche. Bei einem harten Umbruch wird das verschachtelte Format nicht aktiv. Das bedeutet ich müsste trotzdem wieder überall eingreifen, um die Umbrüche anzupassen und Ziel ist es ja weniger Aufwand zu haben.

Beim Doppelpunkt bin ich ratlos. Ich nehme an, dass wenn man sich mit grep etwas besser auskennt, man den Doppelpunkt mit recht wenig Aufwand einfach verschwinden lassen kann. Kann mir da jemand aushelfen?


Ausgangssituation
Reiner Text, vor Doppelpunkt:
Reiner Text, nach Doppelpunkt


Ziel
Formatierter, fetter Text
Formatierter, nicht fetter Text


[edit] Das ganze findet in InDesign CC2014 statt! [/edit]


Ich freue mich auf eure Vorschläge!
Beste Grüsse

(Dieser Beitrag wurde von freshling am 28. Mai 2019, 19:53 geändert)
X

Zeichen mit Grep entfernen

Stibi
Beiträge gesamt: 760

29. Mai 2019, 14:44
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #570441
Bewertung:
(2491 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo freshling,

Antwort auf: ...Nach dem Doppelpunkt folgt ein Umbruch und weiterer Text. Der Text vor dem Doppelpunkt soll fett sein, der danach nicht. Zudem soll der Doppelpunkt überall verschwinden, also nicht mehr sichtbar sein.

Den ersten Part also das mit fett und nicht fett vor und nach dem Doppelpunkt habe ich bereits über verschachtelte Formate versucht zu lösen. Allerdings stelle ich fest, dass diese nur greifen, wenn ich den Text nach dem Doppelpunkt mit "Shift Return" umbreche. Bei einem harten Umbruch wird das verschachtelte Format nicht aktiv. ...


Zunächst mal eine Anmerkung zum Begriff "Umbruch": Shift-Return erzeugt einen harten Umbruch. Return erzeugt ein Absatzende.
Du hast also ein Absatzende nach deinem Doppelpunkt. Sowohl verschachtelte Formate als auch GREP-Stile wirken aber immer nur absatzweise, das hast du schon richtig erkannt.
Was aber meinst du mit "Zeichen mit Grep entfernen"? Geht es dir darum, einen GREP-Stil zu bauen oder bei Suchen/Ersetzen GREP zu benutzen?

Antwort auf: Beim Doppelpunkt bin ich ratlos. Ich nehme an, dass wenn man sich mit grep etwas besser auskennt, man den Doppelpunkt mit recht wenig Aufwand einfach verschwinden lassen kann. Kann mir da jemand aushelfen?

Den Doppelpunkt kann man mit oder ohne GREP "verschwinden" lassen. Du machst ein Zeichenformat - nennen wir es 'unsichtbar' - und stellst die Textfarbe darin auf OHNE. Dann kannst du nach Doppelpunkt suchen und ihn via Zeichenformat unsichtbar ersetzen. Er ist dann unsichtbar, aber immer noch vorhanden (falls noch gebraucht).

Wie oben gesagt müsstest du entweder einmal mit suchen/ersetzen dieses Absatzende in einen harten Umbruch umwandeln:
Code
Suche       :^p 
Ersetze :^n (< da kannste gleich auch noch dein neues Zeichenformat mit ersetzen)

oder du kannst das Ganze nicht mit einem einzigen Format (verschachtelt oder GREP) erledigen.


Reicht das für den Anfang? Oder brauchst du eine Komplettanleitung?

Gruß Stibi

---------------------
MAC OSX 10.12.6
MacBook Pro 15"

MAC OSX 10.12.6
Mac Mini

Notizen zu InDesign

EasyCatalog Podcasts, derzeit nicht verfügbar, leider, Fortsetzung hier


als Antwort auf: [#570431]

Zeichen mit Grep entfernen

Stibi
Beiträge gesamt: 760

29. Mai 2019, 15:09
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #570443
Bewertung:
(2479 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nachtrag:

Wenn es nur um die Formatierung für den Absatz mit dem Doppelpunkt, gefolgt von Absatzende geht, also der folgende Absatz mit dem eingestellten Absatzformat weiterlaufen kann, dann reicht ein einfacher GREP-Stil. Dann musst du auch nicht das Absatzende in einen harten Umbruch umwandeln.
Der Grep-Still braucht dann nur zwei Zeichenformate: 'unsichtbar' (für den Doppelpunkt) und 'fett' (für den Text davor).

---------------------
MAC OSX 10.12.6
MacBook Pro 15"

MAC OSX 10.12.6
Mac Mini

Notizen zu InDesign

EasyCatalog Podcasts, derzeit nicht verfügbar, leider, Fortsetzung hier


als Antwort auf: [#570441]

Zeichen mit Grep entfernen

freshling
Beiträge gesamt: 55

4. Jun 2019, 09:49
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #570512
Bewertung:
(2159 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Stibi,
vielen Dank für deine ausführliche Antwort und die Aufklärung bzgl. der korrekten Terminologie bei Umbrüchen.

Wie du schreibst:
Es reicht aus den ersten Absatz, inkl. Doppelpunkt, mithilfe von Zeichenformaten zu definieren und über ein Absatzformat bzw. Grep anzuwenden. Genau so hab ich es eigentlich auch bereits aufgebaut, nur dass ich nicht weiss, wie der Grep auszusehen hat. Bzw hatte ich ursprünglich vor die Formatierung der Absätze über ein verschachteltes Format vorzunehmen und nur den Doppelpunkt mithilfe von Grep zu entfernen, allerdings funktioniert das mit den verschachtelten Formaten leider nicht, da die Zeile nach dem Doppelpunkt ja ein neuer Absatz ist.

Viele Grüsse und Danke noch mal für deine Hilfe!


als Antwort auf: [#570443]

Zeichen mit Grep entfernen

Stibi
Beiträge gesamt: 760

4. Jun 2019, 15:26
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #570524
Bewertung:
(2101 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo freshling,

du brauchst 2 Zeichenformate. Eins für den Doppelpunkt, eins für den fetten Text davor. Der Doppelpunkt wird dabei nicht entfernt, wie du immer schreibst, sondern nur unsichtbar (siehe Beitrag weiter oben).
Mit GREP-Stilen kann man nichts hinzufügen oder entfernen.

Der GREP Stil sähe dann so aus.

Gruss, die Stibi

---------------------
MAC OSX 10.12.6
MacBook Pro 15"

MAC OSX 10.12.6
Mac Mini

Notizen zu InDesign

EasyCatalog Podcasts, derzeit nicht verfügbar, leider, Fortsetzung hier


als Antwort auf: [#570512]

Zeichen mit Grep entfernen

freshling
Beiträge gesamt: 55

5. Jun 2019, 10:14
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #570546
Bewertung:
(2055 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stibi,

danke.
Bis auf den unsichtbaren Doppelpunkt funktioniert auch alles.
Ich habe ein Zeichenformat extra für die Doppelpunkte angelegt, die Farbe auf weiss gestellt und den Grep wie in deinem Screenshot angelegt. Aber da tut sich nichts.

Ausserdem ist mir noch etwas aufgefallen:
Der von dir erstelle Grep-Stil für die Bold-Schrift bis zum Doppelpunkt funktioniert nur, wenn auf den Doppelpunkt direkt ein Absatzende folgt, korrekt? Was müsste ich machen, wenn da noch ein Leerzeichen dazwischen ist? Teilweise ist das nämlich der Fall, wie ich auch erst jetzt herausgefunden habe...

Dank und Gruss


als Antwort auf: [#570524]

Zeichen mit Grep entfernen

Stibi
Beiträge gesamt: 760

5. Jun 2019, 10:36
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #570548
Bewertung:
(2044 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
einfach noch einen weiteren GREP-Stil mit "unsichtbar" dazu nehmen, der den Doppelpunkt, gefolgt von einem Leerzeichen gefolgt von Absatzende hat.
Code
: \r 


Kleiner Allgemein-Tipp:
du solltest nicht "weiss" sondern "keine Farbe" einstellen, dann funktioniert das Ganze auch auf farbigen Hintergründen.

Gruß Stibi

---------------------
MAC OSX 10.12.6
MacBook Pro 15"

MAC OSX 10.12.6
Mac Mini

Notizen zu InDesign

EasyCatalog Podcasts, derzeit nicht verfügbar, leider, Fortsetzung hier


als Antwort auf: [#570546]

Zeichen mit Grep entfernen

freshling
Beiträge gesamt: 55

5. Jun 2019, 10:45
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #570549
Bewertung:
(2041 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jetzt hab ich auch rausgefunden warum die Doppelpunkte nicht unsichtbar wurden... die GREP-Stile müssen in der richtigen Reihenfolge angelegt sein. Zuerst der Fett-Text und dann die beiden unsichtbaren...

Herzlichen Dank!


als Antwort auf: [#570548]

Zeichen mit Grep entfernen

Stibi
Beiträge gesamt: 760

5. Jun 2019, 11:19
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #570555
Bewertung:
(2023 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Jetzt hab ich auch rausgefunden warum die Doppelpunkte nicht unsichtbar wurden... die GREP-Stile müssen in der richtigen Reihenfolge angelegt sein. Zuerst der Fett-Text und dann die beiden unsichtbaren...

Herzlichen Dank!


das ist nicht der Fall: bei mir ging es auch umgekehrt. so wie im Screenshot.
Hast du eine Klammer vergessen?

---------------------
MAC OSX 10.12.6
MacBook Pro 15"

MAC OSX 10.12.6
Mac Mini

Notizen zu InDesign

EasyCatalog Podcasts, derzeit nicht verfügbar, leider, Fortsetzung hier


als Antwort auf: [#570549]

Zeichen mit Grep entfernen

freshling
Beiträge gesamt: 55

5. Jun 2019, 11:41
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #570557
Bewertung:
(2016 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Alles exakt wie in deinem Screenshot. Hat aber erst funktioniert, als ich die Reihenfolge geändert habe. Vllt liegt das an unterschiedlichen InDesign-Versionen?


als Antwort auf: [#570555]

Zeichen mit Grep entfernen

Stibi
Beiträge gesamt: 760

7. Jun 2019, 11:57
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #570625
Bewertung:
(1842 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Alles exakt wie in deinem Screenshot. Hat aber erst funktioniert, als ich die Reihenfolge geändert habe. Vllt liegt das an unterschiedlichen InDesign-Versionen?


Ich habe es mit CC2019 gemacht, aber das ist nicht der Grund.
Zur Verdeutlichung habe ich den Screenshot noch mal mit Anwendung des Stils gemacht und das Format "unsichtbar" auf rote Farbe gestellt, statt "Ohne".


Es spielt bei mir keine Rolle, in welcher Reihenfolge die Stile angewandt werden, weil sie sich gegenseitig nicht beeinflussen.

Ich habe aber herausgefunden, warum sie bei Dir eine Rolle spielen könnte. Vermutlich hast du bei deinem "fett" Zeichenformat auch die Farbe bestimmt (was eigentlich überflüssig ist, wenn das Absatzformat ja schon schwarz ist), dann wäre die Reihenfolge bei derzeitigem GREP wichtig.
Bei mir hat das Zeichenformat "fett" keine Farbe zugewiesen, es wird also die Farbe des Absatzformats angewendet.

Sollte es aber zwingend nötig sein, dass dein "fett" Format eine andere Farbe bekommen soll als das Absatzformat hat, so wie grün in diesem Screenshot, dann muss dein Grep an der Stelle vorausschauend sein (positives lookahead)

Code
(.+)(?=:\r) 


danach spielt die Reihenfolge der GREP-Stile auch wieder keine Rolle mehr.

---------------------
MAC OSX 10.12.6
MacBook Pro 15"

MAC OSX 10.12.6
Mac Mini

Notizen zu InDesign

EasyCatalog Podcasts, derzeit nicht verfügbar, leider, Fortsetzung hier


als Antwort auf: [#570557]
X
Hier Klicken

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.10.2019 - 22.10.2019

München
Montag, 21. Okt. 2019, 09.30 Uhr - Dienstag, 22. Okt. 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Wer hochwertige und farbechte Ergebnisse im Digitaldruck erzielen will, der braucht umfassende Colormanagemement- und PDF-Kenntnisse. Selbst wenn die Maschine kalibriert und das Rip richtig konfiguriert ist, lassen die Ergebnisse oft zu wünschen übrig. Der Grund hierfür liegt zu 90 % in den Daten und in falsch eingestellten Anwendungsprogrammen, auch in falschen Einstellungen im Druckmenü.

Nein

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/zweitaegige-weiterbildung-zum-digitaldruck-operator/

Zweitägige Weiterbildung zum Digitaldruck-Operator
Veranstaltungen
21.10.2019 - 23.10.2019

Riga, die Hauptstadt Lettlands
Montag, 21. Okt. 2019, 09.32 Uhr - Mittwoch, 23. Okt. 2019, 09.33 Uhr

VIP-Event

Jedes Jahr haben Sie die Möglichkeit, beim VIP-Event mehr über die Produkte von axaio software, callas software und andere Lösungen zu erfahren, die Four Pees anbietet.

Diejenigen, die uns bereits kennen, wissen, dass wir gerne Business mit Genuss kombinieren. Wir sind schon sehr gespannt und wollen Ihnen deshalb gern einen Blick hinter die Kulissen gewähren ...

Die Stadt der gotischen Türme
Das diesjährige Ziel ist Riga, die Hauptstadt Lettlands. Die gotischen Türme, die das Stadtbild Rigas dominieren, haben den Anschein von Strenge, aber das trifft nicht zu. Diese pulsierende, kosmopolitische Stadt ist die größte der drei baltischen Hauptstädte und beherbergt einige Szenebars und experimentelle Restaurants. Das klingt doch nach einem perfekten Rahmen für unser nächstes VIP-Event, oder?

Nein

Organisator: callas

https://www.callassoftware.com/de/events/2019/10/vip-event-riga

Sind Sie für das nächste VIP-Event bereit?