[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) glasfaser netzwerk und macintosh

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

glasfaser netzwerk und macintosh

mstoll
Beiträge gesamt: 250

8. Mär 2007, 19:36
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(4407 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo allerseits,

ich würde mich gerne darüber informieren, welche soft-/hardware man braucht, um ein glasfaserbasiertes netzwerk mit einem mac zu nutzen. konkret geht's mal um ein powerbook g4. habt ihr tipps und/oder erfahrungen?

grüße. michael.
X

glasfaser netzwerk und macintosh

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19129

8. Mär 2007, 19:58
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #280687
Bewertung:
(4399 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Oh... so aus dem Gedächtnis, ich glaube das sieht schlecht aus.

Es gibt ein paar PCI Adapter für die XServes, G5 und MAcPros, aber Glasfaser NICs für Powerbook oder Macbooks als im PCMCIA oder ExpressCard/34 Formfaktor siehts wohl mau aus.

Evtl. die günstigere Methode wäre ein glasfaserangebundener Switch mit Kupfer GBit Ausgängen.

Aber wahrscheinlich liegt die Kabelage schon.

Von der Performance her ist gerade ein Powerbook aber auch nichts was GBit Ethernet ansatzweise ausreizen könnte, also eher was aus der Kategorie 'mit Kanonen auf Spatzen geschossen'


als Antwort auf: [#280685]

glasfaser netzwerk und macintosh

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19129

8. Mär 2007, 20:25
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #280688
Bewertung:
(4393 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nachtrag:

Was in den großen Macs läuft, ist je nach verwendeter PCI Bauart sind wohl die folgenden:
ASANTE GIGANIX 1000SX
HP ProLiant NC6770 PCI-X Gigabit NIC
diverse Intel PRO/1000MF

und für die Tragbaren nach einigem Googeln bei den üblichen Verdächtigen: Nada!


als Antwort auf: [#280687]

glasfaser netzwerk und macintosh

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19129

8. Mär 2007, 20:30
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #280689
Bewertung:
(4390 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
und wenn sich da im deutschsprachigen Raum überhaupt schon mal einer dran versucht hat, ist er am ehesten da zu finden:
http://groups.google.de/....lokale-netze/topics


als Antwort auf: [#280688]

glasfaser netzwerk und macintosh

boskop
Beiträge gesamt: 3463

16. Mär 2007, 13:15
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #282155
Bewertung:
(4317 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael
und? schon schlauer geworden? Wir sind auch daran, uns in diese Richtung umzuschauen. Bin auf jeden Fall froh, um akuelle Infos.


als Antwort auf: [#280685]

glasfaser netzwerk und macintosh

mstoll
Beiträge gesamt: 250

16. Mär 2007, 15:07
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #282191
Bewertung:
(4297 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo urs,

ich kann dir berichten, wie das bei uns an der hochschule inzwischen läuft: der lichtwellenleiter wird auf dem letzten meter auf ein switch mit ... kupferausgang ... umgesetzt. die mobilen rechner gehen via airport ins netz. vermutlich ist's auch da so, dass bis kurz vor dem access-point glasfaser liegt, dann switch, dann airport.

hope it helps.
grüße. michael.


als Antwort auf: [#282155]

glasfaser netzwerk und macintosh

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19129

16. Mär 2007, 15:11
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #282193
Bewertung:
(4296 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ boskopWir sind auch daran, uns]
Da stellt sich mir dir Frage: Warum.

Glasfaser rechtfertigt zur Zeit nichts, vor allem preislich und auch von der Robustheit.

Das einzige was punktet ist die Reichweite, aber da muss man doch schon mit dem Klammerbeutel gepudert sein, wenn man da ne hunderte Meter lange Glasfaserstrippe zieht, die mehr kostet als ein Powerbook, um dann _einen_ Rechner anzubinden.


als Antwort auf: [#282155]

glasfaser netzwerk und macintosh

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19129

16. Mär 2007, 15:29
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #282197
Bewertung:
(4289 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das überschnitt sich jetzt mit meiner Antwort, aber bestätigt ja meine Ansicht: Langstrecke in Glas, da dann einen Gbit Kupfer Switch mit Glasfaser Uplink - gut ist.


als Antwort auf: [#282191]

glasfaser netzwerk und macintosh

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

17. Mär 2007, 09:09
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #282271
Bewertung:
(4262 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Einspruch! Im Video-Editing ist es die einzige vernünftige gute Verbindung zwischen Storage und Schnittplatz. Und gerade Neuverkabelungen werden immer häufiger mit Glas umgesetzt, da es einfach auch keine Störeinflüsse gibt. Dafür muss bei der Verlegung penibel gearbeitet werden, was ich nicht jedem Elektriker zutrau...


als Antwort auf: [#282193]

glasfaser netzwerk und macintosh

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19129

17. Mär 2007, 17:35
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #282334
Bewertung:
(4241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Von was redest du denn jetzt konkret FDDI, Fibrechannel oder Gbit Ethernet nicht in 1000base-T sondern als 1000base-SX bzw. 1000base-LX?

Alles Glasfaser zwischen den Kandidaten aber vom Protokoll und den Signalen her völlig unterschiedliche Sachen.


als Antwort auf: [#282271]

glasfaser netzwerk und macintosh

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

17. Mär 2007, 17:47
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #282335
Bewertung:
(4238 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry, war wohl etwas unklar. FibreChannel für SAN, 1000Base-SX / LX für Hausinstallationen. FDDI ist - soweit ich das weiss - nur im ATM-Bereich vorzufinden...
Bei der Installation im Thread oben dürfte also von 1000Base-SX / LX die Rede sein. Und hier wird, soweit ich das sehen kann, der Einsatz von Glas (und damit 1000Base-SX / LX) demjenigen von Kupfer vorgezogen.


als Antwort auf: [#282334]

glasfaser netzwerk und macintosh

robinson
Beiträge gesamt: 786

17. Mär 2007, 19:07
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #282348
Bewertung:
(4231 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für alle diese Glasfasern wird es wohl auch PCI-Karten für die diversen Mac-Modelle geben. Nur ein PowerBook wird dann wohl aussen vor bleiben. Macht wohl auch wenig Sinn (gerade im genannten Video-Editing-Bereich) einen mobilen Rechner einzusetzen. Dort ist die Anbindung via Gigabit-Ethernet wohl ausreichend.


als Antwort auf: [#282335]

glasfaser netzwerk und macintosh

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19129

18. Mär 2007, 19:27
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #282422
Bewertung:
(4187 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mehr als ausreichend. Die 18 - 22 MB/sec die auf oder von so einem Teil zu bekommen sind, machen GBit ja gerade mal notwendig.


als Antwort auf: [#282348]

glasfaser netzwerk und macintosh

robinson
Beiträge gesamt: 786

18. Mär 2007, 20:09
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #282427
Bewertung:
(4181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thomas Richard ] Mehr als ausreichend. Die 18 - 22 MB/sec die auf oder von so einem Teil zu bekommen sind, machen GBit ja gerade mal notwendig.


Und wie immer wurden Probleme geschildert und herumgereicht, anstatt nach Lösungen gesucht ;-)


als Antwort auf: [#282422]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
axaio_PR_Bild_300x300_10_22

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/