[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) iMAC G5 Plattencrash?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

iMAC G5 Plattencrash?

gpo
Beiträge gesamt: 5520

30. Mai 2006, 11:36
Beitrag # 1 von 22
Bewertung:
(3356 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

Kumpels iMAC G5 20" macht folgendes Problem....

1)Rechner Absturz , eigenfroren, Neustart, dann Fehlermeldung:
"....die CD kann von diesem Rechner nicht gelesen werden... initialisieren oder ignorieren...."...dann läuft Rechner aber ohne externe Festplattensymbole...?

2) Rechner hat 2 externe Platten.....Symbole nicht mehr vorhanden...?

3) Dienstprogramm kann Fehler nicht reparieren!...Fehlermeldung: "Fehler beim abschalten" (interne Festplatte zeigt laut Dienstprogramm keine Fehler an)

4) Fehler wenn Bilddaten auf DVD gebrannt werden:
Bilder sind zerstückelt haben "grünliche Querbalken" bei einem drittel alle Motive, was auf Datenverlust/Übertragung schließen läst.

5) Maßnahmen:
Dienstprogramm alle Platten,
teilweise Programme neu installiert
System auch neuinstalliert

6)......???...any Idee
Mfg gpo
X

iMAC G5 Plattencrash?

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

30. Mai 2006, 11:54
Beitrag # 2 von 22
Beitrag ID: #231800
Bewertung:
(3344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
darf ich das kurz verständlich zusammenfassen? ;-)
1. problem: 2 externe HDs werden nicht erkannt, oder?
2. problem: dvds werden fehlerhaft gebrannt?
stimmt das in etwa?

zu
1. unter den dienstprogrammen findest du den apple system profiler. werden dort die HDs erkannt? schon mal aus- und neu eingesteckt?
2. von wo kommen den diese daten? interne HD? mit welchem Programm gebrannt?


als Antwort auf: [#231797]
(Dieser Beitrag wurde von Sacha am 30. Mai 2006, 12:09 geändert)

iMAC G5 Plattencrash?

gpo
Beiträge gesamt: 5520

30. Mai 2006, 12:49
Beitrag # 3 von 22
Beitrag ID: #231820
Bewertung:
(3337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Sacha,

im Systemprofiler werden die beiden xternen Platten...nicht angezeigt!
ein und neu ausgesteckt...alles probiert keine Änderung!

DVD Daten kamen von internen Platte was darauf schleißen läst das dort eine Macke sitzt???...obwohlk diese Platte keine Fehler zeigt...

anders gesagt , alles was intern gemacht wird funzt...
alles was nach "draußen/Extern" geht funzt nicht mehr richtig!!!

Ratlosigkeit:))
Mfg gpo


als Antwort auf: [#231800]

iMAC G5 Plattencrash?

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

30. Mai 2006, 13:02
Beitrag # 4 von 22
Beitrag ID: #231827
Bewertung:
(3329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
aloha
Zitat im Systemprofiler werden die beiden xternen Platten...nicht angezeigt!

werden nur die platten nicht angezeigt, oder die ganze Schnittstelle (Firewire?)

Zitat DVD Daten kamen von internen Platte was darauf schleißen läst das dort eine Macke sitzt???...obwohlk diese Platte keine Fehler zeigt...

wenn sie keinen fehler zeigt hat sie wohl auch keinen...
aus welchem programm brennst du denn die dvds? geht es mit anderen auch nicht?


als Antwort auf: [#231820]

iMAC G5 Plattencrash?

gpo
Beiträge gesamt: 5520

30. Mai 2006, 13:23
Beitrag # 5 von 22
Beitrag ID: #231836
Bewertung:
(3325 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi säch,

Firewire funzt...andere Systeme lassen sich ansprechen wie Cardreader oder dritte externe Platte!

auch der externe DVD funzt

gebrannt wird mit Toast Titanium6
???
und..Kumpel hat durchaus Ahnung, hat MACs seit 15 Jahren:))

Mfg gpo


als Antwort auf: [#231827]

iMAC G5 Plattencrash?

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

30. Mai 2006, 13:32
Beitrag # 6 von 22
Beitrag ID: #231838
Bewertung:
(3316 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi -

Schnittstellen hin oder her, ich denke die externe(n?) bzw. dessen Directories sind schlicht und ergreifend zerschossen. Das kann leider passieren wenn z.B., wie beschrieben, der Rechner mittendrin abstürzt und die Platte u.U. grad am schreiben war.

Was an sich nicht SO schlimm ist bzw. korrigierbar ist. Bei so was kann das Apple Tool i.d.R. leider nicht viel machen. Da musst du bzw. dein Bekannter auf Drittanbieter Software ausweichen. Da kann ich eigentlich nur DiskWarrior in der aktuellen Version empfehlen. Wenn die Platten DAMIT nicht zurückzuholen sind... hmmm... dann muss es ein richtiger Hardwarefehler sein.

Gruß
S


als Antwort auf: [#231836]

iMAC G5 Plattencrash?

gpo
Beiträge gesamt: 5520

9. Jun 2006, 12:47
Beitrag # 7 von 22
Beitrag ID: #233724
Bewertung:
(3275 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Auflösung....

Moin,
die Kiste läuft wieder:))...

Kumpel hatte folgendes gemacht:
externe Platten(vom iMAC) an alten G4 Rechner angeschlossen...
dort mit Norton gestartet...
die Platten mit Discdoctor repariert...

danach( 3 Stunden) wurden sie wieder erkannt...
dann die Platten an neuen iMAC wieder ran und auch dort wurden sie erkannt...
nach seinen Aussagen offensichtlich "kein oder wenig" Datenverlust...
DVD geht auch wieder....

aber...
nun zickt der alte G4 rum der als "Operationshilfe" gedient hatte:))
aber den macht er noch mal komplett neu.

Mfg gpo


als Antwort auf: [#231838]

iMAC G5 Plattencrash?

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

9. Jun 2006, 13:30
Beitrag # 8 von 22
Beitrag ID: #233745
Bewertung:
(3267 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi
schön das es wieder klappt, aber mit NORTEN???
Ist ihm denn sein G4 nichts wert? Norten.... ui ui ui...
wenn die probleme mal nicht von da kommen…


als Antwort auf: [#233724]

iMAC G5 Plattencrash?

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

9. Jun 2006, 13:33
Beitrag # 9 von 22
Beitrag ID: #233747
Bewertung:
(3266 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
norton ist ja auf dem PC schon der schocker.
aber auf dem mac, arrrggghhhhhh.


als Antwort auf: [#233745]

iMAC G5 Plattencrash?

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

9. Jun 2006, 14:36
Beitrag # 10 von 22
Beitrag ID: #233763
Bewertung:
(3253 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ gpo ] dort mit Norton gestartet...
die Platten mit Discdoctor repariert...

LOL... Norton??
Oh man... sorry, aber „NORTON" und „REPARIERT" gehören mit Sicherheit nicht in den gleichen Satz. Noch nicht aufgefallen, dass es seit mehr als zweieinhalb JAHREN (Anfang 2004!) nichts neues von Symantec für Mac gab?! Au au au... da kann man schreiben was man will wie's scheint.

Antwort auf: aber...
nun zickt der alte G4 rum der als "Operationshilfe" gedient hatte:))

Wundert sich da grad irgend jemand?


Antwort auf: aber den macht er noch mal komplett neu.

Aber mit Sicherheit nicht wirklich freiwillig.
Der hat aber ganz schön Schwein, dass der überhaupt irgendwas wiederbekommen hat. Sogar als Norton für X aktuell war, hat er zu 90% Platten dahin geschickt wo sogar richtige Tools sie nie wiederholen können. (wie eben der erwähnte DiskWarrior, aber irgendwie wissen es manche dann doch besser)

Interessant wie man oft Parallelen zwischen solchen Ereignissen und diejenigen die nur über Macs schimpfen können schnell erkennt, weil sie ja nicht laufen o.ä.. :-P Da weiß man wenigstens warum. (ist aber eigentlich auch Plattform unabhängig)

Gruß
S


als Antwort auf: [#233724]

iMAC G5 Plattencrash?

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

9. Jun 2006, 14:47
Beitrag # 11 von 22
Beitrag ID: #233765
Bewertung:
(3251 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
ich wollte mich noch zu norton äussern... scheint schon durch
zu sein *lach*

p.s. diskwarrior war und ist immer noch jeden rappen (jaja wir
schweizer haben noch eine eigene währung ;p) seines preises
wert. ich bin sicher auch in euro macht dieses programm eine
gute figur ;)


gruss
stefan
.


als Antwort auf: [#233763]

iMAC G5 Plattencrash?

gpo
Beiträge gesamt: 5520

10. Jun 2006, 00:09
Beitrag # 12 von 22
Beitrag ID: #233822
Bewertung:
(3236 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

ich kann eure Aufregung nicht ganz nachvollziehen...
wenn "er" (nicht ich)...
seine Kiste wieder flott bekommen hat...ist es doch in Ordnung!
...egal wie

natürlich muss man bei Norton aufpassen was man macht...
nur offensichtlich bei Betriebsystemen ...auch!

grundsätzlich erinnerte mich der ganze Käse stark an sehr alte Windows Zeiten:))

...aber dakommen wie ja sowieso bal wieder hin:))
Mfg gpo


als Antwort auf: [#233765]

iMAC G5 Plattencrash?

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

10. Jun 2006, 02:13
Beitrag # 13 von 22
Beitrag ID: #233823
Bewertung:
(3232 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ gpo ] Moin,
ich kann eure Aufregung nicht ganz nachvollziehen...
wenn "er" (nicht ich)...
seine Kiste wieder flott bekommen hat...ist es doch in Ordnung!
...egal wie

Hallo
Nun ja, andere lesen das hier und kaufen sich dann Norten, im glauben
es hilft…
Ist wie wenn man ein Bleifrei Auto mit Disel füllt, beides sind kraftstoffe, aber…
Antwort auf [ gpo ] grundsätzlich erinnerte mich der ganze Käse stark an sehr alte Windows Zeiten:))
...aber dakommen wie ja sowieso bal wieder hin:))
Mfg gpo

das glaube ich kaum, ich hatte schon immer PPC
und werde das auch weiterhin so handhaben, die treads mit "IntelMac-Problemen"
häufen sich meiner meinung nach zu sehr…
Ich denke das ganze Intelzeugs wird sich in Zukunft auf PowerBook's beschränken.


als Antwort auf: [#233822]

iMAC G5 Plattencrash?

gpo
Beiträge gesamt: 5520

10. Jun 2006, 12:28
Beitrag # 14 von 22
Beitrag ID: #233831
Bewertung:
(3196 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
na na goegg...

wenn du mit deiner letzten Einschätzung...
nicht komplett falsch liegst!

...ich könne ja den mäccerern ihr "Gottes-eigenes-OS"...
dazu die nette Hardware,

aber die Compibranche hat, glaube ich die Schnauze voll davon immer für eine kleine(Kleinstgruppe)...eine Extrawurst zu braten:))

man kann es ja in vielen Bereichen sehen(Beispiel Fotografie) wo komplette Konzerne innerhalb kürzester Zeit von der Bildfläche verschwinden, egal wo toll die konstruiert oder designt hatten!

und auch wenn ihr hier dauernd alles hochjubelt....
die Glocken läuten schon:))

Und Norton...
auf meinem MAC habe ich es noch nicht gebraucht...(auch mangelns neuerer Versionen)
auf den PCs schon und wenn man damit umgehen kann...macht es seinen Dienst OK!

Problem ist wie ähnlich bei Grafik-oder Office-Paketen...
wer blind alles von NSW installiert...
kann schon mal den Eindrucke eines "halb-so-schnellen" Compis bekommen:))
Mfg gpo


als Antwort auf: [#233823]

iMAC G5 Plattencrash?

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

10. Jun 2006, 13:49
Beitrag # 15 von 22
Beitrag ID: #233835
Bewertung:
(3189 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hall zusammen!
Zitat Ich denke das ganze Intelzeugs wird sich in Zukunft auf PowerBook's beschränken.

häää? was meinst du damit, gögg?? spätestens im august wird alles komplett sein mit den MacPros. Danach ist PPC vorbei, zumindest bei apple.
Oder verstehe ich dich falsch?
Ausserdem glaube ich sind die Mactels auf jeden Fall gleich gut wie alle PPCs. Das ist zumindest meine Meinung.

Zitat man kann es ja in vielen Bereichen sehen(Beispiel Fotografie) wo komplette Konzerne innerhalb kürzester Zeit von der Bildfläche verschwinden, egal wo toll die konstruiert oder designt hatten!

wie bitte? vom aussterben der traditionellen analog-kamera-hersteller schliesst du auf apple? häää? mehr als nur weit hergeholt würde ich mal sagen.

Zitat und auch wenn ihr hier dauernd alles hochjubelt....
die Glocken läuten schon:))

komisch. seit 1991 habe ich macs. seit da höre ich das jedes jahr... aber dieses jahr stimmts bestimmt!!! hehe.

Zitat auf den PCs schon und wenn man damit umgehen kann...macht es seinen Dienst OK!

das stimmt. es ist zwar nervig wegen der ganzen meldungen die ganze zeit. aber es tut seinen dienst. auf dem mac ist das leider nicht so!!


als Antwort auf: [#233831]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/