[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator illustrator für's webdesign - doofe idee?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

illustrator für's webdesign - doofe idee?

mstoll
Beiträge gesamt: 250

19. Apr 2006, 19:55
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(3064 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo allerseits,

ich möchte illustrator und den photoshop-export benutzen, um vorlagen für seiten einer website zu basteln. "webbies" schneiden die photoshopdateien dann (zerlegen sie in slices).

meine frage: kann ich mit illustrator so arbeiten, dass der export pixelgenau ohne interpolation verläuft? beispiel: ich zeichne in illu eine waagerechte schwarze linie in der stärke 1px und diese wird beim export als 1px schwarze linie in die photoshop-datei geschrieben. undzwar ohne interpolation (... also ohne grau oben und grau unten).

schon im voraus vielen dank für eure tipps.
grüße. michael.
X

illustrator für's webdesign - doofe idee?

monika_g
Beiträge gesamt: 4323

19. Apr 2006, 20:09
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #224542
Bewertung:
(3058 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Du musst folgendes einrichten:

1. Pixel als Maßeinheit
2. RGB-Dokumentfarbraum (logisch)
3. An Pixel ausrichten und Pixelvorschau
4. Beim Einstellen von Größen: nur ganze Pixel
5. Für Objekte, die nicht antialiased werden sollen: Effekt > In Pixelbild umwandeln mit der Einstellung "kein Glätten"

Kannst das Slicen übrigens in Illu vorbereiten bzw. direkt aus Illu für Web exportieren

Ach ja: Illu für's Webdesign ist vor allem in Amiland sogar ziemlich verbreitet.

Viele Grüße,
Monika



Tipps, Tricks, Tutorials zu Illustrator


als Antwort auf: [#224536]
(Dieser Beitrag wurde von monika_g am 19. Apr 2006, 20:11 geändert)

illustrator für's webdesign - doofe idee?

mstoll
Beiträge gesamt: 250

20. Apr 2006, 20:11
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #224762
Bewertung:
(3030 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo monika,

das klappt bei mir nicht. ich bekomme trotzdem antialiased linien.

grüße. michael.


als Antwort auf: [#224542]

illustrator für's webdesign - doofe idee?

matmax
Beiträge gesamt: 626

29. Nov 2007, 10:05
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #324900
Bewertung:
(2771 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich möchte auch gerne nochmal (für CS2) nachfragen: Habe ein Kästchen 15 x 15 px Außenmaß mit 1 px Rand. Also Innenmaß 13 x 13 px. Ich habe Pixelvorschau und an Pixel ausrichten und RGB eingestellt. Trotzdem erscheint ein Schatten an der oberen Linie (s. jpg). Kann man das verhindern außer im gif und für Web speichern die zusätzliche Farbe immer per Hand zu löschen?!
Danke!
VG matmax
Beste Grüße! matmax

macOS 10.15 Adobe CC (2021)


als Antwort auf: [#224542]
Anhang:
Bild-4.jpg (146 KB)

illustrator für's webdesign - doofe idee?

monika_g
Beiträge gesamt: 4323

29. Nov 2007, 10:27
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #324908
Bewertung:
(2757 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es wird immer der Pfad auf die ganzen Pixel gesetzt. Da bei Dir also je ein halber Pixel in die jeweils angrenzenden Pixel hineinragt, ist das auf diese Art nicht besser zu lösen.

Du solltest die Ausrichtung des Rands nach innen oder außen legen


als Antwort auf: [#324900]

illustrator für's webdesign - doofe idee?

matmax
Beiträge gesamt: 626

29. Nov 2007, 10:46
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #324916
Bewertung:
(2752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo! Danke für die Antwort! Ich habe aber schon den Rand innen ausgerichtet (siehe Bild rechts). Wenn ich es mittig mache dann kommt totales Chaos raus … Ich kapiere es nicht. Es entsteht nur oben. Oben macht er sozusagen 1,5px und wenn ich "geglättetes Bildmaterial" abgewählt habe, macht er am oberen Rand einen sauberen 2px Rand.
?
Dokumentformat habe ich Pixel eingestellt und in den Voreinstellungen auch.
Ich verstehs nicht.
Beste Grüße! matmax

macOS 10.15 Adobe CC (2021)


als Antwort auf: [#324908]

illustrator für's webdesign - doofe idee?

monika_g
Beiträge gesamt: 4323

29. Nov 2007, 11:16
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #324927
Bewertung:
(2734 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hast Du irgendwann nachträglich das Dokumentformat geändert? Dabei wird immer der Linealnullpunkt verschoben.


als Antwort auf: [#324916]

illustrator für's webdesign - doofe idee?

matmax
Beiträge gesamt: 626

29. Nov 2007, 11:55
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #324934
Bewertung:
(2712 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das kann sein. Ich habe aber ein neues Dokument geöffnet. Alle Maßeinheiten auf Pixel, an Pixel ausrichten, Pixelvorschau, RGB, Kontur innen und schon wieder … (siehe Anhang)
Beste Grüße! matmax

macOS 10.15 Adobe CC (2021)


als Antwort auf: [#324927]
Anhang:
Bild-5.jpg (281 KB)

illustrator für's webdesign - doofe idee?

monika_g
Beiträge gesamt: 4323

29. Nov 2007, 12:25
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #324937
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
OK - ich konnte es reproduzieren.

Für mich sieht es momentan aus wie ein Bug beim Berechnen der Kontur nach innen/außen. Wenn Du die Kontur auf Mitte setzt und dafür das Objekt 0,5 Px horizontal/vertikal schiebst, dann tritt das nämlich nicht auf. Das ist natürlich super ärgerlich und widerspricht allen Dokumentationen und Theorien dieser nach-außen/nach-innen-Kontur-Geschichte.

Das Verschieben um .5 px könnte man mit dem Transformationeffekt automatisieren, aber eine Lösung ist das natürlich nicht.

Ich weiß nicht, ob das Problem evtl. im User-to-User-Forum schon angesprochen wurde.


als Antwort auf: [#324934]
X

Aktuell

PDF / Print
300_PDF20

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022