[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign java script fehler 45 beim starten von indesign cs3

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

java script fehler 45 beim starten von indesign cs3

vegloff
Beiträge gesamt:

2. Feb 2010, 15:44
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(9750 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo
ich bräuchte dringend hilfe zu dieser fehlermeldung beim aufstarten von adobe indesign cs3!!
habe was gehört von einem versteckten ordner den man umbenennen kann-finde diesen aber nicht..

gruss
wicki
X

java script fehler 45 beim starten von indesign cs3

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4909

2. Feb 2010, 16:04
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #432455
Bewertung:
(9736 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Welche Fehlermeldung?
Ist das hier das richtige Forum?


als Antwort auf: [#432454]

java script fehler 45 beim starten von indesign cs3

vegloff
Beiträge gesamt:

2. Feb 2010, 16:25
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #432456
Bewertung:
(9725 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
weiss nicht genau, ist ein notfall ! deshalb hab ich hier mal meine frage gepostet:
die fehlermeldung beim start des indesign cs3 lautet:
Java Script Fehler!
Fehlernummer.45
Fehlerzeichenfolge: Objekt ist ungültig
Zeile: 387

gruss wicki


als Antwort auf: [#432455]

java script fehler 45 beim starten von indesign cs3

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12783

2. Feb 2010, 17:10
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #432463
Bewertung:
(9691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Wicki,

ist das die vollständige Fehlermeldung?

In diesem Fall müsste ich passen.
So sagt sie mir gar nichts.
Nicht mal, welches Skript sie verursacht.

Wirf mal einen Blick in die StartupScripts-Ordner:
– /Users/[you]/Library/Preferences/Adobe InDesign/Version 5.0/Scripts/Startup Scripts
– /Applications/Adobe InDesign CS3/Scripts/Startup Scripts

Was steckt da drin?


als Antwort auf: [#432456]

java script fehler 45 beim starten von indesign cs3

vegloff
Beiträge gesamt:

2. Feb 2010, 17:32
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #432471
Bewertung:
(9677 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo martin,
ja das ist die ganze fehlermeldung.
in beiden von dir vorgeschlagenen orten befindet sich im scripts-ordner lediglich einen lehren ordner «script panel»

gruss und danke
wicki


als Antwort auf: [#432463]

java script fehler 45 beim starten von indesign cs3

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12783

2. Feb 2010, 17:47
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #432474
Bewertung:
(9669 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: habe was gehört von einem versteckten ordner den man umbenennen kann-finde diesen aber nicht..


Um was für einen versteckten Ordner soll es sich dabei handeln?
Wo steckt der und wie heißt der?
Und wer sagt so etwas?


als Antwort auf: [#432471]

java script fehler 45 beim starten von indesign cs3

vegloff
Beiträge gesamt:

2. Feb 2010, 18:15
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #432482
Bewertung:
(9650 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
C:\Documents and Settings\[username]\Local Settings\Application Data\Adobe\InDesign\Version 5.0\Caches\InDesign Recovery

This is a hidden folder, so you'll need to set Explorer to show hidden files if you haven't already. Start by just renaming the folder to _InDesign Recovery and it should rebuild on the next launch if this is going to work. If it doesn't work, you won't have lost anything.

....dies habe ich in einem anderen Forum gelesen. ich weiss nun nicht welchen ornder ich umbenennen soll? angeblich hat das dieses problem gelöst.
gruss wicki


als Antwort auf: [#432474]

java script fehler 45 beim starten von indesign cs3

vegloff
Beiträge gesamt:

2. Feb 2010, 18:22
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #432483
Bewertung:
(9650 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo martin

habe jetzt das problem lösen können!!
musste im user/Library/preferences/adobe in designcs3 ordner das PluginConfig.txt file löschen, das programm neu starten, und voilà, alles wieder beim alten!
dennoch vielen dank
ein erleichteter gruss,
wicki


als Antwort auf: [#432482]

java script fehler 45 beim starten von indesign cs3

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5961

2. Feb 2010, 18:36
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #432485
Bewertung:
(9638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nur mal interessehalber: Der gepostete Pfad des Ordners "InDesign Recovery" stammt aus Windows.

Beim Mac findet man ihn hier:
Users > [username] > Library > Caches > Adobe InDesign > Version 6.0 (für CS4) > [Sprache] (z.B. de_DE)

Und der Ordner ist alles andere als unsichtbar…


als Antwort auf: [#432482]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow