hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
22. Okt 2003, 01:07
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(1396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

jetzt noch sw-Grafik (ai/eps) pixelig


Hallo Leute,
Schriftproblem behoben

Grafikproblem noch nicht gelöst, letztes Problem:

Ob .ai oder .eps: die kommen pixelig aus dem pdf-Export, obwohl sie in Indesign noch gut aussehen...

2 Musterseiten in pdf (190 kb)
und die .ai Grafik (380 kb)

liegen gezippt (260 kb) zum Checken, hier:

http://www.uni-essen.de/~lge101/cgm/grafik.zip


Besten Dank
Juergen Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
22. Okt 2003, 05:54
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #55507
Bewertung:
(1396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

jetzt noch sw-Grafik (ai/eps) pixelig


Hallo Jürgen

Also bei mir sieht alles gut aus (würden wir so belichten).

Marcel
als Antwort auf: [#55502] Top
 
U. Dinser S
Beiträge: 520
22. Okt 2003, 09:10
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #55518
Bewertung:
(1396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

jetzt noch sw-Grafik (ai/eps) pixelig


Hallo Juergen,

nochmals: die geschweiften Klammern sollten neu gezeichnet werden. Der "pixelige" Eindruck rührt daher, dass sie mit zu vielen Punkten gezeichnet sind. Auch sollte darauf geachtet werden, dass sie nicht angeschnitten sind wie beim Beispiel auf Seite 2 des pdfs.

Viel Erfolg
Uli
als Antwort auf: [#55502] Top
 
tomreuter S
Beiträge: 798
22. Okt 2003, 09:49
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #55523
Bewertung:
(1396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

jetzt noch sw-Grafik (ai/eps) pixelig


Lieber Jürgen,

ich hab' mir die Klammer mal angeguckt - ich würde das anders machen. Gibt es keinen Font, aus dem Du die Klammer nehmen kannst?Ich habe hier einfach mal die Myriad Light genommen - andere Fonts gehen sicher auch.

Dann machst Du folgendes:

- mach das alte Dokument mit einer Strichelklammer auf
- leg Dir oben und unten Hilfslinien an wegen der Höhe
- schreib die geschweifte Klammer hin (Alt-8 auf dem Mac)
- mach sie 72 Punkt groß - damit Du was siehst
- wandle sie in Vektoren um (Text / In Pfade umwandeln)
- Skaliere sie so, daß sie oben und unten an die Hilfslinien stößt
- die Klammer ist jetzt ein "Pfad mit Inhalt". Wir brauchen aber nur die äußere Kontur: mach' also die Fläche transparent und die Kontur schwarz
- Nimm die Schere und klicke damit auf die Ankerpunkte ganz rechts oben und ganz rechts unten
- Mit dem weißen Pfeil ALT-klickst Du jetzt auf die Kontur rechts, um sie zu löschen
- Die Liniendicke paßt Du Deinen Anforderungen an
- Und die Pfadenden und -Ecken machst Du rund ("Konturen"-Palette)
- die Ankerpunkte für die linken Schweifchen mußt Du evtl. noch zusammenziehen.

Das Gute an dieser Lösung ist, daß Du nur eine einzige Klammer brauchst und die in Deinem gesamten InDesign-Dokument beliebig skalieren kannst: sie bleibt immer gleich dick. Sobald Du mit Strichlein oder Flächen arbeitest, kommt es zu Verzerrungseffekten.


Viele Grüße,
Thomas Reuter
(Mac G4DP867, OS 10.2.8)
als Antwort auf: [#55502] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
22. Okt 2003, 10:30
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #55529
Bewertung:
(1396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

jetzt noch sw-Grafik (ai/eps) pixelig


Hallo Tom, Hallo andere,

ok, das mit den Klammern versuche ich. Das Prob war, dass die mit Schriften zu breit wurden, wenn ich die groß gezogen hatte. Bin halt Geisteswissenschaftler und Autodidakt :-) Aber Du hast mir erklärt, wie ich da jetzt quasi nur eine 'halbe Kontur' hinkriege.

Aber: Das Schaubild auf S. 78 und die Achsen mit Beschriftung auf 79 sind .ai und die sind bei mir wirklich super pixelig im PDF-Reader...

Dank Juergen
als Antwort auf: [#55502] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
22. Okt 2003, 10:50
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #55534
Bewertung:
(1396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

jetzt noch sw-Grafik (ai/eps) pixelig


An Tom,

die Klammer im Grafikprogramm nach Deiner Beschreibung erstellen?
Denn in Indesign finde ich keine Schere...
Danke
Juergen
als Antwort auf: [#55502] Top
 
Wolfgang Reszel
Beiträge: 4170
22. Okt 2003, 13:55
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #55579
Bewertung:
(1396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

jetzt noch sw-Grafik (ai/eps) pixelig


Hi,

zur pixeligen Darstellung: Du hast in den Adobe Reader-Voreinstellungen die Option "Vektorgrafiken glätten" ausgeschaltet, weswegen alle Vektorobjekte pixelig wirken, und da du in deinen Diagrammen den Text in Vektorobjekte umgewandelt hast betrifft das dann auch deren Text. Wenn du die Option wieder aktivierst sieht's wieder normal aus, mit "Reinzoomen" hättest du im Übrigen auch festgestellt, dass alles in Ordnung ist.

Wolfgang
als Antwort auf: [#55502] Top
 
tomreuter S
Beiträge: 798
22. Okt 2003, 14:35
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #55584
Bewertung:
(1396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

jetzt noch sw-Grafik (ai/eps) pixelig


Jürgen,

Ja, Du mußt das in Illustrator machen. Aber in InDesign geht das auch, nur gibt's da keine Schere. Da mußt Du überflüssige Kurventeile mühsam mit dem weißen Zeiger entfernen. Aber wieso nicht?


Viele Grüße,
Thomas Reuter
(Mac G4DP867, OS 10.2.8)
als Antwort auf: [#55502] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
22. Okt 2003, 15:24
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #55594
Bewertung:
(1396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

jetzt noch sw-Grafik (ai/eps) pixelig


Ok, Klammern sind jetzt gut, jetzt schreibt der Verlag wieder folgendes, anscheinend habe ich wieder irgendwo am Knöpfchen gedreht...:

"Wir sind nun etwas weiter, was die Pixeligkeit betrifft. Die Pixeligkeit im pdf_komplett_buch ist nicht vorhanden. In dem von Ihnen geschickten PDF_Klammern von heute morgen ist sie wieder da. Nun haben wir bemerkt, dass es doch was mit der Farbeinstellung zu tun haben könnte. Der Farbraum im Komplett_ Buch_pdf ist definiert als "RGB+ Sonderfarbe".
Im pdf mit der Klammer [=pixelig] ist der Farbraum jedoch definiert als
CMYK. (C steht für Cian, M für Magenta, Y für Yellow und K für Black.) Nun können wir uns vorstellen, dass Sie die Farben C M und Y vielleicht mit 80% definiert sind. Diese sollten jedoch auf null sein, und Y (black auf 100% ). Wir haben leider kein In-design Programm hier im Verlag um dies auf der Originaldata zu überprüfen. Wenn Sie die Farbgebung nach wie vor auf RGB+ Sonderfarbe stellen, sollten wir keine Probleme mehr haben."

Wo genau stelle ich das ein?
Danke Juergen
als Antwort auf: [#55502] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
22. Okt 2003, 15:59
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #55599
Bewertung:
(1396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

jetzt noch sw-Grafik (ai/eps) pixelig


Habe mittlerweile wohl an so vielen Knöpfchen gedreht, dass ich nicht mehr weiss, was richtig war und ist

Sorry Jungs
als Antwort auf: [#55502] Top
 
X