[GastForen Archiv Adobe Flash & ActionScript html anbindung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

html anbindung

pat87
Beiträge gesamt: 581

10. Okt 2005, 13:26
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(632 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen

mir wurde von einem kollegen gesagt, dass dieser code in 99.9 % von allen browsern ein flash darstellen kann.
Code
<object width="160" height="112" 
data="movie.swf"
type="application/x-shockwave-flash">
<param name="movie" value="movie.swf">
</object>

ist dies korrekt? kann ich diesen code nehmen?

ich dachte immer, dass das <object> und das <embed> tag enthalten sein müssten...

hoffe um eine antwort

Gruss Pat
---
So einfach wie möglich, aber nicht einfacher! (Albert Einstein)
X

html anbindung

ganesh
Beiträge gesamt: 1981

10. Okt 2005, 17:53
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #190508
Bewertung:
(627 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
http://www.macromedia.com/...index.cfm?id=tn_4150

Flash hat das schon so eingebaut, wenn Du mit .html Option publizierst.


als Antwort auf: [#190463]

html anbindung

Tömsken
Beiträge gesamt: 720

11. Okt 2005, 03:27
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #190545
Bewertung:
(622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
"99,9%" sind ein Wort... ;)
Alte Browser wie z. B. Netscape 4 verstehen das <object>-Tag nicht. Wenn dein Freund meinte "99,9% aller halbwegs aktuellen Browser, die einen Flash-Player installiert haben und die keinen von Firewall oder Proxy gefilterten Code geliefert bekommen", dann hat er wohl knapp Recht.


als Antwort auf: [#190463]

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Umstieg auf Linux ...

Filemakerversionen

Scannen mit Affinity Photo (V 1.8.3.641) in Win 10

weitere peinliche Fragen zu Selbstverständlichkeiten

Hilfe

Textumfluss bei Bildunterschriften

Abrisse im Druck

Bilder High> Low

Farbmanagement bei Fotoabzügen

SpitStory nur zwischen bestimmten Objektformaten
medienjobs