hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Requiem_Phil
Beiträge: 33
20. Aug 2013, 20:48
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(2715 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

iColor Display & Silver Haze 3


Hallo zusammen,

habe heute das Bundle "iColor Display & Silver Haze 3" erhalten, allerdings funktioniert was ganz und gar nicht...

Programm installiert wie beschrieben, läuft auch alles, aber sobald das "Silver Haze" zum Einsatz kommen soll, sprich "Weisspunkt" oder "Kalibration" kommt bei ca. 30 Versuchen 28mal folgende Meldung:

"Warnung: Es wurde kein Messgerät gefunden! Bitte überprüfen Sie, ob das richtige Messgerät ausgewählt und korrekt angeschlossen ist"

Und das auf allen meinen Macs mit OS X von Snow Leopard bis neuestem iMac mit Mountain Lion. Habe auch schon alle erdenklichen USB-Ports ausprobiert... Wenn ich dann am Diffusor Blende auf und zu klappe, funktionierts ab und zu (oder er verliert dann die Verbindung während des Kalibrierungsvorgangs...)

Hat jemand eine Lösung?

Ich muss noch erwähnen, dass ich auf allen Macs zuvor i1Profiler/iDisplay Pro installiert hatte, jedoch sämtliche Überbleibsel gemäss hier manuell entfernt habe:
http://www.xrite.com/product_overview.aspx?ID=1397&Action=support&SupportID=5437

Hab ich was vergessen, stört irgendwas noch rum???

Was ich auch versucht habe: Habe statt des neuen Silver Haze 3 den alten iDisplay Pro Diffusor angehängt (den kann man im iColor Display ja auch auswählen)... Jedoch mit dem selben Ergebnis wie oben...

LG und Danke Euch für die Inputs
Phil
Top
 
X
Speed_Racer
Beiträge: 13
20. Sep 2013, 14:02
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #517583
Bewertung:
(2564 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

iColor Display & Silver Haze 3


soweit ich weiß hat die diffusorklappe keine "elektronische" funktion im sinne einer freigabe des messvorgangs o.ä.
ob die auf oder zu ist, spielt für den mess- und kalibrationsvorgang keine rolle, da ja eh eine schwarzkalibration durchgeführt wird.

ich weiß aber, dass mit dem i1profiler unter windows ein "device manager"-dienst installiert wird, der den zugriff von dritthersteller-software auf x-rite geräte unterbindet.
ob es sowas beim mac auch gibt, weiß ich nicht genau, aber vielleicht wäre das noch ein punkt, den du checken kannst.

ansonsten habe ich sehr viel mit basICColor display und dem X-Rite i1 display pro (also den "originalen") gemessen und nie solche probleme festgestellt.
als Antwort auf: [#516486] Top
 
Requiem_Phil
Beiträge: 33
20. Sep 2013, 14:06
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #517584
Bewertung:
(2561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

iColor Display & Silver Haze 3


Hi Speed Racer

das Problem war genau das: "ich weiß aber, dass mit dem i1profiler unter windows ein "device manager"-dienst installiert wird, der den zugriff von dritthersteller-software auf x-rite geräte unterbindet. "

Musste von Hand erst alle "Übrigbleibsel" vom i1 Profiler vernichten - seither läufts einwandfrei.

Habe ich zwar zuvor schon gemacht, allerdings diese zwei Files übersehen:

- Xrdd
- XRiteDevice


Mühsam, vorallem, da es auch keinen Uninstaller von i1 Profiler gibt.


Gruss Phil
als Antwort auf: [#517583]
(Dieser Beitrag wurde von Requiem_Phil am 20. Sep 2013, 14:09 geändert)
Top
 
Speed_Racer
Beiträge: 13
24. Sep 2013, 09:24
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #517696
Bewertung:
(2462 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

iColor Display & Silver Haze 3


schön, dass ich helfen konnte!

das bekloppte ist ja, dass das ganz eindeutig ein x-rite-gerät ist, aber sich quato eine eigene OEM-ID hat zulegen lassen.

d.h. ein silver haze 3 wird auch intern nicht als x-rite gerät erkannt und funktioniert auch nur mit software, die eben zusätzlich zu den x-rite-originalen und anderen derivaten (z.b. NEC sectra sensor pro), auch explizit das silver haze 3 unterstützen.
als Antwort auf: [#517584] Top
 
X