[GastForen Programmierung/Entwicklung FileMaker iphoto und fm, geht es wirklich?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

iphoto und fm, geht es wirklich?

gesche
Beiträge gesamt: 5

26. Okt 2006, 01:44
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1936 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo ihr lieben experten, nun habe ich noch eine frage:

ich habe in meinem 7.5 fm immer sehr große datenmengen zu verwalten, weil ich pro seite mind. 4 bilder einlade.
wen ich nun in meinem neuen macbook mit dem neuen iphoto die bilder aus dem wiedergabemodus des iphoto mit apfel-c, apfel-v in den fm einfüge, dann wird die datengröße der bilder irrsinnnig aufgeblasen.
haben die bilder im iphoto noch ca. 100 kb, so lädt fm sie mit ca. 2,5 mb ein. wie kann ich das verhindern, ohne auf diese wunderbare klammergriff-funktion zu verzichten, oder anders herum gefragt, a
kann ich die datengröße im nachherein verringern?

ich freue mich auf antwort-
gesche
X

iphoto und fm, geht es wirklich?

GoeGG-ArT
Beiträge gesamt: 2535

26. Okt 2006, 02:07
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #258572
Bewertung:
(1934 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

wo siehst Du die grösse im Filemaker?
Versuche es mal so:
ziehe einfach das kleine vorschau bildchen aus iPhoto in das Medienfeld in Filemaker.


als Antwort auf: [#258569]

iphoto und fm, geht es wirklich?

bernhard
Beiträge gesamt: 444

26. Okt 2006, 02:14
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #258574
Bewertung:
(1933 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi gesche,

was auch geht: alle verwendeten fotos in einem ordner belassen (z.b. iPhoto-ordner) und beim import in FM die option "Nur Verweis auf die Datei speichern" anklicken. dann bleibt das bild wo es ist und FM merkt sich nur den link. so bleibt die FM-datenbank sehr klein.

gruß
bernd


als Antwort auf: [#258569]

iphoto und fm, geht es wirklich?

gesche
Beiträge gesamt: 5

26. Okt 2006, 21:17
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #258832
Bewertung:
(1915 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo gögg,

vielen dank für deine antwort. so genau hab ich es gemacht, und wenn ich die bilder dann wieder auf den schreibtisch ziehe, mutieren aus kleinen 100 kb bildchen grafk-clips mit 2,3 mb...
hast du noch eine andere idee, wie ich die bildchen (außer vemerk speichern, das geht leider nicht)
rüberbekomme?

viele grüße
gesche


als Antwort auf: [#258572]

iphoto und fm, geht es wirklich?

GoeGG-ArT
Beiträge gesamt: 2535

26. Okt 2006, 22:48
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #258855
Bewertung:
(1907 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ gesche ] hallo gögg,

vielen dank für deine antwort. so genau hab ich es gemacht, und wenn ich die bilder dann wieder auf den schreibtisch ziehe, mutieren aus kleinen 100 kb bildchen grafk-clips mit 2,3 mb...
hast du noch eine andere idee, wie ich die bildchen (außer vemerk speichern, das geht leider nicht)
rüberbekomme?

Hi,

die frage ist doch, wie gross sind sie in der DB…
wird den Deine DB zu gross oder was genau geht nicht?

Wenn Du ein Vorschau Bildchen aus iPhoto in den Filemaker ziehst
dann ist das immer die Grosse Bildversion, nicht das Vorschau Bildchen selbst.

mein nächster vorschlag wäre der selbe wie bernd schon geschrieben hat
aber auch da ist es natürlich die grosse version des Bildes…
willst Du kleinere Bildchen ins Filemaker nehmen?

Schreib uns doch am besten mal genau was Dein vorhaben ist.
Sind die Bilder fix im Filemaker? +++


als Antwort auf: [#258832]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow