[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Affinity Photo, Designer, Publisher Eigene Sonderfarben in Affinity Designer

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Eigene Sonderfarben in Affinity Designer

herrschmidt
Beiträge gesamt: 11

4. Apr 2020, 15:16
Beitrag # 1 von 1
Bewertung:
(3256 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Tag!

Ich mache seit einigen Tagen die ersten Geh-Versuche in Affinity Publisher.

Mich verwirrt die Handhabung von Sonderfarben.

Ich habe in einem Dokument für die Stanzkontur eine globale Farbe "Stanze" angelegt und dabei die Attribute "Schmuckfarbe" und "Überdrucken" aktiviert. Die Farbe wird dann auch wie erwartet in den Farbfeldern bei "Dokument" angezeigt.

Kopiere ich diese Stanzkontur nun in ein anderes Dokument, taucht diese Sonderfarbe "Stanze" aber dort nicht in den Farbfeldern auf. Wenn man aber ein PDF exportiert, ist darin die Sonderfarbe "Stanze" doch enthalten.

Im Moment helfe ich mir über einen Umweg:
Nachdem ich die Stanze in ein neues Dokument eingefügt habe, wähle ich daraus ein Element aus und wähle dann im Kontextmenü "Zu Farbfeldern hinzufügen" => "Aus Linie als global". Dann taucht die Sonderfarbe "Stanze" wieder in den Farbfeldern auf.

Aber das ist doch sehr umständlich und hat nichts mit intuitivem und sicherem Arbeiten zu tun?
Es gibt ja auch keine Separations-Vorschau, um die Farbauszüge kontrollieren zu können.


Desweiteren würde ich mir gerne Standard-Farben wie "Stanze", "UV-Lack" etc. in einer Palette sichern, um immer wieder darauf zurückgreifen zu können.

Dafür muss man nach meinem Verständnis eine "Programmpalette" anlegen. In dieser neuen Programmpalette kann man aber nicht einfach eine neue Farbe anlegen, sondern man muss eine bestehende Farbe in der Arbeitsfläche auswählen, um sie dann über "Aktuelle Füllung zur Palette hinzufügen".

Auf diesem Weg taucht meine Sonderfarbe "Stanze" zwar auf, aber die Funktion "Überdrucken" ist verschwunden und ich finde auch nichts, um innerhalb der Programm-Palette das Überdrucken für meine Farbe "Stanze" noch zu aktivieren.

Und warum man das Überdrucken nur pauschal in einer Farbe einstellen kann, nicht aber auf ausgewählte Elemente (wie aus anderen Programmen gewohnt), empfinde ich auch als einen sehr gewöhnungsbedürftigen Ansatz.


Ich würde mich sehr über einen Erfahrungsaustausch freuen!

Schönes Wochenende!
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
10.06.2020

Die smarte PDF-Workflow-Lösung für Druckereien

Ortsunabhängig
Mittwoch, 10. Juni 2020, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesem kostenlosen ca. halbstündigen Webinar stellen wir Ihnen das neueste Produkt aus dem Hause Impressed vor: Der Impressed Workflow Server (IWS) ist eine automatisiert arbeitende PDF-Workflow-Lösung für Druckereien mit einer zentralen, Datenbank-gestützten Jobverwaltung und einer Browser-basierten Jobsteuerung. Die Bedienoberfläche des IWS ermöglicht eine Übersicht über die aktuellen in der Produktion befindlichen Dateien und kann deren weiteren Verlauf steuern. Der IWS automatisiert und standardisiert somit die Produktion.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://impressed-workflow-server.de/

Der Impressed Workflow Server (IWS)
Veranstaltungen
15.06.2020 - 16.06.2020

Digicomp Academy AG, Küchengasse 9, 4051 Basel
Montag, 15. Juni 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 16. Juni 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Adobe Experience Design, kurz XD ist das neue Programm für UX/UI-Design. Mit XD lassen sich visuelles Design und klickbare Prototypen nahtlos verbinden. Lernen Sie die wichtigsten Funktionen vom Entwurf am Bildschirm bis zum online geteilten Prototypen.

Preis: CHF 1'400.–
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/web-publishing/adobe-xd-cc/kurs-adobe-xd-basic

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/web-publishing/adobe-xd-cc/kurs-adobe-xd-basic

Neuste Foreneinträge


Mac: Men� leer

Linien Segmente verbinden in ( Standard 2020 )

QXP 2018 Doppelklick auf Bildfenster

Index aus Zeichenformat mit Verweisungen

Import Transparente Grafiken

Word f�r Mac - Formatvorlagen verwalten

Verpacken per Skript

AdobeCC Cloud deaktivieren

Meine QuarkXPress-Account Management Webseite kennt mich nicht mehr

senkrechter Text auf einer Schr�gen
medienjobs