[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Digital Publishing interaktives PDF am iPad

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

interaktives PDF am iPad

derjoscha
Beiträge gesamt: 128

27. Aug 2012, 10:52
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(18772 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo und guten Morgen,

mein Kunde möchte sein interaktives PDF aufs iPad bringen.
Enthalten sind (soweit ich bisher weiss) ein paar URL-Links, aber auch checkboxen, formularfelder usw.
Noch weiss ich nichts genaues.
Ein Test mit einem selbstgerechten PDF hat mir gezeigt dass es im ibook-reader nicht klappt (bis auf die Links).
Ich hab über "GoodReader" gelesen, bin aber unsicher ob und was dieses Programm genau wiedergeben kann.

Hat jemand Erfahrung damit?

Wie bringe ich so ein PDF aufs iPad?

Vielen lieben Dank
Der Joscha


NACHTRAG:
Hab gerade erfahren dass auch Filme eingebaut sein sollen...

(Dieser Beitrag wurde von derjoscha am 27. Aug 2012, 11:08 geändert)
X

interaktives PDF am iPad

Jörg Oyen
Beiträge gesamt: 47

27. Aug 2012, 11:08
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #499966
Bewertung:
(18762 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Der Goodreader macht es im Vollbildmodus inkl. Seitenverweise - Verteilung PDF via Dropbox http://db.tt/DPmbuSh . Im Zweifel mal das PDF für einen Testdrive mit Goodreader bereitstellen...

-
joerg oyen http://publishing-sprechstunde.de


als Antwort auf: [#499963]
(Dieser Beitrag wurde von Jörg Oyen am 27. Aug 2012, 11:10 geändert)

interaktives PDF am iPad

derjoscha
Beiträge gesamt: 128

27. Aug 2012, 11:09
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #499967
Bewertung:
(18758 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jörg,

danke Dir schonmal dafür.
Kann der goodreader auch irgendwas an filmen, Feldern usw. usw. anzeigen?

danke Dir
joscha


als Antwort auf: [#499966]

interaktives PDF am iPad

mguenther
Beiträge gesamt: 1539

27. Aug 2012, 11:15
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #499968
Bewertung:
(18742 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Joscha,

das letzte Mal, als ich das ausprobiert habe (vor ein paar Monaten) hatte so gut wie kein PDF Reader (speziell der von Apple eingebaute) Unterstützung für interaktives PDF (von internen Links oder URLs mal abgesehen).

Der einzige, der Interaktivität in PDFs weitgehend unterstützt, ist m.W. der von Adobe (Adobe Reader) und das erst seit Januar 2012 oder so.

Hier auch noch ein detaillierter Artikel dazu: http://indesignsecrets.com/...eaders-are-equal.php

Für mich heißt das als Fazit, dass (außer in geschlossenen Umgebungen, wo man den PDF Reader vorgeben kann) interaktives PDF auf iOS nicht zu gebrauchen ist.

Mein Rat: Nimmt eine native App oder HTML5 wenn du Formulare brauchst.

Gruß
Matthias


Vorschlag einer CreativePro Suite (ohne Miete): http://www.planetquark.com/2017/05/18/the-non-rental-suite/Kompendium für agiles Publishing, Storytelling, digitale Haptik etc.: http://goo.gl/XzCy8e


als Antwort auf: [#499963]

interaktives PDF am iPad

derjoscha
Beiträge gesamt: 128

27. Aug 2012, 11:21
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #499971
Bewertung:
(18734 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Matthias,

vielen Dank für Deine Infos.
So hatte ich das schon "befürchtet" :-) nach meiner google-Recherche.
Ich habe gehofft irgendwas überlesen zu haben.

nun denn... vielleicht kauft der Kunde ja ne native App bei mir. :-)

Danke Dir
Joscha


als Antwort auf: [#499968]

interaktives PDF am iPad

Jörg Oyen
Beiträge gesamt: 47

27. Aug 2012, 11:33
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #499973
Bewertung:
(18717 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... Angebot Testdrive steht ... dann wissen wir es genau und andere werden nicht länger suchen müssen.

-
joerg


als Antwort auf: [#499971]

interaktives PDF am iPad

derjoscha
Beiträge gesamt: 128

27. Aug 2012, 11:49
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #499974
Bewertung:
(18688 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jörg,

vielen Dank - ich hab Dein Angebot gar nicht gecheckt vorhin!
Ich sitz hier an einem "fremden" Rechner und möchte die Dropbox hier nicht installieren.
Ich hab mir erlaubt Dir eine Seite Test-PDF zu mailen.
Ich hoffe das ist OK.

Enthalten sind ein Link, checkboxen und vokalem in kleiner Film.

Tausend Dank
Joscha


als Antwort auf: [#499973]

interaktives PDF am iPad

Jörg Oyen
Beiträge gesamt: 47

27. Aug 2012, 13:28
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #499997
Bewertung:
(18628 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Joscha,

Testergebniss, inkl. ScreenShoot habe ich dir gemailt.

kurz: Formularfelder werden im GoodReader weder dargestellt, noch sind diese ausfüllbar (Version 3.17.0) ... die Verteilung per dropbox http://db.tt/DPmbuSh via link zur Datei im Public Ordner und das anschliessende öffnen im GoodReader funktioniert, wie gewohnt, reibungslos.

... verweile weiter im Publishing Sommer 2012 http://oyen.de/dream2001

-
joerg


als Antwort auf: [#499974]

interaktives PDF am iPad

derjoscha
Beiträge gesamt: 128

27. Aug 2012, 13:38
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #499999
Bewertung:
(18615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jörg,

tausend Dank für Deine Mühe... das hat mir sehr viel weitergeholfen. Auch wenn es mich wirklich überrascht dass es hierfür noch keine brauchbare Lösung gibt.

bis dann
Joscha


als Antwort auf: [#499997]

interaktives PDF am iPad

mguenther
Beiträge gesamt: 1539

27. Aug 2012, 14:00
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #500001
Bewertung:
(18592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Joscha,

die Lösung? Du meinst, um interaktive PDFs unter iOS anzuzeigen? Adobe Reader App.

Problem: Wie erklärst du den Lesern deines Kunden, dass sie bitte erst diese App herunterladen und dann das PDF in dieser App öffnen und ja nicht mit den Standardanzeigewerkzeugen von iOS lesen? Allein deshalb wird das scheitern und selbst in kontrollierten Umgebungen wird das schwierig. Anwender wollen es so einfach wie möglich (und daher sind iPads ja auch so beliebt und so ein Workflow widerspricht sich noch mehr).

PDFs haben typischerweise auf dem iPhone keine gute Leseerfahrung und fühlen sich m.M. auf dem iPad wie Fremdkörper an (wie Print ;-)
GoodReader nehme ich genau aus diesen Gründen, da dieser die PDFs "medienspezifisch aufbereitet".

Was ist spricht gegen native Apps oder HTML5?

Gruß
Matthias


Vorschlag einer CreativePro Suite (ohne Miete): http://www.planetquark.com/2017/05/18/the-non-rental-suite/Kompendium für agiles Publishing, Storytelling, digitale Haptik etc.: http://goo.gl/XzCy8e


als Antwort auf: [#499999]

interaktives PDF am iPad

derjoscha
Beiträge gesamt: 128

27. Aug 2012, 14:31
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #500004
Bewertung:
(18561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Matthias,

die Reader-App ist schonmal ein Fortschritt.
Sie zeigt Auswahlbuttons an.
Man kann in Notizfelder schreiben (wird nicht korrekt angezeigt). und man kann das PDF so ausgefüllt zurückmailen.
Das ist cool.

Der Film wird leider trotzdem nicht angezeigt.

Und natürlich hast Du recht. Für den Kunden ist es keine Lösung weil zuerst die App installiert werden muss.

Ich werde dem Kunden natürlich die native App vorschlagen.
Für mich ist es eh immer die erste Wahl.

Bis jetzt war der Wunsch des Kunden die PDF-Variante.

Die native App heisst natürlich einiges umzubauen :-)

bis dann
Joscha


als Antwort auf: [#500001]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Sommerurlaub ist nicht weit?

Anwendungsrahmen ausschalten auf Windows-PC?

Umstieg auf Linux ...

[GREP] beliebige Zeichen finden und durch selbe Anzahl an Leerzeichen oder Anzahl Zeichen "x" ersetzen

ICC Profil für Papier Munken Print crema FSC 90 g/m² mit 1,5 Vol.

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

weitere peinliche Fragen zu Selbstverständlichkeiten

Scannen mit Affinity Photo (V 1.8.3.641) in Win 10

Hilfe

Bilder High> Low
medienjobs