[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign DokumentAufsplitten: neue Versionen des JavaScripts

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

DokumentAufsplitten: neue Versionen des JavaScripts

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5826

4. Jun 2014, 20:30
Beitrag # 1 von 16
Bewertung:
(7374 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo InDesign-Fans,

der Karsten wünschte sich beim Aufsplitten in Einzelseiten, dass bei jedem Dokument als Seitennummer die Eins zugewiesen wird:
http://www.hilfdirselbst.ch/..._P527971.html#527971

Die entsprechend ergänzten Versionen des JavaScripts DokumentAufsplitten sind nun bereitgestellt:
http://www.fachhefte.ch / Links "JavaScripts", "Mac OS X deutsch" (oder "Windows deutsch"), "InDesign CS2" bis "InDesign CS5" (sollte auch mit CS5.5, CS6 und CC funktionieren).

Wenn als Trennkriterium "Jede Seite ein Dokument" gewählt wird, kann im folgenden Dialog per Radiobutton die Numerierung bestimmt werden:
– "mit ursprünglicher Seitennummer"
– "jede Seite mit Nummer 1"

Per Vorgabe ist die erste Zeile ausgewählt. Denn dass die Prophezeiung von Karsten ...

Zitat Ich denke, dass wird viele freuen :)

... zutrifft, wage ich zu bezweifeln. ;-)

Gruss, Hans
X

DokumentAufsplitten: neue Versionen des JavaScripts

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5312

5. Jun 2014, 08:32
Beitrag # 2 von 16
Beitrag ID: #528179
Bewertung:
(7311 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen, Hans!

Danke für die Bereitstellung des Skriptes.
Hab's leider noch nicht testen können.

Denn ich hatte zunächst mal Probleme die heruntergeladene *sit-Datei zu entpacken. Nach einigen Versuchen bin ich jetzt doch zum Ziel gekommen.

Kurz und gut: Downloads von sit-Archiven vom letzten Jahr lassen sich entpacken, Downloads von heute nicht.

Erst als ich die aktuellste Version von Stuffit Expander für OSX 10.6.8 (und darüber) installierte, lief das Entpacken mit den heute heruntergeladenen *.sit-Dateien problemlos.

Mac OSX 10.6.8
StuffitExpander 11.0.2 (Intel Build 627)
Probleme mit Entpacken heute
Keine Probleme mit Entpacken von Downloads vom 13.07.2013

Unbekannter interner Stuffit-Engine-Fehler
Error #17999

Mac OSX 10.6.8 und 10.7.5
StuffitExpander 15.0.7 (Intel Build 4790)
Keine Probleme mit Entpacken

Entpacken der zip-Archive von der Windows-Abteilung bei Fachhefte überhaupt kein Problem.

Ich teste dann mal das Skript :-)


als Antwort auf: [#528174]

DokumentAufsplitten: neue Versionen des JavaScripts

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5826

5. Jun 2014, 08:44
Beitrag # 3 von 16
Beitrag ID: #528180
Bewertung:
(7304 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen, Uwe!

bitte sehr.

Zitat Erst als ich die aktuellste Version von Stuffit Expander für OSX 10.6.8 (und darüber) installierte, lief das Entpacken mit den heute heruntergeladenen *.sit-Dateien problemlos.

Das ist ganz normal, denn die Archive werden seit ein paar Monaten mit "Stuffit Destinations" komprimiert.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#528179]

DokumentAufsplitten: neue Versionen des JavaScripts

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5312

5. Jun 2014, 09:19
Beitrag # 4 von 16
Beitrag ID: #528182
Bewertung:
(7281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Hans!

Ok. Dann ist das auch geklärt. :-)

Erste Tests mit InDesign CC v9.2.1 sind positiv verlaufen.

Hm, weiss nicht, ob das gut ist:
Falls die gleiche Datei mehrmals mit gleichen Kriterien gesplittet wird was die Enddateinamen angeht, aber sonst unterschiedlichen Kriterien, werden die vorher erzeugten Dateien überschrieben.

Also:
1. Splitvorgang:
[x] Jede Seite ein Dokument
[ ] mit ursprünglicher Seitennummer
[x] jede Seite mit Nummer 1
Startnummer der Ordnungszahlen 1

(Alle anderen Optionen nicht angeklickt)

2. Splitvorgang danach:
[x] Jede Seite ein Dokument
[x] mit ursprünglicher Seitennummer
[ ] jede Seite mit Nummer 1
Startnummer der Ordnungszahlen 1

(Alle anderen Optionen nicht angeklickt)


als Antwort auf: [#528180]

DokumentAufsplitten: neue Versionen des JavaScripts

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5312

5. Jun 2014, 10:01
Beitrag # 5 von 16
Beitrag ID: #528186
Bewertung:
(7242 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Hans!

Erstes Problem mit der Option "Farbetikett".
Anbei die Screenshots als Anhang und eine IDML-Datei.

Testumgebung:
Mac OSX 10.7.5
InDesign CS 5.5 v7.5.3
InDesign CC v9.2.1

Screenshots aus InDesign CC.
Gleicher Fehler aber auch unter CS 5.5.
Zeigt meinen ersten Versuch. Zweiter Versuch wirft den gleichen Fehler.

Anmerkung zum Aufbau der InDesign-Datei:
2 Seiten mit 2 Abschnitten (in CC ursprünglich als Alternate Layout angelegt).
Beide Abschnitte beginnen deshalb mit Seitenzahl 1.

Bei einem ersten Versuch war nur Abschnitt 2 mit einem Farbetikett unterlegt. Dachte vielleicht kommt der Fehler daher. Dann habe ich aber nachgetestet mit Abschnitt 1 ebenfalls mit Farbetikett unterlegt. Aber da wird der Fehler auch geworfen.

Angehängt:
Fehler-Zeile1993-DokumentAufsplitten-Farbetikett.zip
1-DokumentAufsplitten-Farbetikett.png
2-BeiJedemWechselDenZusammhaengendenBereichErhalten.png
3-Fehlermeldung-Zeile1993.png
Farbetikett-AlternateLayouts_LiquidLayoutRule-AllPages-Scale_CS5.5v7.5.3.idml
Farbetikett2-AlternateLayouts_LiquidLayoutRule-AllPages-Scale_CS5.5v7.5.3.idml


als Antwort auf: [#528182]
Anhang:
Fehler-Zeile1993-DokumentAufsplitten-Farbetikett.zip (236 KB)

DokumentAufsplitten: neue Versionen des JavaScripts

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5826

5. Jun 2014, 10:10
Beitrag # 6 von 16
Beitrag ID: #528187
Bewertung:
(7239 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Uwe!

danke für die Rückmeldungen.

Aber: Ich muss gleich nach Bern zu einer Bestattung fahren.
Deshalb kann ich das Problem erst im Laufe des Abends untersuchen.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#528186]

DokumentAufsplitten: neue Versionen des JavaScripts

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5312

5. Jun 2014, 10:34
Beitrag # 7 von 16
Beitrag ID: #528191
Bewertung:
(7220 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Hans!

Oh. Herzliches Beileid!


Hat keine Eile. Ich kann um den Bug herumarbeiten.


als Antwort auf: [#528187]

DokumentAufsplitten: neue Versionen des JavaScripts

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5826

5. Jun 2014, 19:44
Beitrag # 8 von 16
Beitrag ID: #528220
Bewertung:
(7134 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe,

danke für Dein Mitgefühl.

Nun zum Problem: Also ... with due respect ... es macht doch keinen Sinn ein Dokument mit nur zwei Druckbogen per Script aufteilen zu wollen.

Abgesehen davon: Vermutlich sind die beiden identischen Seitennummern die Ursache. Wie diese zu behandeln sind, habe ich erst letztes Jahr bei einem AppleScript für einen Kunden gelöst.

Die Umsetzung in JavaScripts mit ähnlicher Aufgabe ist geplant. Und wird sehr wahrscheinlich in der nächsten Version des Aufsplitten-Scripts eingesetzt werden.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#528191]

DokumentAufsplitten: neue Versionen des JavaScripts

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5312

6. Jun 2014, 11:09
Beitrag # 9 von 16
Beitrag ID: #528229
Bewertung:
(7054 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Hans Haesler ] Die Umsetzung in JavaScripts mit ähnlicher Aufgabe ist geplant. Und wird sehr wahrscheinlich in der nächsten Version des Aufsplitten-Scripts eingesetzt werden.


Hallo, Hans!

Na, das ist doch mal ein Wort!
Danke.

Wir wollen ja nicht päpstlicher sein als der Papst.
Jedoch habe ich zum Testen natürlich einen Minimum-Fall rausgesucht.

Das Problem wird sehr wahrscheinlich an den identischen Seitennummern liegen. Aber dieser Fall ist nicht ungewöhnlich, wenn es sich z.B. um "Alternate Layouts" handelt (CS6 und höher). Da sind gleiche Seitenzahlen in unterschiedlichen Abschnitten beinahe die Regel.

Falls irgendwann mal das Script absolute Seitenzahlen bei der Eingabe beherrschen würde, wäre schon viel gewonnen. Aber auch kein wirkliches Problem jetzt, die originalen Dateien werden ja bei einem Fehlversuch nicht verändert.

Lass Dir also Zeit…
Und nochmals: Danke für dieses Script!


als Antwort auf: [#528220]

DokumentAufsplitten: neue Versionen des JavaScripts

TIn
Beiträge gesamt: 3

8. Dez 2023, 19:34
Beitrag # 10 von 16
Beitrag ID: #587256
Bewertung:
(2638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans

Ich habe dein Skript ausprobiert an einem Dokument (Einzelseiten aufgebaut, 202 MB), dass ich in 165 einzelne Dokumente splitten muss. Da der Test positiv war, aber länger ging als gedacht, habe ich den Vorgang unterbrochen und nun läuft das Skript nicht mehr. Ich kann die Seitenzahlen für die Splitting nicht mehr eingeben schon kommt diese Fehlermeldung: JavaScript Fehler!
Fehlernummer: 97793
Fehlerzeichenfolge: Der Wert muss zwischen 1 und 9999 liegen.
Engine: main
Datei: /Users/tania/Library/Preferences/Adobe InDesign/Version
18.0/de_DE/Scripts/ScriptsPanel/DokumentAufsplitten_516d.js
Zeile: 2401
Quelle:
var startNbr=
integerEditboxes.add(feditValue:stNr,minWidth:36,minimumValue:1,
maximumValue:9999});


Wie könnte ich das beheben? :) Skripten kann ich leider nicht. Ich habe auch gelesen, es gibt eine Version für Windows, welche die Seitenzahl der gesplitteten Dokumente mit 1 beginnen lässt? Gibt es das auch für Apple? Mein jetziges Dokument hat auf der Musterseite die entsprechende Variabel für aktuelle Seitenzahl drin. Ein Skript welches bei sovielen Dokumenten automatisch die Nummerierung wieder bei 1 beginnen lässt, habe ich noch nicht gefunden, trotz längerem googeln.

Ich wäre sehr dankbar für ein UpDate :)

Liebe Grüsse
Tania


als Antwort auf: [#528174]

DokumentAufsplitten: neue Versionen des JavaScripts

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5826

8. Dez 2023, 21:51
Beitrag # 11 von 16
Beitrag ID: #587257
Bewertung:
(2615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tania,

eine Fernanalyse ist schwierig ...

Deshalb zuerst dieser Ansatz: Es könnte sein, dass die Textdatei, in welcher die Vorgaben gespeichert sind, einen Knacks hat.

Abhilfe: Die Datei DokSplitten516.txt auffinden und entfernen. Diese Datei befindet sich im Ordner "Bibliothek/Preferences".

*****
Die von Dir benutzte Mac-Version des Aufsplitten-Scripts ermöglicht, die Seiten-Nummer der erzeugten Einzeldokumente auf eins zu ändern. Dazu im zweiten Dialog den entsprechenden Radiobutton wählen (siehe den angehängten Screenshot "Dialog_2.png").

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#587256]
Anhang:
Dialog_2.png (37.0 KB)

DokumentAufsplitten: neue Versionen des JavaScripts

TIn
Beiträge gesamt: 3

8. Dez 2023, 23:20
Beitrag # 12 von 16
Beitrag ID: #587258
Bewertung:
(2590 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans

Dein Tipp mit der txt-Datei war goldrichtig. Danke viel mal!
Was die Nummerierung betrifft, so brauche ich nicht jede Seite als einzelnes Dokument sondern mal sind es 8 Seiten die ich trennen muss, dann wieder 2 und so weiter. Ich wähle im ersten Fenster daher Startseiten und im zweiten gebe ich die ganzen Seitenzahlen ein. Dann habe ich die 165 Dokumente und die müssten alle mit 1 starten. Manuell natürlich ein grosser Aufwand.


LG


als Antwort auf: [#587257]

DokumentAufsplitten: neue Versionen des JavaScripts

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5826

9. Dez 2023, 10:46
Beitrag # 13 von 16
Beitrag ID: #587260
Bewertung:
(2537 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tina,

ich bedanke mich für Deine positive Rückmeldung. Super, dass es klappt!

Um das Zuweisen zu beschleunigen, könnte ein Script eingesetzt werden. Eine erste Version ist fast bereit. Aber gleich muss ich weg. Doch im Laufe des Tages wird das Script schon bereit sein.

Eine andere Möglichkeit: Die Option "Nummer Eins für die erste Seite" könnte in den Dialogen des Hauptscripts eingefügt werden. Ich werde versuchen, dies übers Wochenende zustandezubringen.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#587258]

DokumentAufsplitten: neue Versionen des JavaScripts

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5826

9. Dez 2023, 16:47
Beitrag # 14 von 16
Beitrag ID: #587261
Bewertung:
(2467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tina,

die erste Version des Scripts "Erste_Seite_Eins_01d.js" ist hier angehängt.

Gebrauchsanleitung:
– ein neues Dokument erzeugen (damit die Palette "Scripts" greifbar ist);
– das Script durch Doppelklick starten;
– im Dialog den Ordner wählen, welcher die InDesign-Dateien enthält;
– Bestätigen durch Return (oder Klick auf Öffnen).

Das Script öffnet der Reihe nach die InDesign-Dokumente, setzt die Nummer der ersten Seite auf Eins, sichert und schliesset das aktuelle Dokument.

Für den ersten Testlauf nur drei bis vier Dokumente in den Ordner legen. Wenn es klappt, die restlichen Dokumente behandeln lassen. Doch nicht zu viele aus Mal. Okay?

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#587260]
Anhang:
Erste_Seite_Eins_01d.zip (1.48 KB)

DokumentAufsplitten: neue Versionen des JavaScripts

TIn
Beiträge gesamt: 3

9. Dez 2023, 20:27
Beitrag # 15 von 16
Beitrag ID: #587262
Bewertung:
(2417 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans

Wow, wie cool! Es funktioniert tip top, bin echt begeistert.
Danke dir für deine zeitnahe Unterstützung, dass wird mir meine nächste Woche sowas von erleichtern.

Liebe Grüsse
Tania


als Antwort auf: [#587261]
X