[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt Jeder Rahmen einer Textflusskette am Ende mit SpecialCharacters.Frame_BREAK?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Jeder Rahmen einer Textflusskette am Ende mit SpecialCharacters.Frame_BREAK?

pixelstaub
Beiträge gesamt: 125

29. Jul 2019, 16:20
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebes Forum,

ich würde gerne am Ende eines jeden Rahmens innerhalb einer Textflusskette einen Rahmenumbruch einfügen (damit sich beim anschließenden Suchen und Ersetzen nichts auf eine andere Seite verschiebt)

Allerdings gestaltet sich das schwieriger als erwartet … Ein return als letztes Zeichen beispielsweise rutscht auf die letzte Seite. Ist das letzte Zeichen ein Buchstabe, ist er danach weg

Mein noch nicht so treffsicherer Ansatz …
Code
var myDoc = app.activeDocument; 
var firstMaintext = 0;
var alleSeiten = myDoc.pages;
for (a = 0; a < alleSeiten.pages.length; a++)
{
var theText = alleSeiten[firstMaintext].pageItems.item("MaintextFrame").texts[0].parentStory.textContainers[a].texts[0];
var myIP = theText.characters.length-1;
theText.insertionPoints[myIP].contents = SpecialCharacters.FRAME_BREAK;
};


… jemand eine Idee?

Danke im Voraus und beste Grüße
Stephan
Hier Klicken X

Jeder Rahmen einer Textflusskette am Ende mit SpecialCharacters.Frame_BREAK?

Marc Sidon
Beiträge gesamt: 262

30. Jul 2019, 11:17
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #571255
Bewertung:
(942 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hall Stephan,

anbei schon mal ein etwas verbesserter Entwurf.
Bei einem Zeilenumbruch, muss dieser durch ein FRAME_BREAK ersetzt werden.
Was allerdings etwas schwieriger ist, ist wenn das letzte Wort eines Textrahmens umgebrochen wird. Denn wenn man dort ein FRAME_BREAK einfügt, werden es ja zwei Worte und demnach gibt es keinen Bindestrich mehr.
In dem Skript wird demnach VOR einem umgebrochenen Wort, ein FRAME_BREAK eingefügt.

Ich habe auch eine IDML angehängt, mit der ich getestet habe.

Code
var myDoc = app.activeDocument;  
var firstMaintext = 0;
var thePages = myDoc.pages;

for (a = 0; a < thePages.length; a++) {
var thePage = thePages[a];

// Hier wird erstmal ein Textrahmen geholt,
// der das Label "MaintextFrame" hat.

var theTextFrame = null;
for (var i=0; i<thePage.textFrames.length; i++) {
var tmpTextFrame = thePage.textFrames[i];
if (tmpTextFrame.label == "MaintextFrame") {
theTextFrame = tmpTextFrame;
break;
}
}

if (theTextFrame != null) {
var theTextContainers = textFrame.parentStory.textContainers;

for (var b=0; b<theTextContainers.length; b++) {
var theTextContainer = theTextContainers[b];
if (theTextContainer.nextTextFrame == null)
break;

var theText = theTextContainer.texts.firstItem();
var theLastChar = theText.characters.lastItem();
var theLastCharContents = theLastChar.contents;

// Falls das letzte Zeichen bereits ein FRAME_BREAK ist,
// passiert gar nichts.
if (theLastCharContents != SpecialCharacters.FRAME_BREAK) {
var theLastCharCode = theLastCharContents.charCodeAt(0);
// Wenn es ein Zeilenumbruch ist,
// wird dieser ersetzt durch ein FRAME_BREAK
if (theLastCharCode == 13) {
theLastChar.contents = SpecialCharacters.FRAME_BREAK;
} else {
var theLastWord = theText.words.lastItem();
if (theLastWord.parentTextFrames.length > 1) {
// Wenn das Wort umgebrochen wird,
// (also zwei ParentTextFrames hat)
// wird VOR dem Wort ein FRAME_BREAK eingefügt.
var thePreviousIP = theLastWord.insertionPoints.firstItem();
thePreviousIP.contents = SpecialCharacters.FRAME_BREAK;
} else {
// Ansonsten wird ein FRAME_BREAK hinzugefügt.
var theNextIP = theLastChar.insertionPoints.lastItem();
theNextIP.contents = SpecialCharacters.FRAME_BREAK;
}
}
}
}
}
}


Gruß,
Marc
------------------------------------------

modernmediasidon
Erstellung von InDesign Scripts


als Antwort auf: [#571252]
Anhang:
FrameBreakInTextrahmen.idml (31.1 KB)

Jeder Rahmen einer Textflusskette am Ende mit SpecialCharacters.Frame_BREAK?

pixelstaub
Beiträge gesamt: 125

30. Jul 2019, 11:34
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #571256
Bewertung:
(935 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Marc,

wow, danke Dir! In Zeile 21 müsste es lediglich "theTextFrame" statt "textFrame" heißen, ansonsten funktioniert es prima!

Abermals besten Dank und gute Grüße
Stephan


als Antwort auf: [#571255]

Aktuell

Farbmanagement
CoPrA

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.10.2019

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, Zürich
Donnerstag, 17. Okt. 2019, 18.00 - 20.30 Uhr

Vortrag

Farben sind ein wichtiges Gestaltungselement in Corporate Design und Branding. Als Sinneseindruck, der von Beleuchtung, Materialeigenschaften und Kontext abhängt, ist eine Farbe jedoch schwer zu fassen. Der Verein freieFarbe setzt sich für eine offene, digitale Farbkommunikation ein und hat hierzu das HLC-Farbsystem entwickelt. Dieses hilft, zwischen Gestaltung am Computer, physischen Farbmustern und unterschiedlichen Verfahren in der Produktion eine Brücke zu schlagen. Es basiert zudem auf bestehenden ISO-Standards für die Druckindustrie.

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 18 bis 20.30 Uhr

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

https://www.meetup.com/de-DE/Publishing-Group-Switzerland/events/264611769/

Freie Farbe für die digitale Zukunft
Veranstaltungen
21.10.2019 - 22.10.2019

München
Montag, 21. Okt. 2019, 09.30 Uhr - Dienstag, 22. Okt. 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Wer hochwertige und farbechte Ergebnisse im Digitaldruck erzielen will, der braucht umfassende Colormanagemement- und PDF-Kenntnisse. Selbst wenn die Maschine kalibriert und das Rip richtig konfiguriert ist, lassen die Ergebnisse oft zu wünschen übrig. Der Grund hierfür liegt zu 90 % in den Daten und in falsch eingestellten Anwendungsprogrammen, auch in falschen Einstellungen im Druckmenü.

Nein

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/zweitaegige-weiterbildung-zum-digitaldruck-operator/

Zweitägige Weiterbildung zum Digitaldruck-Operator