[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Affinity Photo, Designer, Publisher Schwarzer Text nach Export in allen 4 Farben

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schwarzer Text nach Export in allen 4 Farben

macmike
Beiträge gesamt: 74

18. Jan 2020, 20:17
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(25292 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gemeinde,

nach den ersten Gehversuchen in Affinity Publisher stellte ich fest, dass ein schwarzer Text (also K100) nach dem Export in alle 4 Farben aufgelöst ist.
Exportiert wurde mit Euroscale Coated v2.

Weiß jemand einen Rat?
X

Schwarzer Text nach Export in allen 4 Farben

wowi62
Beiträge gesamt: 109

18. Jan 2020, 21:25
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #573637
Bewertung:
(25283 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Macmike,
mal abgesehen davon dass Euroscale coated v2 ein Profil ist das heutzutage im deutschsprachigen Raum kaum in der Produktion verwendet wird, konnte ich keine Separation in die vier Farben feststellen. Schwarz bleibt immer 100% K. Vielleicht kannst du ein Testdokument zur Verfügung stellen um das genauer eingrenzen zu können.
In Deutschland sind die Profile ISOcoated_v2 oder neuer, die PSOcoated_v3 gebräuchlich.

Gruß Wolfgang


als Antwort auf: [#573636]
(Dieser Beitrag wurde von wowi62 am 18. Jan 2020, 21:26 geändert)

Schwarzer Text nach Export in allen 4 Farben

macmike
Beiträge gesamt: 74

18. Jan 2020, 21:50
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #573638
Bewertung:
(25271 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Wolfgang,

danke für die Antwort. Ich habe mich verschrieben, wie ich später feststellte, habe ISO Coated verwendet.
Habe es auch rausgefunden, wenn man das Profil nicht einbettet ist alles so wie man es aus InDesign und Co kennt. Text nur in 100 % K.

Der Umgang im ICC Profilen ist ziemlich komplex und daher sollte Serif das mehr erklären in den bereitgestellten Videos.


als Antwort auf: [#573637]

Schwarzer Text nach Export in allen 4 Farben

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2288

20. Jan 2020, 07:26
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #573649
Bewertung:
(25180 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wolltest Du ein PDF/x für den Druck auf gestrichenem Papier (IsoCoatedv2) exportieren?

Vermutlich wurde bei Deinem ersten Export an den schwarzen Text-Objekten jeweils noch ein (vermutlich völlig überflüssiges) Quellprofil mit angehängt und Deine Acrobat-Voreinstellung im dortigen Farbmanagement ist bei CMYK nicht mit IsoCoatedv2 definiert?

Dann nämlich zeigt Dir die Ausgabe-Vorschau eine Konvertierung vom Quellprofil ausgehend in ein (davon abweichendes) Zielprofil, obwohl unveränderte Werte vorliegen. Eben nur mit einem Quellprofil getaggt)

Oder wie checkst Du die Werte im exportierten PDF?

Gruß

Ulrich


als Antwort auf: [#573638]

Schwarzer Text nach Export in allen 4 Farben

valnera
Beiträge gesamt: 589

18. Feb 2020, 13:22
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #574182
Bewertung:
(23672 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn man beim Erstellen eines neuen Dokuments auf «Druck »stellt, dann wird Text in 4c dargestellt. Wenn man aber auf «Druckerei» einstellt, dann wird Text korrekt in 100% Schwarz angelegt.
Gruß, Valnera


als Antwort auf: [#573649]

Schwarzer Text nach Export in allen 4 Farben

macmike
Beiträge gesamt: 74

9. Apr 2020, 17:00
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #574880
Bewertung:
(22381 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Valnera,

wo findest du diese Einstellung Druckerei? Bei mir gibt es nur Drucken in den Layoutseiteneinstellungen.
Es geht auch nur um die von Affinity mitgelieferten Farbfelderpalette Grautöne. Wenn ich einen Ton innerhalb der Farbfelder doppelt klicke, sieht alles richtig aus. Wenn ich aber dann ins Panel Farbe gucke, wird das 70 % grau in 4 Farben aufgelöst und so auch exportiert.

Hingeben wenn ich selbst einen 70 % Schwarzton anlege (nur K 70), dann wird der auch korrekt ins PDF exportiert.

Das ist doch mehr als seltsam und kann ja nicht mit Grundeinstellungen zusammen hängen.
Ich arbeite mit einem Vereinsmensch zusammen, dem ist es sehr schwierig zu erklären, das er nur die von mir angelegten Farben verwenden soll.
Immer wieder tauchen Teile vom Text mit den Affinity Farbtönen auf und im Laserdruck wird das logischerweise dann als Farbseite berechnet.

Vielleicht hast du noch einen Tipp. Wie kann ich denn hier einen Screenshot anhängen? Dann ist das Problem sofort klar.


als Antwort auf: [#574182]
(Dieser Beitrag wurde von macmike am 9. Apr 2020, 17:07 geändert)

Schwarzer Text nach Export in allen 4 Farben

macmike
Beiträge gesamt: 74

9. Apr 2020, 17:02
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #574881
Bewertung:
(22381 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ulrich,

siehe meine Antwort an Valnera ganz unten.

Michael


als Antwort auf: [#573649]
(Dieser Beitrag wurde von macmike am 9. Apr 2020, 17:04 geändert)

Schwarzer Text nach Export in allen 4 Farben

nzc
Beiträge gesamt: 75

13. Nov 2020, 18:55
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #577572
Bewertung:
(11450 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin Michael,

Antwort auf: wo findest du diese Einstellung Druckerei? Bei mir gibt es nur Drucken in den Layoutseiteneinstellungen.
Es geht auch nur um die von Affinity mitgelieferten Farbfelderpalette Grautöne. Wenn ich einen Ton innerhalb der Farbfelder doppelt klicke, sieht alles richtig aus. Wenn ich aber dann ins Panel Farbe gucke, wird das 70 % grau in 4 Farben aufgelöst und so auch exportiert.


Die mitgelieferte Grautöne-Palette bietet nur Schwarz und Grautöne, die in 4 Farben angelegt sind.

Da macht es auch kein Unterschied, ob man "Druck" oder "Druckerei-fertig" auswählt. (Das kannst du übrigens nur beim Neuanlegen eines Dokumentes auswählen. Nachträglich kannst du das nicht mehr ändern)

Bei mir werden die Schwarztöne in der Grautöne-Palette übrigens immer in 4 Farben angezeigt, egal ob ich ein Farbfeld dort doppelklicke oder im Farb-Panel ansehe. Das von dir beschriebene Verhalten, kann ich nicht nachstellen.

Am besten legst du eine neue Dokument-Palette (nicht Programm-Palette!) an und legst dort Schwarz oder Grautöne mit reinen K-Werten an. Dann die Palette auswählen und das Dokument speichern. Wenn dein Kollege dann das Dokument öffnet ist gleich diese Palette voreingestellt. Vielleicht hilft das ja.

Kleiner Hinweis: Oben links im Farbfelder-Panel direkt neben dem Paletten-Auswahl-Drop-Down gibt es vier Farbfelder: Transparent, Schwarz, Grau und weiß. Hier ist sowohl Schwarz als auch das Grau (50%) als reiner K-Wert definiert.

Gruß
Jörg


als Antwort auf: [#574880]

Schwarzer Text nach Export in allen 4 Farben

SueRom
Beiträge gesamt: 1

23. Apr 2021, 08:25
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #579641
Bewertung:
(5431 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke, Jörg, für den kleinen ggroßen Hinweis: Oben links im Farbfelder-Panel direkt neben dem Paletten-Auswahl-Drop-Down gibt es vier Farbfelder: Transparent, Schwarz, Grau und weiß. Hier ist sowohl Schwarz als auch das Grau (50%) als reiner K-Wert definiert.

Der Tipp ist bares Gold wert!!!!!
Vielen, vielen Dank


als Antwort auf: [#577572]

Schwarzer Text nach Export in allen 4 Farben

gromek
Beiträge gesamt: 100

7. Sep 2021, 09:41
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #581088
Bewertung:
(1574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Genau, das Anlegen einer eigenen Palette mit 100% K Schwarz und zugehörigen Grautönen ist absolut empfehlenswert. Obwohl ich jetzt nicht sehe, warum es eine Dokumenten- und nicht besser Programm-Palette sein soll – letztere habe ich dann doch praktischerweise sofort auch in allen neuen Dokumenten zur Hand ohne sie jedesmal neu importieren zu müssen.

Die ganze Geschichte mit dem plötzlichen 4C-Schwarz in exportierten PDFs hat meiner Erfahrung nach meist mit dem gewählten Farbprofil der Datei zu tun. So kann die Kontrolle eines Elements in der AP-Datei ohne weiteres zeigen, dass ein 100% K Schwarz vorliegt, aber nach dem Export hat man trotzdem 4C-Schwarz.

Stimmt das Profil der AP-Datei nicht mit dem für den Export gewählten Profil überein, kommt es anscheinend zu diesen Konvertierungen.

Ich habe es jetzt auch wieder bei IDML-Dateien gehabt, die zuvor in InDesign noch ein anderes Profil hatten als das aktuell von mir in Publisher verwendete EuroCoated v2 300%. Zunächst gab es im PDF dann überall 4C-Schwarz. Ich habe dann im Publisher bei den Document Settings ebenfalls EuroCoated v2 300% „assigned“ (nicht konvertiert!) und schon gab es auch im PDF 100% K Schwarz.

Aufpassen muss man übrigens auch beim Kopieren von Texten aus Textverarbeitungen in den Publisher hinein: da schleppt man sich unversehens RGB-Schwarz ins Dokument, das dann spätestetens beim PDF-Export in volles 4c-Schwarz konvertiert wird...


als Antwort auf: [#577572]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.10.2021 - 08.07.2022

Digicomp Academy, Zürich
Freitag, 29. Okt. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 08. Juli 2022, 19.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: 10'500.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 30 Tage(ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberater AT digicomp DOT ch

Veranstaltungen
05.11.2021 - 10.12.2021

Digicomp Academy AG, Zürich
Freitag, 05. Nov. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 10. Dez. 2021, 19.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: 3'250.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 8.5 Tage (ca. 56 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB