hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
"Funktioniert nicht" ist keine hinreichende Fehlerbeschreibung.
bertram
Beiträge: 9
6. Okt 2003, 21:55
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(264 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

immernoch variablen von radiobutt und linkanhang (link?var) zusammen bringen


<form>
radiobutt 1
radiobutt 2
radiobutt 3
</form>

link?var_v
link?var_w
link?var_x
link?var_y
link?var_z


damit alles userfreundlich bleit, weare es am schoensten einen radiobutton auszuwaehlen, und dann auf einen link zu klicken, sodass damit sowohl die variable im linkanhang, als auch die des radiobuttons uebermittelt werden.
also so was muss da zb. rauskommen:link?var=w&radio=1


sowas hab ich versucht, aber das funktioniert natuerlich nicht:
<a href="javascript:formname.submit()"
onClick="oeffnen('popup.php?var=x');">link<a>

hat jemand 'ne idee?
grosse dankbarkeit fuer schlaue tipps!
bertram
Top
 
X
bertram
Beiträge: 9
8. Okt 2003, 17:09
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #53869
Bewertung:
(264 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

immernoch variablen von radiobutt und linkanhang (link?var) zusammen bringen


ok, war schoen mit euch
problem geloest. -- jetzt weiss ich auch warum das forum hilf dir selbst heisst. :)
danke an alle die ihre gedanken dran verschwendet haben
bertram

<html>

<script>

f1=false
function sprung(lnk)
{
wert=""
for(i=0;i<document.forms["dauer"].radiobutton.length;i++)
{

if(document.forms["dauer"].radiobutton.checked==true)
wert=document.forms["dauer"].radiobutton.value;
}
if(f1&&f1.closed==false)
f1.close()
if(escape(wert)=="")
alert('fdf')
else
f1=window.open(lnk+"&amp;var2="+escape(wert),"","width=800,height=300. location=yes" )
}

</script>
<body>
<form name="rfgt"></form>
<form name="dauer" onSubmit="return false">
<input type="radio" name="radiobutton" value="eins" >
<input type="radio" name="radiobutton" value="zwei" >
<input type="radio" name="radiobutton" value="drei" >
</form>

<! hier generierst du deine links nach folgendem muster:--//-->

<a href="#" onclick="sprung('popup.php?var=xyz');return false">Link1</a><br>
<a href="#" onclick="sprung('popup.php?var=xxx');return false">Link2</a><br>
<a href="#" onclick="sprung('popup.php?var=xyz');return false">Link3</a><br>
<a href="#" onclick="sprung('popup.php?var=xzz');return false">Link4</a><br>

</body>
als Antwort auf: [#53590]
(Dieser Beitrag wurde von bertram am 8. Okt 2003, 17:19 geändert)
Top