[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Daten auf neuen iMac: Indesign sagt: Testversion läuft ab.

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Daten auf neuen iMac: Indesign sagt: Testversion läuft ab.

Willusch
Beiträge gesamt: 55

21. Jul 2019, 10:48
Beitrag # 1 von 20
Bewertung:
(1382 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Seid gegrüsst
Habe gestern die Daten meines «alten» iMac via Timemachine auf meinen neuen iMac migriert. Habe noch Adobe CS6 (aber bereits auf Affinity gewechselt). Beim Öffnen von Indesign bekomme ich die Meldung dass meine Testversion in 29 Tagen abläuft. Ich kann es öffnen und arbeiten. Aber ich will keine Software kaufen, ich will nur mein «altes» Indesign weiter brauchen, so das möglich ist.
Danke für eure Hilfe
Willi Keller, Zürich
X

Daten auf neuen iMac: Indesign sagt: Testversion läuft ab.

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12089

21. Jul 2019, 12:31
Beitrag # 2 von 20
Beitrag ID: #571158
Bewertung:
(1354 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Willi,

hast Du InDesign CS6 auf dem alten Rechner deaktiviert (Menü Hilfe/Deaktivieren …) und auf dem neuen aktiviert (Menü Hilfe/Deaktivieren …)?

M.W. spielen bei der Aktivierung Informationen/Daten der Hardware eine Rolle, so dass ein Duplikat/Restore der Daten auf einem neuen Rechner in dieser Hinsicht gegenüber den registrierten Daten abweicht und deswegen eine neue Aktivierung erfolgen muss.

Sofern bereits beide der zwei möglichen Aktivierungen aktiv sind, muss zunächst eine deaktiviert werden, damit InDesign auf dem neuen Rechner aktiviert werden kann.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#571157]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 21. Jul 2019, 12:48 geändert)

Daten auf neuen iMac: Indesign sagt: Testversion läuft ab.

Willusch
Beiträge gesamt: 55

21. Jul 2019, 12:55
Beitrag # 3 von 20
Beitrag ID: #571159
Bewertung:
(1339 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hab auf dem alten Mac CS6 deaktiviert. Ich bekomme nach Neustart auf dem neuen iMac wieder dieselbe Meldung.


als Antwort auf: [#571158]

Daten auf neuen iMac: Indesign sagt: Testversion läuft ab.

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12089

21. Jul 2019, 12:59
Beitrag # 4 von 20
Beitrag ID: #571160
Bewertung:
(1336 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nach Neustart + Aktivierung oder
nach nur Neustart?

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#571159]

Daten auf neuen iMac: Indesign sagt: Testversion läuft ab.

Willusch
Beiträge gesamt: 55

21. Jul 2019, 15:26
Beitrag # 5 von 20
Beitrag ID: #571162
Bewertung:
(1296 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nur Neustart. Das CS6 ist ja mit der Datenmigration auf dem neuen Compi gelandet. Ich weiss nicht, wo ich das aktivieren muss. Im Menü «Hilfe» ist nur «deaktivieren (grau), das steht nichts von aktivieren. Oder muss ich CS6 auf dem neuen Compi neu installieren?


als Antwort auf: [#571160]

Daten auf neuen iMac: Indesign sagt: Testversion läuft ab.

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12089

21. Jul 2019, 16:06
Beitrag # 6 von 20
Beitrag ID: #571163
Bewertung:
(1280 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen


als Antwort auf: [#571162]

Daten auf neuen iMac: Indesign sagt: Testversion läuft ab.

Willusch
Beiträge gesamt: 55

21. Jul 2019, 16:14
Beitrag # 7 von 20
Beitrag ID: #571164
Bewertung:
(1274 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hey Martin
Auf diesen Seiten hab ich schon geschaut. Aber wirklich Hilfe habe ich da nicht gefunden.
– Tatsache ist, ich habe CS6 auf dem alten Compi deaktiviert.
–Ich werde jetzt auf dem neuen Compi CS6 neu installieren, denn ich habe ja scliesslich die Originalsoftware (DVD) damals für schamloses Geld gekauft.
Ich danke dir für deine Hilfe.
Lieber Gruss
Willi


als Antwort auf: [#571163]

Daten auf neuen iMac: Indesign sagt: Testversion läuft ab.

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2048

21. Jul 2019, 17:39
Beitrag # 8 von 20
Beitrag ID: #571165
Bewertung:
(1250 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Willi,

bedenke, dass Du bei einer Neuinstallation kein Update mehr auf die neueste Version 8.0.2 bekommst. Mir ist aktuell keine Adresse bekannt, von der man an die die aktuellste Version kommt. Hierbei scheint auch der Adobe-Support nicht weiter helfen zu können.

Der Link von Adobe versagt im letzten Schritt und führt ins Nirwana.

https://supportdownloads.adobe.com/...=31&platform=Mac

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#571164]

Daten auf neuen iMac: Indesign sagt: Testversion läuft ab.

Willusch
Beiträge gesamt: 55

21. Jul 2019, 19:09
Beitrag # 9 von 20
Beitrag ID: #571167
Bewertung:
(1226 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke Peter
Was habe ich für eine andere Möglichkeit. Ich schau mal wie es rauskommt und sonst verabschiede ich mich von Adobes Creative Suite. Affinity habe ich schon auf meinem neuen iMac. Ich war Polygraf, 20 Jahre lang. Jetzt bin ich Rentner und habe noch die Energie etwas Neues zu lernen. Ich nutzte CS6 in den letzten Jahren nur noch hie und da für Arbeiten für Freunde.
Ich danke euch für eure Hilfe. Schön, dass es euch gibt.
Liebe Grüsse
Willi


als Antwort auf: [#571165]

Daten auf neuen iMac: Indesign sagt: Testversion läuft ab.

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2048

21. Jul 2019, 20:43
Beitrag # 10 von 20
Beitrag ID: #571168
Bewertung:
(1211 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Willi,

Adobe hat zwar ein Studentenabo, aber es fehlt ein ermäßigtes Rentnerabo für all diejenigen, die zwar aus dem Berufsleben aussteigen, aber dennoch hier und da kleinere Jobs erledigen.

Die Datenmigration stellt auch schon ein gewisses Risiko dar. Willy Adelberger vom deutschen Adobe-Forum hat schon mehrfach darauf hingewiesen, dass es hierbei früher oder später zu Problemen kommen kann.

Desweiteren wird auf Deinem neuen Rechner vermutlich macOS Mojave laufen – ein weiteres Risiko für Probleme.

In diesem Zusammenhang noch interessant ein Thread, der gerade im deutschen Adobe-Forum läuft, auch wenn das Thema zunächst mal Deinen Fall nicht zu betreffen scheint, weil Du ja einen Datenträger hast:

https://forums.adobe.com/thread/2639601

Der Umstieg auf Affinity ist für Senioren, dann wohl nicht die schlechteste Entscheidung.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#571167]

Daten auf neuen iMac: Indesign sagt: Testversion läuft ab.

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2048

21. Jul 2019, 21:17
Beitrag # 11 von 20
Beitrag ID: #571169
Bewertung:
(1194 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Willi,

noch eine Anmerkung zu meinem Link zum Adobe-Forumsbeitrag.

Das was Mylenium (21.07.2019 17:13) sagt scheint mir nicht richtig zu sein.

Zitat Zitat Mylenium:
„Neben den technischen Gründen, die Willi schon angeführt hat, wird CS6 außerdem wegen des andauernden Lizenzstreits mit Dolby und der in den Programmen lizenzierten Komponennetn nicht mehr zur Verfügung gestellt.“

Von Adobe gibt es hierzu folgendes Dokument:

https://helpx.adobe.com/...QZ6X8PM&mv=email

Lädt man sich den entsprechenden Uninstaller für Mac von dieser Webseite runter, findet sich folgende Textdatei:

This package is configured to Uninstall following products
Premiere Pro CC (7.0)
Flash Professional CC and Mobile Device Packaging (2015) (15.0)
SpeedGrade CC (2015) (9.0)
Prelude CC (2.0)
SpeedGrade CC (7.0)
Flash Professional CC and Mobile Device Packaging (2014) (14.0)
Audition CC (6.0)
Photoshop CC (2014) (15.0)
Bridge CC (6.0)
Media Encoder CC (2015) (9.0)
Premiere Pro CC (2014) (8.0)
Audition CC (2015) (8.0)
Prelude CC (2014) (3.0)
Photoshop CC (14.0)
InDesign CC (9.0)
Photoshop CC (2015) (16.0)
After Effects CC (12.0)
Lightroom CC (2015) (6.0)
SpeedGrade CC (2014) (8.0)
Prelude CC (2015) (4.0)
Media Encoder CC (2014) (8.0)
After Effects CC (2014) (13.0)
Animate CC and Mobile Device Packaging (2015.1) (15.1)
Audition CC (2014) (7.0)
Premiere Pro CC (2015) (9.0)
Flash Professional CC and Mobile Device Packaging (13.0)
After Effects CC (2015) (13.5)
Photoshop CC (2017) (18.0)
Media Encoder CC (2015.3) (10.3.0)
Audition CC (2017) (10.0.0)
Media Encoder CC (2017) (11.0.0)
Bridge CC (2015) (6.3)
Audition CC (2015.2) (9.2.0)
Animate CC and Mobile Device Packaging (2015.2) (15.2)
Photoshop CC (2015.5) (17.0)
After Effects CC (2017) (14.0.0)
Bridge CC (2017) (7.0)
Premiere Pro CC (2017) (11.0.0)
Adobe After Effects CC (2015.3) (13.8.0)
Prelude CC (2017) (6.0.0)
Premiere Pro CC (2015.3) (10.3.0)
Animate CC and Mobile Device Packaging (2017) (16.0)
Prelude CC (2015.4) (5.0.0)

InDesign CS6 Version 8 ist hier nicht aufgeführt, und wird vom Uninstaller demnach nicht deinstalliert.

Nachtrag:

Wenn es denn mal so einfach wäre ;-)

Auf der Webseite
https://helpx.adobe.com/...QZ6X8PM&mv=email
gibt es noch folgenden Hinweis:

Zitat Die nachfolgend aufgelisteten App-Versionen werden vom Deinstallationspaket nicht deinstalliert. Diese App-Versionen müssen manuell von den Computern der User deinstalliert werden:


… und dort ist auch InDesign 8 genannt – demnach dürfte InDesign CS6 weder vom Creative Cloud-Account noch als Kaufversion weiter verwendet werden.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#571168]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 21. Jul 2019, 21:23 geändert)

Daten auf neuen iMac: Indesign sagt: Testversion läuft ab.

Willusch
Beiträge gesamt: 55

21. Jul 2019, 21:29
Beitrag # 12 von 20
Beitrag ID: #571170
Bewertung:
(1169 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke Peter
Mit der Mietversion von den Adobe-Programmen hat Adobe wirklich die Arschkarte gezogen. Ich kenne schon einige grafischen Anwender, die bereits mit den Affinity-Programmen arbeiten. Fragt sich nur, ob man Indesign-Dateien irgendwann auch damit öffnen kann. Na sonst habe ich genügend Zeit, meine Dateien eben nochmals zu erstellen. Ich habe keine Bücher hergestellt. Nur Programme für Konzerte, Flyer, Schmuckschachteln und weitere Kleinigkeiten.
Nochmals herzlichen Dank für deine Infos.
Lieber Gruss
Willi


als Antwort auf: [#571169]

Daten auf neuen iMac: Indesign sagt: Testversion läuft ab.

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2048

21. Jul 2019, 21:34
Beitrag # 13 von 20
Beitrag ID: #571171
Bewertung:
(1164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Willi,

hier bei HDS gibt es auch ein „Affinity“-Forum, vielleicht findest Du dort schon eine Antwort.

https://www.hilfdirselbst.ch/...html?guest=122759564

Ich bin noch nicht so weit, dass ich auf Affinity umsteigen werde – aber die Zeit wird kommen, wenn sich die Creative Cloud nicht mehr rechnet.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#571170]

Daten auf neuen iMac: Indesign sagt: Testversion läuft ab.

Willusch
Beiträge gesamt: 55

21. Jul 2019, 21:37
Beitrag # 14 von 20
Beitrag ID: #571172
Bewertung:
(1161 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke Peter, und gute Nacht.


als Antwort auf: [#571171]

Daten auf neuen iMac: Indesign sagt: Testversion läuft ab.

Be.eM
Beiträge gesamt: 3051

22. Jul 2019, 09:38
Beitrag # 15 von 20
Beitrag ID: #571175
Bewertung:
(958 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf:
… und dort ist auch InDesign 8 genannt – demnach dürfte InDesign CS6 weder vom Creative Cloud-Account noch als Kaufversion weiter verwendet werden.


Hallo Peter,

das ist nicht korrekt, es geht um Indesign CC 8, wie in der darunterstehenden Tabelle ersichtlich. Eine CS6-Kaufversion ist nach wie vor legal und muss auch funktionieren. Ich habe gerade vor vier Wochen eine Adobe CS6 komplett auf einem Mac installiert und aktiviert, das funktioniert immer noch wunderbar. Allerdings auf einem Mac mit einem Betriebssystem, das zur CS6 passt (10.6.8), keines von den neuen Systemen mit bekannten Problemen bezüglich alter Creative Suites.

Die Kombination alter Computer + altes OS + alte Anwendungssoftware funktioniert tadellos und tatsächlich immer noch angenehm schnell. Performance-Probleme und Funktionsstörungen sind eher das Ergebnis eines nicht ausgewogenen "Software-Biotops", d.h. irgendeine Komponente ist zu neu und macht damit andere Komponenten automatisch "zu alt".

Ich habe daher unterschiedliche Rechner-Ökosysteme für unterschiedliche Aufgaben, und an denen wird auch nichts geändert oder aktualisiert. Neue OS-Versionen für Affinity und aktuelle Kommunikation (Skype, Google, whatever) etc., alte und abgeschottete OS-Versionen für Adobe CS. Funktioniert tadellos.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#571169]
X

Aktuell

Quark / Adobe / Apple / Microsoft
einleitung_scharfzeichnen_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.
pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
27.08.2019

Die smarte PDF-Workflow-Lösung für Druckereien — powered by Enfocus

Impressed GmbH, Hamburg
Dienstag, 27. Aug. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen das neueste Produkt aus dem Hause Impressed vor. Den Impressed Workflow Server (IWS) Der Impressed Workflow Server (kurz: IWS) ist eine automatisiert arbeitende PDF-Workflow-Lösung für Druckereien mit einer zentralen, Datenbank-gestützten Jobverwaltung und einer Browser-basierten Jobsteuerung. Die Bedienoberfläche des IWS ermöglicht eine Übersicht über die aktuellen in der Produktion befindlichen Dateien und kann deren weiteren Verlauf steuern. Der IWS automatisiert und standardisiert somit die Produktion - Powered by Enfocus! Der Impressed Workflow Server ist das Ergebnis unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit Workflows für die Druckvorstufe sowie die logische Weiterentwicklung auf Basis von bewährten Enfocus Technologien.

Nein

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=265

Impressed Workflow Server (IWS)
Veranstaltungen
28.08.2019

8005 Zürich
Mittwoch, 28. Aug. 2019, 18.00 - 20.15 Uhr

Meetup

«Das Leseerlebnis optimal gestalten, die eigenen Botschaften wirkungsvoll verbreiten und bei der Inhaltserstellung und -verwaltung von schlanken Prozessen und Effizienz profitieren - Publishing erfordert heute den richtigen Umgang mit Tools und Systemen. Eine Mehrkanal-Strategie ist dabei in den meisten Fällen von den Lesern nicht nur gefordert, sondern verdichtet die bereits bestehenden Herausforderungen. Gerade Automatisierungen können hier Abhilfe verschaffen. Nicht nur ermöglichen sie ein durchgängiges und einheitliches Leseerlebnis auf allen Kanälen. Sie machen den Prozess vielmehr effizienter und effektiver. An diesem Publishing-Meetup zeigt Benjamin Linsi verschiedene Beispiele für automatisiertes Publishing - von der kostengünstigen Web-to-Print Lösung über eine ausgeklügeltes Mehrkanal-Publishing-System bis zu einem umfassenden, medienneutralen und browserbasiertem Redaktionssystem. - AGENDA - 18.00 Speech von Benjamin Linsi 19.30 Apéro & Networking 20.15 Check-out - SPEAKER - "Als Marketer denke ich immer von der Zielgruppe aus, lege die Botschaften fest und bestimme, welche Kanäle bespielt werden. Dabei ist ein effizienter Prozess meist massgebend für die eigene Zielerreichung." Benjamin Linsi ist im Marketing Zuhause und setzt sich dabei, sowohl für seine eigene Arbeit als auch im Kundenkontakt, stark mit digitalen Lösungen auseinander. In seiner Position bei der Medienmacher AG setzt er sich dabei fokussiert mit dem Mehrwert von Publishing-Systemen auseinander.»

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.meetup.com/de-DE/Publishing-Group-Switzerland/events/263255802/

Mit Automatisierung den Publishing-Workflow verbessern
Hier Klicken