[GastForen Diverses Kaffeepause / Plauderecke heise bekehrt?? ;-)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

heise bekehrt?? ;-)

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

30. Apr 2006, 11:15
Beitrag # 1 von 64
Bewertung:
(6141 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
X

heise bekehrt?? ;-)

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

30. Apr 2006, 14:37
Beitrag # 2 von 64
Beitrag ID: #226434
Bewertung:
(6113 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Naja... wer die Sendung dazu gesehen hat, wird vielleicht auch gemerkt haben, dass die es mit dem Lob nicht übertreiben wollten und gar m.E. bewusst heruntergespielt haben. Ich fand die Punkte die sie GEGEN den Mac als (vermeintlich besseren) PC aufgeführt haben reichlich albern waren und bekam den Eindruck, dass sie sie nur anführten um am Schluss wenigstens auf ein Unentschieden zu kommen... mal von der Tatsache, dass wir auch von einer BETA des ganzen reden, ganz zu schweigen.

Aber unterm Strich ist es mir eigentlich auch egal, da ich nicht vorhabe XP (dauerhaft) auf dem MacBook Pro oder sonstigen, zukünftigen Mac von mir, zu installieren. Höchstens um mal 'n Spielchen oder zwei anzuschauen und um zu wissen wie es mit der Treiberentwicklung steht. :)

Ich fand es im übrigen auch witzig wie alle wie Fruchtgummi abgegangen sind als Boot Camp rauskam, kenne aber bis heute noch keinen der es tatsächlich installiert hat, ausser um vielleicht zu schauen OB es denn geht bzw. wie... zum ARBEITEN? Keiner. Noch nicht einmal die Switcher! (die die Masse der mir bekannten Macintel Besitzer ausmachen)

Heißt schon viel glaube ich. :)

Gruß
S


als Antwort auf: [#226411]

heise bekehrt?? ;-)

GoeGG-ArT
Beiträge gesamt: 2535

30. Apr 2006, 17:52
Beitrag # 3 von 64
Beitrag ID: #226444
Bewertung:
(6086 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat von Shorty Ich fand es im übrigen auch witzig wie alle wie Fruchtgummi abgegangen sind als Boot Camp rauskam, kenne aber bis heute noch keinen der es tatsächlich installiert hat, ausser um vielleicht zu schauen OB es denn geht bzw. wie... zum ARBEITEN? Keiner. Noch nicht einmal die Switcher! (die die Masse der mir bekannten Macintel Besitzer ausmachen)

schon klar… wer einmal am Apple geschnuppert hat und merkt "Ohh der kann ja doch mehr als nur Filme schneiden und Soundbearbeiten" der wird sich fragen "Warum noch Windoof benutzen"

zu heise:
wer heise liest, ist selber schuld!


als Antwort auf: [#226434]

heise bekehrt?? ;-)

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

1. Mai 2006, 10:14
Beitrag # 4 von 64
Beitrag ID: #226475
Bewertung:
(6057 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
na gut, da muss ich jetzt doch etwas dagegen halten.
ich habe sogar persönlich einen kollegen, der jetzt vom pc auf den mac switchen wird. er waretet nur noch auf das neue iBook.
und warum: er benutzt CAD-Software, die es nur für PC gibt!

Weiter gibt es tonnenweise Macuser die nebenbei noch einen PC haben müssen. Und sei es nur um PC-Word-Dokumente korrekt übernehmen zu können.
Wieso in zukunft noch einen Mac und einen XP-PC dazu, wenn alles auf dem Mac läuft?

Ansonsten kämen mir spontan noch Gamer in den Sinn, welche vielleicht trotzdem eigentlich einen mac möchten, aber die neusten Games ums verrecken brauchen ;-)


als Antwort auf: [#226444]

heise bekehrt?? ;-)

thn
Beiträge gesamt: 125

1. Mai 2006, 10:35
Beitrag # 5 von 64
Beitrag ID: #226477
Bewertung:
(6049 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Sacha ] Weiter gibt es tonnenweise Macuser die nebenbei noch einen PC haben müssen. Und sei es nur um PC-Word-Dokumente korrekt übernehmen zu können.
Wieso in zukunft noch einen Mac und einen XP-PC dazu, wenn alles auf dem Mac läuft?


Na ja, aber dafür jedes mal meinen Mac neu booten? Parallel müsste es laufen und es scheint ja wohl auch schon die ersten Varianten einer solchen Software zu geben.


als Antwort auf: [#226475]

heise bekehrt?? ;-)

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19122

1. Mai 2006, 13:08
Beitrag # 6 von 64
Beitrag ID: #226492
Bewertung:
(6032 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ GoeGG-ArT ] zu heise:
wer heise liest, ist selber schuld!


Heise 'sehen' und Heise 'lesen' sind zweierlei.
Und auch eine Verallgemeinerung von 'Heise' lesen wird der Sache nicht gerecht. Denn zwischen Heise News, der c't und der iX gibt es schon ein nicht unerhebliches Gefälle.


als Antwort auf: [#226444]

heise bekehrt?? ;-)

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

1. Mai 2006, 20:33
Beitrag # 7 von 64
Beitrag ID: #226527
Bewertung:
(5994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Sacha ] na gut, da muss ich jetzt doch etwas dagegen halten.
ich habe sogar persönlich einen kollegen, der jetzt vom pc auf den mac switchen wird. er waretet nur noch auf das neue iBook.
und warum: er benutzt CAD-Software, die es nur für PC gibt!

Ich habe auch nicht behauptet, dass es KEINEN gibt der es tut oder tun möchte/wird. Ich denke nur, dass die MASSE es nicht tun wird bzw. *wenn* dann nur aus Angst vorm unbekannten. Es ist wie mit dem Fallschirmspringen: solange man weiß, dass es den Reserveschirm gibt, springt man doch deutlich ruhiger aus dem Flugzeug... auch wenn man ihn aller Wahrscheinlichkeit nach NIE brauchen wird.

Im übrigen finde ich sich ein MAC zu kaufen um gezielt nur oder vornehmlich Windows drauf zu fahren, etwas Sinnbefreit. Ein Mac ohne X ist kein Mac, sondern tatsächlich nur überteuerte PC-Hardware. Mit/unter X ist es ein Schnäppchen... ;)

Antwort auf: Weiter gibt es tonnenweise Macuser die nebenbei noch einen PC haben müssen. Und sei es nur um PC-Word-Dokumente korrekt übernehmen zu können.
Wieso in zukunft noch einen Mac und einen XP-PC dazu, wenn alles auf dem Mac läuft?

Naja, für eine SOLCHE Aufgabe... hmmm. Dafür gibt es z.B. Parallels für LAU oder von mir aus VPC. Halt ich nicht für ein sehr dolles Argument. Mal ganz von dem Umstand abgesehen und der Tatsache, dass ich persönlich noch nie Probleme mit Office PC zu Office Mac hatte.

Antwort auf: Ansonsten kämen mir spontan noch Gamer in den Sinn, welche vielleicht trotzdem eigentlich einen mac möchten, aber die neusten Games ums verrecken brauchen ;-)

Das ist denke ich am Schluss tatsächlich der einzige nachvollziehbare Grund für die Aktion. Ich gebe zu, das ist auch MEIN einziger Grund es zu tun... ;-)

Gruß
S


als Antwort auf: [#226475]

heise bekehrt?? ;-)

armatius
Beiträge gesamt: 406

3. Mai 2006, 10:37
Beitrag # 8 von 64
Beitrag ID: #226783
Bewertung:
(5937 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das mit den Games ist ein nicht unerhebliches Thema. Ich kenne viele, die gerne nen Mac hätten aber keinen kaufen weil die Grafikkarten mit lahmen Chips laufen (im Vergleich mit PC-Karten) und das es fast keine Games dafür gibt. Sehr viele Menschen spielen gerne Online/LAN Games (ich gehöre auch ab und an dazu) und dafür benötige ich halt ne Dose.


als Antwort auf: [#226527]

heise bekehrt?? ;-)

koder
Beiträge gesamt: 1743

3. Mai 2006, 11:30
Beitrag # 9 von 64
Beitrag ID: #226806
Bewertung: |||||
(5931 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ GoeGG-ArT ] schon klar… wer einmal am Apple geschnuppert hat und merkt "Ohh der kann ja doch mehr als nur Filme schneiden und Soundbearbeiten" der wird sich fragen "Warum noch Windoof benutzen"

zu heise:
wer heise liest, ist selber schuld!


Nö. Ich benutze hier jeden Tag unter anderem Macs zum Arbeiten und ich würde mir eher den rechten Arm abhacken, als mir so ein hässliches Ding auch noch zu Hause hinzustellen, geschweige denn mir den Spass an meiner Freizeit am Computer von einer völlig lahmarschigen GUI und einem völlig lahmarschigen Dateimanager verderben zu lassen. Nein Danke, kannste behalten!
P.S: Stimmt, wer unabhängige Fachpublikationen wie Heise-Online liest verblödet auf die Dauer. Ich lese nur Mactechnews, da hat man eine Garantie auf absolute Objektivität.

Antwort auf [ Shorty ] Mal ganz von dem Umstand abgesehen und der Tatsache, dass ich persönlich noch nie Probleme mit Office PC zu Office Mac hatte.

Und du bist dir ganz sicher, daß du auch wirklich "Office" meinst? Das "Office" von Microsoft? Auf beiden Systemen??? KEINE Probleme????? Naja, wenn du meinst....

Antwort auf [ armatius ] Das mit den Games ist ein nicht unerhebliches Thema. Ich kenne viele, die gerne nen Mac hätten aber keinen kaufen weil die Grafikkarten mit lahmen Chips laufen (im Vergleich mit PC-Karten).


Das stimmt so nicht. Die Grafikchips bzw. -Karten auf den beiden Plattformen unterscheiden sich ausschließlich durch die Firmware, ansonsten ist's die gleiche Hardware. Das Games auf dem Mac nicht an die Performance von PC-Spielen herankommen liegt vorallem an der nicht ganz so weit entwickelten 3D-Unterstützung von OSX. Trotzallem entspricht es nicht mehr der Realität es gäbe "keine Spiele" für Macs. Inzwischen gibt es sogar einen ganzen Haufen.


als Antwort auf: [#226444]
(Dieser Beitrag wurde von koder am 3. Mai 2006, 11:50 geändert)

heise bekehrt?? ;-)

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

3. Mai 2006, 11:48
Beitrag # 10 von 64
Beitrag ID: #226815
Bewertung:
(5918 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
du bist ein heise-troll, nicht? ;-)
hässlich, naja. darüber lässt sich streiten. ich kenne keine schöneren computer.
ausser natürlich man findet case-modding geil, aaarrrgggghhh.

Zitat lahmarschig.

unsere XPs hier stocken massig mehr als die macs. und die macs sind 800 Mhz G4!
Also ich weiss ja nicht. Windows ist meiner Meinung nach nicht halb so Multithreading-fähig wie OSX. Und von schneller kann keine Rede sein.
Ausserdem gibts hoffentlich mit 10.5 einen neuen Finder. Wäre schön!

üBrigens, lese ich auch sehr oft heise. was die anderen hier dagegen haben weiss ich nicht, finde es bringt einen guten überblick.
Da hast es schon gelesen im (Zitat:) "unabhängen magazin" übrigens unter anderem:
Zitat Ist der Mac also jetzt der bessere PC? "Eines steht in jedem Fall fest: Apple führt bereits mit der ersten Generation seiner x86-Macs die alteingesesenen PC-Hersteller trefflich vor. Die Rechner des x86-Newcomers sind schick, leise, stromsparend und grundsolide aufgebaut. Diese Kombination erreicht bislang keines der seit Jahren in diesem Markt tätigen Unternehmen", schreibt c't im Fazit des Vergleichstests von Intel-Macs mit herkömmlicher PC-Hardware.

Weiter auch:
Zitat "Apples Betriebssystem ist nach wie vor konsistenter, leichter zu
bedienen, optisch moderner und technisch pfiffiger."

tja, wenns sogar heise merkt... was sollen wir da noch sagen ;-)


als Antwort auf: [#226806]
(Dieser Beitrag wurde von Sacha am 3. Mai 2006, 12:00 geändert)

heise bekehrt?? ;-)

armatius
Beiträge gesamt: 406

3. Mai 2006, 12:08
Beitrag # 11 von 64
Beitrag ID: #226823
Bewertung:
(5901 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also wer einen Mac als hässlich empfindet, hat echt keinen Geschmack… ;)

Btw, wie sollte denn deiner Meinung nach ein neuer Finder aussehen?


als Antwort auf: [#226815]

heise bekehrt?? ;-)

koder
Beiträge gesamt: 1743

3. Mai 2006, 12:16
Beitrag # 12 von 64
Beitrag ID: #226826
Bewertung: |||||
(5895 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Sacha ] du bist ein heise-troll, nicht? ;-)

Klar. Und du ein Apple-troll, nicht?

Zitat hässlich, naja. darüber lässt sich streiten. ich kenne keine schöneren computer.
ausser natürlich man findet case-modding geil, aaarrrgggghhh.


Es gibt mittlerweile auch PC-Gehäuse von Designern (F.a Porsche z.B). Ohne Plexiglas, Neonbeleuchtung und Temperaturanzeige. Natürlich wesentlich schicker als so eine Schreibtischlampe oder ein Käsehobel...

Zitat unsere XPs hier stocken massig mehr als die macs. und die macs sind 800 Mhz G4!
Also ich weiss ja nicht. Windows ist meiner Meinung nach nicht halb so Multithreading-fähig wie OSX. Und von schneller kann keine Rede sein.

Mac-User bedienen PCs ja auch auf eine Art, die sie auf die Dauer lahmarschig macht (z.B in dem sie Programmordner in den Papierkorb ziehen ;-)
Klar, fast jeder PC, den ich mir in einer Agentur anschaue wird stiefmütterlich behandelt, als "verhasste Dose" in die Ecke gestellt und unsachgemäß und stümperhaft verwendet. Wen wundert's?

Zitat Ausserdem gibts hoffentlich mit 10.5 einen neuen Finder. Wäre schön!

Wie wäre es denn mit dem Explorer, dem besten und praktischsten Dateimanager aller Zeiten? Das der Finder nochmal besser wird ist kaum zu glauben. Vielleicht wenn sie den 9er Finder wieder rauskramen, der war nämlich deutlich flüssiger.

Zitat üBrigens, lese ich auch sehr oft heise. was die anderen hier dagegen haben weiss ich nicht, finde es bringt einen guten überblick.

Eben, unabhängig. Ich verstehe auch den Titel des Threads nicht ganz, "Heise bekehrt". War Heise in der Vergangenheit etwa überwiegend Apple-feindlich eingestellt? Ich fand eigentlich immer eher, daß Heise sehr Anti-Microsoft eingestellt ist. Das ist es eben an euch Mac-Usern: ihr wollt einem immer Bösartigkeit und Anfeindung unterstellen, jeder Win-User ist ein potenzieller Mac-Hasser, den es zu bekehren gilt und dem man ständig erzählem muss, daß der Mac ja so viel schneller ist, als ein vergleichbarer PC. Dabei werden die Apple-Rechner in allen PC-Zeitschriften hoch gelobt. vielleicht kümmert mich das garnicht? Ich kann mich hier jeden weiteren Werktag davon überzeugen, daß für mich OSX der allerletzte Schrott ist.


als Antwort auf: [#226815]
(Dieser Beitrag wurde von koder am 3. Mai 2006, 12:16 geändert)

heise bekehrt?? ;-)

koder
Beiträge gesamt: 1743

3. Mai 2006, 12:19
Beitrag # 13 von 64
Beitrag ID: #226829
Bewertung: |||
(5889 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ armatius ] Also wer einen Mac als hässlich empfindet, hat echt keinen Geschmack… ;)

Also, wer einen Mac als schick empfindet hat einen 0815-Geschmack.

Antwort auf: Btw, wie sollte denn deiner Meinung nach ein neuer Finder aussehen?

Am besten wie Windows.


als Antwort auf: [#226823]
(Dieser Beitrag wurde von koder am 3. Mai 2006, 12:20 geändert)

heise bekehrt?? ;-)

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

3. Mai 2006, 12:20
Beitrag # 14 von 64
Beitrag ID: #226830
Bewertung:
(5885 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Btw, wie sollte denn deiner Meinung nach ein neuer Finder aussehen?

- schneller (klar).
- netzwerktauglich. (in annehmbarer geschwindigkeit)
- modern --> momentan kommt er halt noch aus classic-.zeiten. ist deshalb auch noch nich cocoa

schön wäre natürlich, wenn der multithearding-fähig wäre (ob das praktisch realisierbar ist, weiss ich nicht). (--> wenn sich ein server-volume abmeldet, muss doch der finder deswegen doch nicht gleich auch mit. usw.)


als Antwort auf: [#226823]

heise bekehrt?? ;-)

armatius
Beiträge gesamt: 406

3. Mai 2006, 12:22
Beitrag # 15 von 64
Beitrag ID: #226831
Bewertung:
(5884 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ok, ich oute mich jetzt mal als Liberaler… Ich nutze beide System und muß mich dementsprechend mit beiden Systemen ärgern. Beide haben Vor- und Nachteile. Aber edel in Optik und Haptik sind halt nun mal Macs.


als Antwort auf: [#226826]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/