hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Appelino
Beiträge: 1
22. Okt 2017, 09:22
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(2080 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

iMac Display defekt, aber wo


Guten Tag,

Ich habe einen iMac 21.5 Zoll (Late 2013).
Nach dem ich ein SSD und RAM Upgrade selbst durchgeführt habe,
war der Bildschirm nur noch schwarz. So habe ich alles wieder zurückgebaut mit originaler Festplatte und Original-RAM. Nun hat der Bildschirm einen ca. 10 cm dicken vertikalen schwarzen Streifen.

Als Test habe ich einen 2. Bildschirm angeschlossen (keine Bildfehler).

NVRAM mehrmals zurück gesetzt, ebenso einen SMC Reset durchgeführt.

Weiss jemand, wie ich das Problem des Displays eingrenzen kann?

Liegt es an einem der beiden Bildschirm-Stecker oder Kabel, welche mit dem Board verbunden sind? So könnte ich dies wohl eher einfach in Ordnung bringen.

Oder ging der Display durch Entfernen des Klebers kaputt?

Hat jemand eine Idee?

Gruss Appelino
Top
 
X
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17760
23. Okt 2017, 17:24
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #560133
Bewertung:
(2001 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

iMac Display defekt, aber wo


Antwort auf: Weiss jemand, wie ich das Problem des Displays eingrenzen kann?

Liegt es an einem der beiden Bildschirm-Stecker oder Kabel, welche mit dem Board verbunden sind? So könnte ich dies wohl eher einfach in Ordnung bringen.

Nochmal aufschrauben und die Bildschirmkabel auf Beschädigung untersuchen und (sofern lösbar) an beiden Enden mal abziehen und wieder aufstecken.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#560105] Top