[GastForen Archiv Apple iLife - Home Multimedia iDVD 6 vs. DVD-Brenner eines Drittanbieters

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

iDVD 6 vs. DVD-Brenner eines Drittanbieters

Pipus
Beiträge gesamt: 27

22. Mai 2006, 23:39
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1408 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dank der Unterstützung für eine Vielzahl von DVD-Medienformaten, darunter DVD-R, DVD-RW, DVD+R, DVD+RW und DVD+R DL, stehen mit iDVD 6 und einem kompatiblen SuperDrive Laufwerk oder einem kompatiblen DVD-Brenner eines Drittanbieters noch mehr Medienoptionen als je zuvor zur Verfügung. Ja, Sie haben richtig gehört: iDVD unterstützt das Brennen mit kompatiblen DVD-Brennern anderer Hersteller.

So stehts bei Apple geschrieben. Aber wie soll das funktionieren?. Muss ich mein interner DVD-Brenner abhängen damit ich aufs externe gehen kann? Eine ander Möglichkeit sehe ich nicht, da ich weder bei den Einstellungen noch beim automatischen Brennen keine Wahlmöglichkeit habe.

Wer hat die Lösung dazu?

Gruss Pipus

(Dieser Beitrag wurde von Pipus am 22. Mai 2006, 23:41 geändert)
X

iDVD 6 vs. DVD-Brenner eines Drittanbieters

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5148

23. Mai 2006, 11:23
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #230727
Bewertung:
(1395 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Pipus,

hast du schon einfach einmal ausprobiert, beim Brennen den Rohling ins externe Laufwerk zu stecken, wenn nach einem Rohling gefragt wird? Vielleicht gibt es ja eine automatische Erkennung.

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#230673]

iDVD 6 vs. DVD-Brenner eines Drittanbieters

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

23. Mai 2006, 16:37
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #230841
Bewertung:
(1384 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Jens Naumann ] hast du schon einfach einmal ausprobiert, beim Brennen den Rohling ins externe Laufwerk zu stecken, wenn nach einem Rohling gefragt wird?


Wird nicht gehen, da wenn du sogar ins RICHTIGE Laufwerk einen Rohling steckst, schmeißt iDVD sie erst aus wenn du „Brennen" drückst, fragt DANN nach dem Rohling (die aufgehende Schublade könnte man auch als Hinweis verstehen WO iDVD nach dem Rohling gleich schauen wird) und macht auch erst dann weiter wenn er ihn bekommt... und zwar in die offene Schublade. Er fängt auch bei Bus-0 (intern) an nach Laufwerken zu schauen und schaut auch nicht weiter sobald er was findet. So sehr ist iDVD aufs Wesentliche reduziert.

Verständnisfrage: warum willst du denn auf dem externen brennen? Bzw. wenn das aus irgendeinem Grund der bessere ist, warum nicht DEN intern einbauen?

Mir persönlich ist kein Trick auf anhieb bekannt um das Problem zu lösen. Das einzige wäre das ganze eben als IMAGE abzusichern und eben via Toast oder Festplatten Dienstprogramm es rauszubrennen. Ist zumindest zeitlich kein wirklich wesentlich größerer Aufwand.

iDVD wird immer diese kleinen Tücken haben... iss eben „FREE" und für User gedacht die über NIX nachdenken wollen und i.d.R. keine sonstige Funktionalität brauchen. Die baut Apple dementsprechend auch gar nicht erst ein, um potentielle Probleme oder Verwirrung aus dem Weg zu gehen. Und glaub mir, die kleinste zusätzliche Option kann oft dem durchschnitts-DAU echt SO WAS von durcheinander bringen. ;-)

Gruß
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#230727]

iDVD 6 vs. DVD-Brenner eines Drittanbieters

Be.eM
Beiträge gesamt: 3151

23. Mai 2006, 18:13
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #230879
Bewertung:
(1381 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Mir persönlich ist kein Trick auf anhieb bekannt um das Problem zu lösen...


Dann versucht doch mal (bei angeschlossenem und eingeschaltetem externen Laufwerk) mit gedrückter Control-Taste auf die "Brennen"-Schaltfläche zu klicken. Das ist zumindest der "halboffizielle" iDVD6-Trick. Außerdem soll im "Project Info" die Wahl des Brenners möglich sein. In meinem 5er iDVD geht bei angestecktem externen Brenner NUR noch dessen Schublade auf... hmmm...

Bernd


als Antwort auf: [#230841]

iDVD 6 vs. DVD-Brenner eines Drittanbieters

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

23. Mai 2006, 19:49
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #230898
Bewertung:
(1372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Be.eM ] Dann versucht doch mal (bei angeschlossenem und eingeschaltetem externen Laufwerk) mit gedrückter Control-Taste auf die "Brennen"-Schaltfläche zu klicken.


Oha! Das geht sogar, glaub ich! Hatte ich ganz vergessen. Dachte auch ehrlich gesagt, dass das ein Feature dieses Zusatztools (dessen Name mir grad nicht einfällt) wäre, mit dem man mit früheren Versionen auch auf „inoffizielle" Brenner brennen und Images erstellen konnte.

Cool.

Gruß
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#230879]

iDVD 6 vs. DVD-Brenner eines Drittanbieters

Be.eM
Beiträge gesamt: 3151

23. Mai 2006, 20:00
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #230906
Bewertung:
(1370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Shorty,

das war so ähnlich. Das von dir angesprochene Tool war PatchBurn, und der Trick ermöglichte u.a. das "brennen" einer Imagedatei, was mit iDVD4 noch nicht ohne weiteres möglich war.

Bernd


als Antwort auf: [#230898]
(Dieser Beitrag wurde von Be.eM am 23. Mai 2006, 20:01 geändert)

iDVD 6 vs. DVD-Brenner eines Drittanbieters

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

23. Mai 2006, 21:15
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #230930
Bewertung:
(1366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Be.eM ] Das von dir angesprochene Tool war PatchBurn, …


Genauuuuuuuuuu... so hieß das. :)

Gruß
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#230906]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
26.01.2021 - 27.01.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Dienstag, 26. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Mittwoch, 27. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Advanced-Kurs erlernen Sie weitergehende Methoden im Dokumentenaufbau, der Typografie und im Bereich Layouttechniken. Nach diesem Kurs können Sie strukturierte Dokumente erstellen oder bestehende effizienter anpassen.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM2

Veranstaltungen
27.01.2021 - 28.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Mittwoch, 27. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Donnerstag, 28. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Mit After Effects können Sie visuelle Effekte und Animationen für Video, Web, DVD und Blu-Ray erzeugen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen kennen und sehen inspirierende Anwendungsbeispiele, die Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/AFT

Neuste Foreneinträge


Absätze vor/nach AF suchen

Laser Drucker druckt schwarze Flecken Links und Rechts von Blatt

Gleich Große Icons erstellen

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

Langsamer MacMini

Illustrator Skript Übersatztext - Hilfe benötigt

ID CC 2019 und 2020: Crash beim Startvorgang - 2021

Inhalt Textrahmen verbinden

iPhone Farbprofil

Exel ohne leeres Tabellenblatt starten
medienjobs