[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Kapitel vollständig bearbeiten können?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Kapitel vollständig bearbeiten können?

Steinhauer
Beiträge gesamt: 40

13. Jan 2020, 18:56
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(4411 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich will noch mal eine Frage stellen, die vor Jahren schon mal gestellt war.
Wir versuchen gerade mit Version 15. von 2019 weiterzuführen was in 9.5 schon mal ein paar Monate eingeübt war und wir genaugenommen nicht weiter gekommen sind.

Es trifft den Bereich Buch erstellen, Kapitel und wie man diese bearbeitungsnützlich zusammenfügt.


Erste Variante
Im üblichen Fall legt man ein Grundgerüst aus vielen Seiten an, was unter >> SEITE, >> ANZEIGEN dann als Layout und die einzelnen Seiten auftaucht. Dort kann man einem Kleinbuch 10 Kapitel zuweisen, jedes für eine Seite, ein separates Deckblatt erstellen und alle Seiten so ausstatten, dass beim Layout alle Seiten hintereinander sind und die Seitenzahlen von 1-10 funktionieren.

Der Vorteil hieran ist, dass wenn man eine Seite separat verändert, die anderen selbst weder nachrutschen und verschoben werden, sondern stehen bleiben.


Zweite Variante
Die zweite Variante ist die, dass man das Konzept nicht in die einzelen Seiten nach >> ANZEIGEN einbringt, sondern direkt in das Layout. Dann passiert aber folgendes, dass alles um den erneuerten Teil verschiebt und die Seiten alle neu kontrolliert werden müssen, weil Bilder auf die nächste Seite rutschen und große Leerbereiche hinterlassen oder Überschriften solo stehen. Ein neu formatieren bei 100 Seiten wäre dann massiv mühsam. Ändert man etwas in der „Ersten Variante“, legt sich wenn der Platz nicht reicht eine neue Seite an, lässt aber alle Kapitel neu beginnen und das so formatiert wie zuvor.




Die „Erste Variante“ ist da also vom Grunde besser. Hat man aber 10 derartige Seiten weil 10 Kapitel, dann hat man das Problem, dass eine so eine Seite nur die erste zum bearbeiten freigibt/freigab und die weiteren nur noch als unformatierter Text auftauchten und man auch gar nichts so richtig formatierbar war oder man Bilder einfügen kann.


Dritte Variante
Man erstellt jedes Kapitel mühsam als eigenes Layout, gleich auf der Layoutseite und nicht erst auf einzelnen Einzelseiten und fügt es später mühsam als PDF zusammen. Vermutlich kommen dann aber die Seitenzahlen völlig durcheinander.


Wenn man also folgende Kapitel hat:

1. Deckblatt = 1 Seite
2. Inhaltsverzeichnis = 2 Seiten
3. Einleitung = 2 Seiten
4. Haupttext mit Bilder 30 Seiten
5. Abspann = 1 Seite
6. Überblick = 1 Seite

Teils 2. und 3. und absolut 4. lassen sich damit nicht vollgraphisch bearbeiten.


Das Problem ist also das, dass wenn man die Einzelseiten bearbeitet und man Text und Bilder einfügt, man nur die erste Seite sieht und bearbeiten kann, alles weitere nach unten verschwindet und keine weitere Seite zu finden ist. Nur wenn man „rechte Maustaste , auf Editor geht, kommt der Text solo.






Gibt’s eine Variante, die ohne großen Aufwand das gesuchte ermöglicht, in er Hoffnung man versteht was ich meine? Wenns keiner versteht, muss ich mit formulieren weiter ausholen.

Grüße

(Dieser Beitrag wurde von Steinhauer am 13. Jan 2020, 19:13 geändert)
X

Kapitel vollständig bearbeiten können?

Steinhauer
Beiträge gesamt: 40

13. Jan 2020, 19:26
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #573569
Bewertung:
(4397 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Heißt das, dass es sehr wohl die Möglichkeit gibt, mehrere Mehrseitenlayouts so zu verbiunen, innerhalb einer datei? Irgendwie erläutern die das hier nicht klar, alles Neuland, was man da wo und wie eintragen und beachten muss:
http://www.quark.com/documentation/quarkXPress/2018/german/de-2018-qxp-guide/_3_108159734956748E7_2.html


als Antwort auf: [#573567]

Kapitel vollständig bearbeiten können?

JohanneS.
Beiträge gesamt: 1001

13. Jan 2020, 19:27
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #573570
Bewertung:
(4397 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin Steinhauer,

ich verstehe nicht, was Du willst.
Warum Du Dein Buch so auseinanderreißt.
Warum Du jede Seite als ein Kapitel haben willst.

Ich mache auch 800-Seiten-Bücher in einem einzigen Layout (meistens jedenfalls). Vielleicht liegt es daran, dass ich mit 3.3 angefangen habe, und die Kapitel-Funktion erst sehr viel später kam, ich umlernen hätte müssen …
Ich schaue sie mir immer wieder mal an und stelle fest, dass sie mehr Mühe machen würde als ein (sehr) langes komplettes Buch.

Aber es liegt auch an den Formulierungen von Dir, manche Sätze funktionieren einfach nicht, ich kann sie beim besten Willen nicht verstehen. »Ein Grundgerüst, was dann als Layout und die einzelnen Seiten auftaucht« — was soll das bedeuten? So verstehe ich auch Deine Arbeitsweise nicht.

Schau doch mal bei Detlevs QuarkXPress-Buch-Website, wie man ein langes Layout/Dokument gut aufbaut. Mir scheint, Du machst das viel zu kompliziert, weil XPress so viele Funktionen anbietet?

Beste Grüße
Johannes

PS: Ich war jetzt aber auch etwas durcheinander, scheint mir.


als Antwort auf: [#573567]

Kapitel vollständig bearbeiten können?

Steinhauer
Beiträge gesamt: 40

13. Jan 2020, 19:44
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #573571
Bewertung:
(4392 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dann vielleicht ein anders Beispiel.
Eine Speißekarte mit Bildern und Text.

Getränke, Eis, Fischspezialitäten, Geflügelspezialitäten, Salate

Lassen wir wenn ein solches Kapitel 1,5 Seiten jat, schon die Getränke unter dem Fisch beginnen oder fängt man eine neue Seite an, damit lieber leeres drin ist als sachfremdes?
Ich fänds nicht passend, wenn man aus Plazgier alles zusammenpfercht. Also soll jeder Teil mit neuem Anfang beginnen und wenn Platz übrig ist der frei bleiben.

Damit habe ich 5 Kapitel die sich nicht gegenseitig verschieben sollen. Das schlimmste ist dabei nicht mal Text sondern Bilder auf halber Seite, denn das sieht so billig aus, wenn da nur ein Bild halbseitig drauf ist.


Irgendwie erklären die da sso, dass ich annehme dass es gehen muss, leider finde ich in meiner Datei immer nur ein Layout und kann nicht switchen.

http://www.quark.com/documentation/quarkXPress/2018/german/de-2018-qxp-guide/_3_108159734956748E7_2.html

QuarkXPress Dateien werden als Projekte bezeichnet und jedes Projekt enthält ein oder mehrere Layouts. Jedes Layout wird innerhalb eines Projekts gespeichert und jedes Projekt enthält mindestens ein Layout. Jedes Layout kann aus maximal 2.000 Seiten bestehen und bis 224" x 224" (568,96 x 568,96 cm) groß sein (bzw. 112" x 224" (284,48 x 568,96 cm) für eine Doppelseite). Projekte können eine unbeschränkte Anzahl von Layouts enthalten.

Da in einer einzigen Datei mehrere Layouts gespeichert werden können, ist die Verwendung von Inhalten in unterschiedlichen Versionen eines Dokuments ein Kinderspiel. Beispiel: Ein Brief mit identischem Text in den Layoutgrößen US Letter und A4.


als Antwort auf: [#573570]
(Dieser Beitrag wurde von Steinhauer am 13. Jan 2020, 19:52 geändert)

Kapitel vollständig bearbeiten können?

JohanneS.
Beiträge gesamt: 1001

23. Jan 2020, 16:25
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #573692
Bewertung:
(3411 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin Steinhauer,

ich verstehe Deine Frage und Dein Problem immer noch nicht richtig.
Aber für drei angesprochene Dinge habe ich Rat:

1 — Die Überschrift soll immer auf einer neuen Seite stehen? Dann gib ihr einen »Abstand oberhalb«, der größer ist als die Textrahmenhöhe. So passt sie nie in den Rahmen des vorigen Absatzes und steht im folgenden Rahmen.

2 — Mehrere Layouts in einem Dokument: Zum einen kann man auswählen, ob ein »Neues Dokument« ein einzelnes Layout enthält oder mehrere. Dafür einen Haken neben dem Auswahlmenü »Art des Layouts« setzen oder nicht.
Wenn Du da »Einzellayoutmodus« gewählt hattest, kannst Du später trotzdem mehrere Layouts in einem Projekt anlegen. Der Menü-Punkt »Layout« bietet die Möglichkeiten »Neu…« und »Duplizieren…«.

3 — Für die Bilder: Du erwähnst, sie ständen manchmal nur zur Hälfte auf der Seite. Auch da gibt es Einstellungen, um das zu verhindern.


Aber warum Du jedes Deiner kurzen Kapitel in eigenes Layout packen willst, das verstehe ich nicht. Das scheint mir einfach viel zu umständlich. Man muss nicht jede Möglichkeit nutzen, die eine Software bietet, möchte ich da raten.

Hilft Dir das etwas weiter?

Johannes


als Antwort auf: [#573571]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
14.08.2020 - 18.09.2020

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 14. Aug. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 18. Sept. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen. Erlangen Sie das Digicomp-Zertifikat zum Web Publisher. Mit dem Zertifikat bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 3'250.-
Dauer: 8.5 Tage (ca. 56 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/zertifizierung/software-anwendungs-zertifikate/publishing-zertifizierung/lehrgang-web-publisher

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Neuste Foreneinträge


Zeichen nach Absatzformat

Formularfelder mit Mediävalziffern

Wörter mit Bindestrichen werden nicht automatisch getrennt. Alternative?

HP Designjet Z6100 - Papierzuschuss

Automatische Farbmengenberechnung

Pfeil zurück geht nur im eingeloggten Zustand

Lüftergeräusch nach Installation von Catalina update 10.15.6

QuarkXpress 8 Layouteigenschaften

InDesign - Bild in schräg gestellten Rahmen einfügen

Falsche Silbentrennungen
medienjobs