hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
tag S
Beiträge: 116
28. Dez 2004, 00:15
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(712 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

iBook 366MHz: Kernel Panic beim Starten von Panther-CD


Hallo Forum

Ich versuche hier verzweifelt Panther auf einem iBook Graphite 366MHz (ohne Firewire), 320MB Ram (64+256), 6GB HD, OS 9.22 zu instalieren.

Beim Aufstarten von der Panther-CD erhalte ich immer eine Kernel Panic mit folgendem Wortlaut:

_________________________________

System Failure: cpu=0; code=00000008 (Unknown failure code)
Latest crash info for cpu 0:
Exception state (sv=0x00B8C780)
PC=0x00000098 (System Failure)
Backtrace:

backtrace terminated - unaligned frame address: 0x08E2B844

Proceeding back via exception chain:
Exception state (sv-0x00B8C780)
PC=0x142AE814; MSR=0x00089030; DAR=0x079DC014; DSISR=0x42000000; LR=0x142AE8A4; R1=0x08E2B924; XCP=0x0000001C (0x700 - Program)
Backtrace:

backtrace terminated - unaligned frame address: 0x08E2B924

Exception state (sv=0x00B8AC80)
PC=0x00000000; MSR=0x0000D030; DAR=0x00000000; DSISR=0x00000000; LR=0x00000000; R1=0x00000000; XCP=0x00000000 (Unknown)

Kernel version:
Darwin Kernel Version 7.0.0:
Wed Sep 24 15:48:39 PDT 2003; root xnu/snu-517.obj~1/RELEASE_PPC
_________________________________

Das Firmware-Update 4.1.74f habe ich bereits installiert. Auch das Aufstarten/Installieren von Jaguar (10.2) endet mit einer Kernel Panic.
Was ist da los? Evtl. ein Hardwarefehler? Was kann ich noch tun?

Gruss
tag

Top
 
X
Dr. Gonzo
Beiträge: 2999
28. Dez 2004, 08:35
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #132661
Bewertung:
(712 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

iBook 366MHz: Kernel Panic beim Starten von Panther-CD


peripherie hast du ja wohl nichts angehängt, oder?

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch
als Antwort auf: [#132648] Top
 
maro S
Beiträge: 1312
28. Dez 2004, 09:00
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #132672
Bewertung:
(712 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

iBook 366MHz: Kernel Panic beim Starten von Panther-CD


Hallo tag

Wenn es nicht an der Peripherie liegt, könnte es ein defekter RAM-Riegel sein. OSX reagiert auch auf solche.

Gruss
Markus
als Antwort auf: [#132648] Top
 
tag S
Beiträge: 116
28. Dez 2004, 14:04
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #132755
Bewertung:
(712 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

iBook 366MHz: Kernel Panic beim Starten von Panther-CD


Hi Säsch, hi Markus

Vermutung war richtig: Keine Peripherie angehängt.

Hab ich das richtig verstanden: Unter OS 9.22 läuft alles, und OSX fängt dann an rumzuzicken?

Wenn ein Ram defekt sein sollte, dann wäre dies wohl der 256-Stein. die 64 sind ja fest verlötet; oder lieg ich da falsch?

Gibt's ne Möglichkeit, das defekte Ram zu "entlarven"? Hab leider keine anderen vorrätig um mal abzutauschen.

Gruss
tag
als Antwort auf: [#132648] Top
 
OliSch
Beiträge: 908
28. Dez 2004, 21:28
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #132847
Bewertung:
(712 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

iBook 366MHz: Kernel Panic beim Starten von Panther-CD


Hallo

Wird dieses Book wirklich unterstützt? Laut den Angaben von Apple schon, aber man weiss ja nie. Immerhin wird das Vorgängermodell (das erste farbige iBook mit 300 MHz) nicht aufgeführt:
http://www.apple.com/...de/requirements.html

Grüsse
Oli

--
iMac G4 800 MHz 17" 768 MB RAM
PowerBook G4 867 MHz 1 GB RAM
OS X v10.3.7
als Antwort auf: [#132648] Top
 
tag S
Beiträge: 116
28. Dez 2004, 21:49
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #132853
Bewertung:
(712 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

iBook 366MHz: Kernel Panic beim Starten von Panther-CD


Hi Oli

Das müsste eigentlich schon laufen. Auf Apple Discussions habe ich einige Einträge gefunden von solchen iBook Besitzern. Leider hat da aber keiner das selbe Problem wie ich.

Habe noch versucht mit der TechToolDelux-CD vom Apple Care ProtectionPlan die Hardware zu überprüfen. Diese bootet jedoch unter OSX. Mein iBook bleibt auch mit dieser hängen. Ich sehe beim Aufstarten nur den Apfel auf grauem Hintergrund und dann so etwas wie Streifen oberhalb der Mitte des Bildschirms; dann ist Schluss

und jetzt?

Gibt's ein Freeware-Tool mit welchem ich unter OS9 die RAM's überprüfen kann?

Danke für die Mühe
tag
als Antwort auf: [#132648] Top
 
X