[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Verhalten beim Ausrichten von Objekten an Ankerpunkten und Hilfslinien

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Verhalten beim Ausrichten von Objekten an Ankerpunkten und Hilfslinien

Ollymac
Beiträge gesamt: 63

19. Jun 2020, 14:24
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(4422 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Foristas,

ich habe heute Vormittag beim Erstellen von einigen Folien erstmals die neue Illustrator-Version 24.2 eingesetzt und habe sie nach 1 Std. als für mich nicht brauchbar durch die Vorgängerversion ersetzt. Speziell das Verhalten beim Ausrichten von Objekten an Hilfslinien ist suboptimal. Bislang klickte man irgendwo auf das auszurichtende Objekt und schob es in die Nähe der Hilfslinie bis die «Anziehungskraft» der Linie wirkte. In der neuen Version läuft es folgender maßen (Zitat aus der Onlinehilfe): «Beim Ausrichten an einem Punkt richtet sich die Ausrichtung nach der Position des Cursors, nicht nach den Kanten des gezogenen Objekts.» Klicke ich also nicht genau auf die Kante des Objekts, klebt nicht die Objektkante an der Hilfslinie, sondern der Punkt, den ich zufällig mit dem Cursor erwischt habe. Eine Objektecke an einer Hilfslinienschnittstelle auszurichten geht somit gar nicht mehr.
Wie geht es euch mit diesem «Feature»? Habe ich vielleicht eine Einstellungsmöglichkeit übersehen?

Schönes Wochenende
Olly
X

Verhalten beim Ausrichten von Objekten an Ankerpunkten und Hilfslinien

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2589

19. Jun 2020, 16:10
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #575806
Bewertung:
(4406 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich mache nur wenig in Illustrator, deswegen halte ich mich jetzt mit einer Meinung zu dieser Neuerung zurück ;-). Vielleicht macht das Verhalten in bestimmten Situationen Sinn.

Aber: Wenn Du Intelligente Hilfslinien aktivierst, verhält es sich offenbar wie gewünscht.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#575801]

Verhalten beim Ausrichten von Objekten an Ankerpunkten und Hilfslinien

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2210

19. Jun 2020, 17:03
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #575807
Bewertung:
(4392 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Olly,

bei mir lässt sich zwischen Ai CC 2019 und Ai 2020 kein Unterschied im Verhalten feststellen.

Wie Michael schon richtig geschrieben hat, musst Du „Intelligente Hilfslinien“ aktivieren, jedoch alle anderen Ausrichtungsoptionen deaktivieren.

Wenn Du ein Objekt sowohl an einer horizontalen und vertikalen Hilfslinie ausrichtest, müsste dann „Schnittmege bilden“ in roter Schrift erscheinen.

Viele Grüße Peter
•------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS 10.14.6 Mojave, Adobe CC2018, CC2019, CC2020


als Antwort auf: [#575806]

Verhalten beim Ausrichten von Objekten an Ankerpunkten und Hilfslinien

Ollymac
Beiträge gesamt: 63

19. Jun 2020, 17:31
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #575808
Bewertung:
(4383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter und Michael,

die intelligenten Hilfslinien waren eingeschaltet und funktionierten beim Ausrichten von Objekten untereinander. Was nicht wie gewünscht funktionierte war das Ausrichten an einem Konstrukt aus statischen Hilfslinien. In Version 24.1.3 ist noch alles ok.

Ein weiterer beobachteter Bug ist das Nichterscheinen der Cursormarke in Eingabefeldern (z.B. bei direkten Größeneingaben, Eingabe des Dateinamens im Dialogfeld «Neues Dokument»). Ich kann zwar schreiben, sehe aber nicht wo ich bin.

Ach ja, ich bewege mich unter Mac OS 10.14 Mojave.

Schöne Grüße
Olly


als Antwort auf: [#575807]

Verhalten beim Ausrichten von Objekten an Ankerpunkten und Hilfslinien

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2589

19. Jun 2020, 18:01
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #575810
Bewertung:
(4362 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ganz anders: Die Option Intelligente Hilfslinien weglassen. Entscheidend ist, was man wie anklickt. Wenn man z.B. einen Eckpunkt an einem Hilfslinien-Kreuzungpunkt ausrichten will, muss man den Eckpunkt mit gedrückter Apfeltaste anklicken Dann das ganze Objekt verschieben und der Punkt rastet an der gewünschten Stelle ein. Es zeigt sich am Cursor zur optischen Unterstützung ein kleines Koordinatenkreuz.

Wenn man eine Objektkante an einer Hilfslinie ausrichten will, muss man gezielt die Kante anklicken und dann das Objekt verschieben.

Fasst man das Objekt einfach irgendwo abseits der Kanten und Ankerpunkte an, dann rastet die Cursorposition an den Hilfslinien ein.

So rastet alles wie gewünscht ein. Gar nicht so dumm wie ich dachte ;-).

Das mit dem unsichtbaren Cursor in den Eingabefeldern kann ich bestätigen.

Hier MacOS 10.15.5 Catalina.


als Antwort auf: [#575808]
(Dieser Beitrag wurde von Michael Pabst am 19. Jun 2020, 18:07 geändert)

Verhalten beim Ausrichten von Objekten an Ankerpunkten und Hilfslinien

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2210

19. Jun 2020, 18:14
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #575811
Bewertung:
(4341 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Olly,

Zitat Was nicht wie gewünscht funktionierte war das Ausrichten an einem Konstrukt aus statischen Hilfslinien.


Kann ich wie gesagt nicht bestätigen.

Zitat Ein weiterer beobachteter Bug ist das Nichterscheinen der Cursormarke in Eingabefeldern (z.B. bei direkten Größeneingaben, Eingabe des Dateinamens im Dialogfeld «Neues Dokument»). Ich kann zwar schreiben, sehe aber nicht wo ich bin.

Kann ich auch nicht bestätigen.

Ai 2020 v24.2.0 und Mojave 10.14.6

Versuche es mal mit frischen Preferences. Bevor Du die Preferences löschst, erstelle Dir ein Backup, falls das nicht die Ursache war.

Korrektur:

Jetzt weiß ich was Ihr meint. Bei mir ist auch der Cursor nicht sichtbar. Liegt wohl daran, dass ich meistens eine Auswahl markiere, die dann blau hinterlegt ist bzw. gleich mit der Tab-Taste von einem Feld zum andern springe, das dann auch blau hinterlegt ist.

Viele Grüße Peter
•------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS 10.14.6 Mojave, Adobe CC2018, CC2019, CC2020


als Antwort auf: [#575810]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 19. Jun 2020, 18:21 geändert)

Verhalten beim Ausrichten von Objekten an Ankerpunkten und Hilfslinien

Ollymac
Beiträge gesamt: 63

25. Jun 2020, 13:59
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #575891
Bewertung:
(3707 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nach De- und Neuinstallation sowie Systemneustart verhält sich Illustrator nun zumindest hinsichtlich der «magnetischen Funktionen» wieder so wie gewohnt. War wohl eine lokale Verhaltensoriginalität.

Danke für’s Gegenchecken
Olly


als Antwort auf: [#575811]

Verhalten beim Ausrichten von Objekten an Ankerpunkten und Hilfslinien

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2210

29. Jul 2020, 23:28
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #576306
Bewertung:
(2049 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Zusammen,

der nicht sichtbare Cursor in Eingabefeldern ist zwar off topic, wurde aber hier bereits angesprochen. Eine Diskussion hierzu läuft gerade im Adobe-Forum:

https://community.adobe.com/.../m-p/11281754?page=1

Ob der Cursor in einem Eingabefeld erscheint oder nicht liegt an der „Voreinstellung > Benutzeroberfläche > Helligkeit“. Ist dort der „Dark Mode“ aktiviert ist der Cursor deutlich zu sehen. Bei der Einstellung „Hell“ ist der Cursor zwar auch vorhanden, der ist aber so hell, dass man dreimal hinschauen muss, um ihn zu erkennen (notfalls mit einer Leselupe).

Hier wird Adobe wohl nachbessern müssen.

Viele Grüße Peter
•------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS 10.14.6 Mojave, Adobe CC2018, CC2019, CC2020


als Antwort auf: [#575891]

Verhalten beim Ausrichten von Objekten an Ankerpunkten und Hilfslinien

Ollymac
Beiträge gesamt: 63

30. Jul 2020, 18:17
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #576318
Bewertung:
(1897 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

danke für die Erleuchtung. Ich arbeite tatsächlich auf der hellsten Stufe der Oberflächeneinstellung und sehe niente vom Cursor. Spaßiger Weise ist der Blinker in den beiden Darkmodes nicht etwa ein weißer Strich auf dunklem Hintergrund, sonder ein schwarzer Strich in weißem Feld wie ich es gerne auch in dem von mir bevorzugten Modus hätte.

Sommerferienbeginngrüße bei 30 °C aus BW
Olly


als Antwort auf: [#576306]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
14.08.2020 - 18.09.2020

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 14. Aug. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 18. Sept. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen. Erlangen Sie das Digicomp-Zertifikat zum Web Publisher. Mit dem Zertifikat bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 3'250.-
Dauer: 8.5 Tage (ca. 56 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/zertifizierung/software-anwendungs-zertifikate/publishing-zertifizierung/lehrgang-web-publisher

Veranstaltungen
19.08.2020 - 20.08.2020

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Mittwoch, 19. Aug. 2020, 08.30 Uhr - Donnerstag, 20. Aug. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Mit After Effects können Sie visuelle Effekte und Animationen für Video, Web, DVD und Blu-Ray erzeugen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen kennen und sehen inspirierende Anwendungsbeispiele, die Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-after-effects-cc/kurs-adobe-after-effects-basic

Neuste Foreneinträge


Adobe Acrobat Pro 2017: ICC-Farbprofile einrichten / Konvertierungs-/Preflight-Profile

(beschränkter) vertikaler Keil

Anker eines verankerten Objekts verschieben

Kann man mit dem Epson SC P5000 und InDesign CC proofen?

TextStyle2charStyle uppercase (WIN10, CC2020)

Dateien verpacken – Fonts sind versteckt

Horizontal zerschnittene Pfade

Coole Mukke

Legalen In-App Purchase manuell wiederherstellen, wenn Programm diese Funktion verwehrt?

Photo, Designer, Publisher
medienjobs