[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) iPod syncronisieren mit mehreren iTunes

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

iPod syncronisieren mit mehreren iTunes

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4916

18. Sep 2006, 20:57
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(11958 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
träumte ich das, oder habe ich im Zusammenhang mit iTunes 7 gehört, dass man nun den iPod mit mehreren Rechnern (Zuhause, Büro, Jacht, Zweitwohnung,...) syncronisieren kann.

leider klappt das bei mir nicht und ich finde auch keine Option oder so.

Kann man mir helfen?
X

iPod syncronisieren mit mehreren iTunes

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

18. Sep 2006, 22:57
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #251572
Bewertung:
(11943 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo christoph
kann man das nicht schon lange? oder meinst du mit synchronisieren
auch das zurückspielen von musik?

alles andere geht problemlos über die voreinstellungen, einfach eingeben
was man synchronisiert haben will...

wahrscheinlich hat die frage einen tieferen sinn den ich übersehe...
p.s. tausche mein halbwissen gegen deine jacht ;)

gruss
stefan


als Antwort auf: [#251557]

iPod syncronisieren mit mehreren iTunes

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4916

18. Sep 2006, 23:17
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #251575
Bewertung:
(11939 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bisher war es so, dass man einen iPod nur mit EINEM iTunes syncronisieren konnte. Wenn ich den iPod an einem anderen iTunes angeschlossen habe wurd er mit diesem syncronisiert.

Nun soll, wenn ich das richtig verstanden habe, es möglich sein, den iPod als Transportmittel genutzt werden können. Also ÜBER den iPod zwei iTunes, also 2 Rechner (bis zu 5), mit der gleichen Musik auszustatten.

So hab ichs verstanden...


als Antwort auf: [#251572]

iPod syncronisieren mit mehreren iTunes

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

19. Sep 2006, 02:21
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #251594
Bewertung:
(11924 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Antwort auf [ Christoph Steffens ] Nun soll, wenn ich das richtig verstanden habe, es möglich sein, den iPod als Transportmittel genutzt werden können. Also ÜBER den iPod zwei iTunes, also 2 Rechner (bis zu 5), mit der gleichen Musik auszustatten.

So hab ichs verstanden...



leider hast Du das wohl falsch verstanden, Synchronisieren geht NUR mit einem Computer

Zitat von iTunes7 Hilfe sagt Sie können Ihren iPod mit nur jeweils einem Computer synchronisieren (automatisch aktualisieren). Wenn Sie den iPod mit mehreren Computern verwenden möchten, konfigurieren Sie iTunes für die manuelle Verwaltung von Musiktiteln. Das manuelle Verwalten von Musiktiteln empfiehlt sich u. U. auch, wenn sich in Ihrer iTunes Bibliothek mehr Titel befinden, als auf Ihrem iPod Platz finden.

Manuell kann man mit mehreren, aber leider ist da(in der Hilfe) überall nur immer die rede von "auf den iPod" also
iTunes-->iPod<--2 iTunes

Müsste man also einfach mal testen, glaube aber nicht das es geht
iTunes<-->iPod<-->2 iTunes

Wäre auch Soundklautechnisch eher in gegenrichtung.


als Antwort auf: [#251575]

iPod syncronisieren mit mehreren iTunes

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4916

19. Sep 2006, 08:27
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #251608
Bewertung:
(11918 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
MacWelt schreibt:
<i>Eine Datensicherungsfunktion brennt die Bibliotheken auf CD oder DVD und erleichtert derart das Backup. Erstmals ist auch die Synchronisation vom iPod auf den Computer möglich. Gekaufte Songs lassen sich etwa via iPod vom Rechner zu Hause auf den im Büro übertragen, bis zu fünf Rechner kann man für die neue Funktion Reverse Sync freigeben. Auch auf dem iPod mit dem fünfsternigen Bewertungssystem klassifizierte Songs bekommen auf dem Rechner das gleiche Ranking, wenn man den iPod wieder angeschlossen hat. Ebenso erkennt iTunes die On-the-Go-Playlists des iPod, die letzte gehörte Stelle in einem Hörbuch merkt sich der Player genau so und teilt diese iTunes auf dem Mac oder PC mit.</i>
Das bezieht sich also wohl nur auf gekaufte Titel. Schade.


als Antwort auf: [#251594]

iPod syncronisieren mit mehreren iTunes

Der Holgi
Beiträge gesamt: 967

19. Sep 2006, 09:31
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #251624
Bewertung:
(11913 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
iTunes 7 mit der heissen Nadel gestrickt???

Da gucke ich doch mal in den Menüpunkt "Auf Sicherungsmedium sichern" und sehe gleich zwei sehr seltsame Buttons "Ablehnen" und "cherungskop".

Hat Apple "nur" am QS gespart oder werden deutsche Übersetzungen demnächst mit Systrans gemacht und keinem native Speaker mehr vorgelegt??


als Antwort auf: [#251608]

iPod syncronisieren mit mehreren iTunes

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

20. Sep 2006, 01:42
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #251863
Bewertung:
(11894 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi there

ich hab mir um diese unkoshere zeit den special event angeschaut
und folgendes gesehen

siehe screenshot

zur erklärung "authorisiert" wird mit dem iTunes Store account...
ist das geil oder ist das geil?

gruss
stefan


als Antwort auf: [#251624]
(Dieser Beitrag wurde von Freeday am 20. Sep 2006, 01:43 geändert)

Anhang:
Bild 2.png (129 KB)

iPod syncronisieren mit mehreren iTunes

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19367

20. Sep 2006, 13:18
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #252006
Bewertung:
(11859 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Der Holgi ] ...und sehe gleich zwei sehr seltsame Buttons "Ablehnen" und "cherungskop".

Hat Apple "nur" am QS gespart oder werden deutsche Übersetzungen demnächst mit Systrans gemacht und keinem native Speaker mehr vorgelegt??


Weder noch. Da 'Sicherungskopie' ein gutes Stück länger ist, als 'Backup', die Buttonfläche wohl aufs Backup abgestimmt ist, und die Buttonbeschriftungen i.d.R. mittig sitzen, ist es nicht allzu verwunderlich dass vorne das 'Si' und hinten das 'ie' auf der Strecke geblieben sind.

Sowas sollte eigentlich dem ersten Tester einer lokalisierten Version auffallen, aber diese Art Schönheitsfehler finde ich verzeihlich. Ärgerlicher finde ich das bei mehreren markierten Songs, bzw. einem ganzen Alben beim Drag&drop eines Covers auf das Coverfeld links unten nur dem ersten Lied dieses Cover zugeteilt wird. Das war mal anders. und man merkt den Fehler eben nur, wenn man anschliessend noch mal einzelne Titel aktiviert.


als Antwort auf: [#251624]

iPod syncronisieren mit mehreren iTunes

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

20. Sep 2006, 13:24
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #252009
Bewertung:
(11858 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
aloha thomas richard

ist mir auch aufgefallen als ich meine bibliothek coverflow-ready
getrimmt habe. einzige lösung: alle titel markieren, apfel-i, dort
unter cover einfügen...

oder eben die automatische funktion alles markieren, rechtsklick,
cover laden ;)

gruss
stefan


als Antwort auf: [#252006]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
20.06.2024

Online
Donnerstag, 20. Juni 2024, 15.00 - 15.45 Uhr

Webinar

Etiketten-Workflows gehören zu den anspruchsvollsten in der grafischen Industrie. Ihre PDF-Dateien sind oft sehr komplex und erfordern eine spezielle Vorbereitung. pdfToolbox bietet viele Möglichkeiten, um diese Arbeit zu automatisieren. Nehmen Sie an unserem Webinar "pdfToolbox für den Etikettendruck" teil und lernen Sie einige der Funktionen kennen, die Ihren Etiketten-Workflow effizienter gestalten. Einige der Bereiche, die Sie kennenlernen werden, sind: Beschnitt erzeugen Beim Etikettendruck ist das Druckmotiv oft nicht rechteckig. Lernen Sie, wie Sie einen passenden Beschnitt für alle Arten von Formen hinzufügen können. Produktionsreife Dateien erstellen nutzen Sie bereits vorliegende Inhalte oder Seiteninformationen, um eine Weißform hinter dem Seiteninhalt hinzuzufügen, eine passgenaue Lackform für bestimmte Objekte zu erzeugen oder eine Stanzlinie mit korrektem Sonderfarbnamen zu erstellen. Ausschießen, Step & Repeat, N-Up Mit der Ausschieß-Engine von pdfToolbox lassen sich Seiten zu größeren Druckbögen zusammenfassen, wobei verschiedene Layouts und Komplexitäten unterstützt werden. Hochwertige Freigabe-Bögen Erstellen Sie automatisch Freigabe-Bögen mit Vorschaubildern Ihrer Produktionsdatei und Auftragsdaten aus dem MIS. Qualitätskontrolle pdfToolbox enthält Standard-Preflight-Profile, die die grundlegenden Anforderungen an PDF-Dateien in Etiketten-Workflows abdecken. Prüfen Sie ob Ihre Dokumente internationalen Standards wie ISO PDF/X oder GWG (Ghent Workgroup) Spezifikationen entspricht. Verpackungs- und etikettenspezifische Vorgaben, wie der ISO-Standard „Processing Steps“, werden ebenfalls unterstützt.

kostenlos

Ja

Organisator: callassoftware

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=322

pdfToolbox für den Ettikettendruck