[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Die Buchstaben s und t verbinden sich, wie kann ich das ausschalten?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Die Buchstaben s und t verbinden sich, wie kann ich das ausschalten?

Janella
Beiträge gesamt: 3

4. Jul 2019, 10:48
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(1156 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Adobe InDesign CS6 (Windows)
Hausschrift: Times New Roman

Wenn ich im Indesign Texte mit der Times New Roman Schriftart verfasse, verbindet sich das kleine "s" mit dem kleinen "t" mit einem Bogen, wenn sie zusammentreffen. (Wie z.B. beim Wort "August").

Kann mir jemand erklären wie ich das ausstellen kann? Muss leider die Schriftart verwenden.
Hier Klicken X

Die Buchstaben s und t verbinden sich, wie kann ich das ausschalten?

Markus Keller
Beiträge gesamt: 633

4. Jul 2019, 11:05
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #570949
Bewertung:
(1143 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Janella,

bei den Open-Type-Einstellungen die Ligaturen ausschalten, dann sollte es funktionieren.

Markus
Markus Keller
Grafik - Satz - Bild
Schongau


als Antwort auf: [#570948]

Die Buchstaben s und t verbinden sich, wie kann ich das ausschalten?

Bernhard Katein
Beiträge gesamt: 392

4. Jul 2019, 11:13
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #570950
Bewertung:
(1136 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Janella,

willkommen im Forum!
Obwohl ich nicht so der InDesign-Experte bin, versuche ich, dein Problem einzukreisen.
Ich selber arbeite hier auch mit CS 6 unter Windows, konkret mit Win 7 pro. Kann aber leider das beschriebene nicht nachvollziehen. Auch nicht mit der Schrift "Times New Roman".
" ... verbindet sich das kleine "s" mit dem kleinen "t" mit einem Bogen ..."
Ich gehe davon aus, dass das Problem mit allen kleinen "st" besteht - richtig?
Hast du hierfür ein Absatzformat angelegt? Sind in diesem Ligaturen aktiviert? Wenn ja - sieht es besser aus, wenn diese deaktiviert sind? Sind in den entsprechenden Absätzen extreme Laufweiten eingestellt - z.B. also z.B.-80% oder +80%?
Sind den entsprechenden Textpassagen Zeichenformate zugewiesen?

Etwas viele Fragen auf einmal. Aber vielleicht hilft es, deinem Problem auf die Spur zu kommen. Gerne darfst du auch nachfragen, wenn du eine der Fragen nicht richtig verstehst.

Gruß
Bernhard
-


als Antwort auf: [#570948]

Die Buchstaben s und t verbinden sich, wie kann ich das ausschalten?

Janella
Beiträge gesamt: 3

4. Jul 2019, 11:18
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #570951
Bewertung:
(1129 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank es hat geklappt :-)

Es waren wirklich die Ligaturen aktiviert!


als Antwort auf: [#570949]
(Dieser Beitrag wurde von Janella am 4. Jul 2019, 11:20 geändert)

Die Buchstaben s und t verbinden sich, wie kann ich das ausschalten?

Bernhard Katein
Beiträge gesamt: 392

4. Jul 2019, 11:49
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #570952
Bewertung:
(1078 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Interessant. Hab das versucht nachzustellen. Auch mit aktivierten Ligaturen kam es hier nicht zu der beschriebenen Erscheinung.
Sieht aus, als ob du eine andere Variante der Schrift verwendest, die vermutlich mit einer anderen Windowsversion oder explizit für deine Firma geliefert wurde.
-


als Antwort auf: [#570951]

Die Buchstaben s und t verbinden sich, wie kann ich das ausschalten?

Janella
Beiträge gesamt: 3

4. Jul 2019, 12:29
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #570954
Bewertung:
(1055 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja finde ich auch. Vorallem hatte ich das Problem letzte Woche noch nicht und habe die Ligaturen nicht selber aktiviert. Darum bin ich wohl auch nicht drauf gekommen, dachte es läge bei den Glyphen /Sonderzeichen oder einer mir unbekannte Sprache. Bei allen anderen Schriftarten die ich getestet habe, tauchte das Phänomen allerdings nicht auf.

Bin froh, dass es jetzt wieder "normal" ist. Vielen Dank nochmals :-)


als Antwort auf: [#570952]

Die Buchstaben s und t verbinden sich, wie kann ich das ausschalten?

Henry
Beiträge gesamt: 802

4. Jul 2019, 12:47
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #570956
Bewertung:
(1042 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: …, als ob du eine andere Variante der Schrift verwendest, die vermutlich mit einer anderen Windowsversion …

Kurzer Check:
TNR v5.07 (kam mit Win7) = 3415 Glyphen
TNR v6.85 (mit Win8.1) = 4098 Glyphen
TNR v7.00 (mit Win10) = 4685 Glyphen

edit:
TNR v3.00 (mit WinXP) = 1674 Glyphen


als Antwort auf: [#570952]
(Dieser Beitrag wurde von Henry am 4. Jul 2019, 12:54 geändert)

Die Buchstaben s und t verbinden sich, wie kann ich das ausschalten?

Bernhard Katein
Beiträge gesamt: 392

4. Jul 2019, 13:18
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #570958
Bewertung:
(1019 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Henry,

danke für die Zusatzinfo und die Bestätigung meiner Vermutung. Es bestätigt auch, warum die Angabe der genauen Betriebssystemversion oft wichtig ist.
Mein Times New Roman hat übrigens die Nr. 5.22

Gruß
Bernhard
-


als Antwort auf: [#570956]

Die Buchstaben s und t verbinden sich, wie kann ich das ausschalten?

Markus Keller
Beiträge gesamt: 633

4. Jul 2019, 14:46
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #570960
Bewertung: ||
(972 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich denke eher, dass ist der beste Beweis, dass man Systemschriften nicht als Hausschrift verwenden soll. Aber die Leute, die auf solche Ideen kommen, lesen hier vermutlich nicht mit – und unsereins darf die Folgen dann ausbaden.

Markus
Markus Keller
Grafik - Satz - Bild
Schongau


als Antwort auf: [#570958]

Die Buchstaben s und t verbinden sich, wie kann ich das ausschalten?

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4442

4. Jul 2019, 16:09
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #570962
Bewertung:
(938 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Hallo,

ich denke eher, dass ist der beste Beweis, dass man Systemschriften nicht als Hausschrift verwenden soll. Aber die Leute, die auf solche Ideen kommen, lesen hier vermutlich nicht mit – und unsereins darf die Folgen dann ausbaden.

Markus


Hallo Markus,
stimmt. Dieses Problem könnte auch mit verwendeten Adobe-Fonts ( ehemals Typekit ) auftauchen. Wer weiss schon, wann sich da im Hintergrund die Versionsnummer ändert. Zusammen mit Details in Glyphenform, Glyphenanzahl, Kerning oder was auch immer.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#570960]
X

Aktuell

Quark / Adobe / Apple / Microsoft
einleitung_scharfzeichnen_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.
pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
21.08.2019

Affinity Photo, Affinity Designer und Affinity Publisher

Schulungsraum von pre2media – Dammstrasse 8, 8610 Uster
Mittwoch, 21. Aug. 2019, 09.00 - 17.00 Uhr

Referat

Alle reden davon – wir zeigen ihnen kompakt was in den einzelnen ­Programmen wirklich steckt. Sind die Programme von Affinity – bereits heute – eine Alternative zu den Adobe-Programmen? Was versteht ­Affinity unter StudioLink und der vollständigen Integration der Affinity-Apps. Sie können jedes Affinity-Referat einzeln buchen. Oder alle drei Referate zusammen, bequem an einem Tag.

Mittwoch, 21. August 2019
9.00 bis 11.00 Affinity Photo Bildbearbeitung CHF 90.00
13.00 bis 15.00 Affinity Designer Grafikdesign CHF 90.00
15.00 bis 17.00 Affinity Publisher Layoutprogramm CHF 90.00
Alle drei Affinity Programme zusammen (6 Lektionen) CHF 220.00

Diese Referate werden auch noch am Fr. 13. September und am Di. 22. Oktober 2019 durchgeführt.

Ja

Organisator: pre2media gmbh, Dammstrasse 8, 8610 Uster, info@pre2media.ch, www.pre2media.ch

Kontaktinformation: Peter Jäger oder Roger Thurnherr, E-Mailinfo AT pre2media DOT ch

https://www.pre2media.ch/-1/de/kurse/affinity-referat/

Affinity-Referat bei pre2media
Veranstaltungen
22.08.2019

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 22. Aug. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. halbstündigen Webinar das neue Enfocus Switch PDF Review Modul zur Freigabe von PDF-Druckdaten vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=250

Enfocus Switch PDF Review Modul
Hier Klicken