[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... iPhone SDK vorgestellt

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

iPhone SDK vorgestellt

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

6. Mär 2008, 22:44
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(3451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

wer es noch nicht mitbekommen hat, aber es vielleicht interessiert:

"Apple hat heute auf dem iPhone SDK Event das iPhone Entwickler-Toolkit vorgestellt. Entwickler werden in Kürze das iPhone SDK herunterladen und ausprobieren können. Glücklicherweise scheint das iPhone SDK nicht wie im Vorfeld diskutiert über diverse Limitierungen zu verfügen, sondern kompletten Zugriff auf alle Funtkionen des iPhones zu bieten. Apple hat Cocoa auf dem iPhone in Cocoa Touch umbenannt, zur Überraschung vieler steht auch ein Interface Builder zur Verfügung, mit dem sich graphische Benutzeroberflächen sehr einfach erstellen lassen. Apple bietet auch einen iPhone Simulator zusammen mit dem SDK an, mit dem sich ein iPhone auf dem Mac emulieren lässt, um darauf testen zu können.
Ein großer Wermutstropfen war auf dem heutigen Event dabei: Endanwender-Applikationen für das iPhone wird es erst Ende Juni 2008 mit der iPhone Software 2.0 geben. Für das iPhone wird das Update kostenlos sein, für den iPod touch fallen dafür, ähnlich wie für die im Januar vorgestellten Zusatzapplikationen, kosten an.
Vertrieben werden sollen die Applikationen über den in iTunes und Mobile iTunes integrierten AppStore, mit dem sich Applikationen kaufen und direkt installieren lassen. Entwickler bekommen 70% des Verkaufspreises, natürlich lassen sich auch kostenlose Applikationen anbieten. Weitere Details zum Vertriebsweg sind leider noch nicht bekannt geworden."

(Quelle: mactechnews.de)

Oder/und auch hier:
http://tinyurl.com/22zfqo

Sieht alles schon sehr gut aus, vor allem die lizensierung von „Active Sync" von Microsoft, was dem iPhone push email/contacts/calendars, device configuration, remote wipe und mehr ermöglichen wird, was die Blackberries (zumindest im Moment noch theoretisch) doch erstmal etwas blass aussehen lässt. Mal abwarten.

Und ja, die Touch-User werden für das 2.0er Update bezahlen müssen... oh-ooooh. *Ohrenzuhalt*

:-P

cheers,
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6
X

iPhone SDK vorgestellt

ruebe
Beiträge gesamt: 1112

7. Mär 2008, 09:35
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #340528
Bewertung:
(3422 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

die Frage ist nur, wer kauf sich dann jetzt noch einen Touch vor Juni ;-)

 


Danke und liebe Grüße
René

Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
(Helmut Qualtinger)


als Antwort auf: [#340501]

iPhone SDK vorgestellt

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

7. Mär 2008, 11:02
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #340538
Bewertung:
(3410 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat die Frage ist nur, wer kauf sich dann jetzt noch einen Touch vor Juni ;-)

alle die es nicht wissen, oder die den iPod eben nur als iPod brauchen...

ansonsten ist das SDK wirklich erstaunlich offen gehalten scheint es mir...
dürfte das iPhone für viele doch deutlich aufwerten!


Grüsse,
Dr. Gonzo

----------------------------------------------------------------------

"Der Duffman stirbt nie, nur der Schauspieler der ihn spielt..."


als Antwort auf: [#340528]

iPhone SDK vorgestellt

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

7. Mär 2008, 13:18
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #340558
Bewertung:
(3394 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Shorty ] Und ja, die Touch-User werden für das 2.0er Update bezahlen müssen... oh-ooooh. *Ohrenzuhalt*

AAAAAAARRRRRRGGGGGHHHHHHH! :-)

Dann werde ich wohl den Touch verhökern und mir ein iPhone kaufen, mit
ein paar Gigs mehr ist es jetzt für meine Zwecke einsetzbar. So gefällt
mir das. Jetzt muss ich nur noch einen "Hoschi" finden, der meinen iPod
haben will.

Über die Preispolitik lasse ich mich nicht mehr aus. Diesmal, wo es für beide
Geräte Neuerungen sind, fällt mir beim besten Willen nicht ein, wieso fürs
Telefon nix und für den touch Kohle verlangt wird.

Gruss Stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#340501]

iPhone SDK vorgestellt

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

7. Mär 2008, 13:52
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #340573
Bewertung:
(3384 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Freeday ] Dann werde ich wohl den Touch verhökern und mir ein iPhone kaufen, mit
ein paar Gigs mehr ist es jetzt für meine Zwecke einsetzbar.

Aha... 2000+ Lieder sind also einfach zu wenig. Da kann man ja noch nicht mal 8 Tage durchgehend Musik hören! Find ich auch immer doof.

Antwort auf: Über die Preispolitik lasse ich mich nicht mehr aus. Diesmal, wo es für beide
Geräte Neuerungen sind, fällt mir beim besten Willen nicht ein, wieso fürs
Telefon nix und für den touch Kohle verlangt wird.

Stefan, lies dir einfach noch mal gaaaaaaanz langsam die letzte Diskussion zu dem Thema durch, denn es gelten noch immer die gleichen Regeln. Apple MUSS Geld dafür verlangen. Aber ich persönlich tippe, dass es weitaus weniger sein wird, sonst wird das Geheule der Touch-Besitzer den Release im Juli zu sehr trüben. (Auch wenn es nicht mal bei $1 wegbleiben wird)

Sorry, aber das hat man auch davon, dass man kein Monats-Abo zahlen wollte. ;-P Denn so gesehen kommst du im Vergleich doch *verdammt* günstig bei weg, meinste nicht? Vor allem weil es doch *mehr* als wahrscheinlich ist, dass noch dieses Jahr einer mit einer VoIP-Lösung für den Touch kommen wird... und dank dem SDK auch *ganz offiziell*.

cheers,
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#340558]

iPhone SDK vorgestellt

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

7. Mär 2008, 15:20
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #340594
Bewertung:
(3367 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Shorty ] Aha... 2000+ Lieder sind also einfach zu wenig. Da kann man ja noch nicht mal 8 Tage durchgehend Musik hören! Find ich auch immer doof.

Shorty, Shorty, Shorty... Auf der Homepage von Apple steht, was der touch –
von Musik spielen mal ganz abgesehen – so alles kann. Ein Video nimmt, zu-
mindest ein von HandBrake konvertiertes, rund 700MB ein. Nach 3-4 Videos
ein paar Fotos und meiner Musik ist da Schicht im Schacht.
Aktuell sieht mein touch so aus:
– Titel: 1520 (meist im shuffle-Modus)
– Videos: 2 (eines davon ein 3-min-Musikvideo)
– Fotos: 176 (bin kein grosser Knipser)
– Verfügbar: 4,2 GB

Wenn ich dann bedenke dass SMS, Telefondaten etc. dazukommen sind die
16GB des iPhone schnell mal... weg!

VOIP sehe ich eher realistisch: Wenn ich unterwegs bin ist kaum irgendwo
ein offenes WLAN-Netz mal eben erreichbar. Dafür gibt es Handies, ein sol-
ches wird das iPhone ersetzen. Internet everywhere geht auch nur mit dem
iPhone... Von dem her liege ich mit meinem Vorhaben nicht allzu falsch :-)

Gruss
Stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#340573]

iPhone SDK vorgestellt

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

7. Mär 2008, 16:07
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #340602
Bewertung:
(3358 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Shorty ] Apple MUSS Geld dafür verlangen.


Das ist doch Pille Palle. Was unterscheidet ein Iphone, dass im Moment nicht in der Lage ist, mangels Programm etwas zu tun, von einem Ipod, der das durch das selbe Programm mittels SDK lernt?
Und wenn sie wirklich wegen dieses bescheuerten Aktionärsschützer Paragraphen müssten, dann wären die letzten Leopard Updates, um die Kompatibilität zu neuen Produkten wie Timecapsule und neuem AppleTV herzustellen, die dann auch anderweitig für andere Dinge genutzt werden kann, genau so kostenpflichtig, da sie die Rechner befähigen, Dinge zu tun, die sie vorher nicht konnten.

Vor allem wie bescheuert ist das eigentlich. Die freien Embedded Systeme für alles was heute über einen Prozessor verfügt, sind den regulären Herstellerausstattungen doch eh schon weit voraus. Das wird letztendlich dazu führen das HW Hersteller ganz auf die Entwicklung von Firm- und Software verzichten werden.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#340573]

iPhone SDK vorgestellt

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

7. Mär 2008, 16:11
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #340605
Bewertung:
(3353 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thomas Richard ] Was unterscheidet ein Iphone, dass im Moment nicht in der Lage ist, mangels Programm etwas zu tun, von einem Ipod, der das durch das selbe Programm mittels SDK lernt? (und der ganze Rest *smile*)

Danke, Thomas. Ich hab schon geglaubt ich müsse durchdrehen
weil ich der einzige bin, der so denkt :-)


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#340602]
(Dieser Beitrag wurde von Freeday am 7. Mär 2008, 16:11 geändert)

iPhone SDK vorgestellt

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

8. Mär 2008, 02:34
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #340659
Bewertung:
(3307 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Freeday ]
Antwort auf [ Thomas Richard ] Was unterscheidet ein Iphone, dass im Moment nicht in der Lage ist, mangels Programm etwas zu tun, von einem Ipod, der das durch das selbe Programm mittels SDK lernt? (und der ganze Rest *smile*)

Danke, Thomas. Ich hab schon geglaubt ich müsse durchdrehen
weil ich der einzige bin, der so denkt :-)


Könnt denken und meinen was ihr wollt. Verbietet keiner. Nur ändert das nichts an der "subscription basis" des Touch worunter z.B. Timecapsule und das neue AppleTV eben NICHT fallen.

Vielleicht ist MUSS ein zu definitiver Begriff. Sie MÜSSEN es um sich seitens der Aktionäre auf der sicheren Seite wiederzufinden. Kann man glauben oder gut oder schlecht finden soviel man will.

cheers,
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#340605]

iPhone SDK vorgestellt

besi
Beiträge gesamt: 3

19. Mär 2008, 13:54
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #342326
Bewertung:
(3128 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo shorty i merke du verstehst etwas von SDK...kannst du mir erklären wie ich das auf meinem itouch installieren muss...habe echt probleme? es wäre echt nett von dir?

mfg
besi


als Antwort auf: [#340501]

iPhone SDK vorgestellt

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

19. Mär 2008, 14:44
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #342335
Bewertung:
(3114 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ besi ] ...kannst du mir erklären wie ich das auf meinem itouch installieren muss

Ähm... gar nicht?

Antwort auf: ...habe echt probleme?

*Was* genau hast du denn für Probleme? Bist du Entwickler? Hast du die $99 bzw. $299 bezahlt? Bist du im Beta-Pool aufgenommen? Hast du dir das SDK ganz normal runtergeladen? Denn wenn, dann müsstest du ja u.a. die über 4 Stunden an Schulungsvideos gesehen haben, nein?

Bis du im Programm bist kannst und *darfst* du gar nichts auf dein iPhone oder Touch installieren. Wozu auch? Dafür ist ja erstmal der Simulator da. Man muss noch nicht mal ein Phone oder Touch *besitzen* um das SDK zu nutzen.

cheers,
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#342326]

iPhone SDK vorgestellt

besi
Beiträge gesamt: 3

22. Mär 2008, 14:59
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #342726
Bewertung:
(3073 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
jaa aber sdk ist das nicht für den ipod drauf zu laden...dan hat man solche applicationen??...und em wenn das so ein simulator ist mit was muss ich den scheiss auftun....diese datei SDK,,.??????


als Antwort auf: [#342335]

iPhone SDK vorgestellt

Intermedia
Beiträge gesamt: 1287

22. Mär 2008, 15:18
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #342729
Bewertung:
(3069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Besi,

glaub du hast keine Ahnung was ein SDK ist, lies mal hier nach:

http://de.wikipedia.org/wiki/Software_Development_Kit


Gruß Sven


http://www.aurahysil.de?hds Mit Aurahysil Freizeit schaffen - Beschichtungen der besonderen Art - http://www.intermedia-bg.de?hds INTERMEDIA bürogemeinschaft


als Antwort auf: [#342726]

iPhone SDK vorgestellt

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

22. Mär 2008, 18:22
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #342735
Bewertung:
(3040 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und wenn das so ist (habe ich gar nicht bedacht... aber es scheint mir gerade auch SEHR so), dann:

a) hast du auch gar nichts damit zu suchen... WOZU auch, ausser vielleicht unwissentlich und stumpf damit rumspielen. Man muss schließlich nicht einfach JEDEN „scheiss", wie du so schön unangebracht sagst, blind runterladen, weischt?
b) kannst du nicht im Ansatz verstanden haben was ich sagte bzw. meinte... was offensichtlich der Fall zu sein scheint, also bedanke ich mich für die nette Zeitverschwendung.

cheers,
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#342726]
(Dieser Beitrag wurde von Shorty am 22. Mär 2008, 18:24 geändert)
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022