[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... kann jemand einen Printer empfehlen?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

kann jemand einen Printer empfehlen?

shu
Beiträge gesamt: 98

11. Mär 2008, 15:17
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(3227 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Ich möchte mir einen neuen Printer anschaffen. Mein Problem ist, dass es da "tausende" von Angeboten gibt. Vielleicht kann mir ja jemand etwas empfehlen.

Meine "Anforderungen":
Farb-Printer; Laser- oder Tintenstrahl; A4 (wenn möglich bis an den Rand druckbar); evtl. ein Kombigerät mit Fax und Scanner; ich brauche ihn für Text- und Bild-Ausdrucke (aber keine Foto-Qualität); evtl. Wireless; natürlich darf er "nichts" kosten.

Vielen Dank und Gruss
Stefan
X

kann jemand einen Printer empfehlen?

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

11. Mär 2008, 16:35
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #341077
Bewertung:
(3202 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo stefan,

randlos drucken - dann fällt laser eigentlich schon raus. habe selber eine mp830 von canon.
selbst die kleineren von canon sollen sehr gut sein, aber bei den anderen herstellern bist du auch nicht verkehrt.
schau mal nach sonderangeboten, auslaufmodelle oder ähnlichem - dann wirds auch preiswerter.

gruß kurt


als Antwort auf: [#341060]

kann jemand einen Printer empfehlen?

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

11. Mär 2008, 18:29
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #341100
Bewertung:
(3177 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Canon Pixma Serie finde ich sehr geil was Quali angeht


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#341060]

kann jemand einen Printer empfehlen?

Nikki
Beiträge gesamt: 67

20. Mär 2008, 18:03
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #342566
Bewertung:
(3075 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich kann Dir die MFC Serie von Brother empfehlen. Ich benutze selber den MFC 820 der hat alle Funktonen die Du dir wünschst, die Reihe wurde mehrmals Testsieger und kostet nichts.


als Antwort auf: [#341060]

kann jemand einen Printer empfehlen?

böc
Beiträge gesamt: 842

25. Mär 2008, 15:48
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #342926
Bewertung:
(3026 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Nikki ] und kostet nichts.


Wo kriegt man das Teil her, das nichts kosten soll?

Grüsse

böc
magical mister mac


als Antwort auf: [#342566]

kann jemand einen Printer empfehlen?

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

25. Mär 2008, 16:11
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #342932
Bewertung:
(3015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
*HAAAA*polnische lastwagen*TSCHI*

*duck und weg*


als Antwort auf: [#342926]

kann jemand einen Printer empfehlen?

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

25. Mär 2008, 22:15
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #343006
Bewertung:
(2991 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Man sollte die laufenden Kosten mit berücksichtigen. So „geil" z.B. die Canon Pixmas sein mögen, die Tintenkartuschen haben einen Chip, also lässt sich preiswerter Ersatz i.d.R. nur Problembehaftet bzw. nur bedingt kompatibel „fälschen". Von HP bin ich im Bereich Drucker persönlich nicht sonderlich beeindruckt.

Ich gehe meist zu testberichte.de, suche eine Kategorie aus, sortiere nach Bewertung und scrolle so lange bis mir der Preis gefällt.

cheers,
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#342932]

kann jemand einen Printer empfehlen?

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

25. Mär 2008, 23:16
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #343008
Bewertung:
(2980 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Naja im tintenpatronen-shop.ch gibts die Patronen für die Pixmas
sehr günstig und mit Anleitung, den Chip zu "ignorieren"

Gruss Stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#343006]

kann jemand einen Printer empfehlen?

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

26. Mär 2008, 00:36
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #343012
Bewertung:
(2967 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Freeday ] … den Chip zu "ignorieren"

Super Tipp. Und sobald du raushast wie du dem DRUCKER das „ignorieren" beigebracht hast, sag bescheid.

Man muss vielleicht erst verstehen WOFÜR der Chip genau ist, bevor man auch versteht warum dieser oh-so-clevere Trick (den ALLE Patronenanbieter großzügig weitergeben) nur den oh-so-cleveren Patronenanbieter am Ende bzw. spätestens nach dem 2. Wechsel etwas bringt.

cheers,
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#343008]

kann jemand einen Printer empfehlen?

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

26. Mär 2008, 09:39
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #343037
Bewertung:
(2922 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Shorty ] Und sobald du raushast wie du dem DRUCKER das „ignorieren" beigebracht hast, sag bescheid.

Steht doch alles auf der Page. Irgendwas mit Chip abmontieren und auf die Ersatzpatro-
ne draufmachen. Der Chip bei Pixmas sei nur für den Füllstand verantwortlich und könne
deaktiviert werden. (Der Chip kann imho ohnehin nur den "gefühlten" Füllstand nach An-
zahl Drucke ausgeben und damit ist die Gefahr gross, eine halb-volle Patrone als leer an-
gezeit zu bekommen).

Mich selbst betrifft es nicht wirklich, da ich gerne Original-Patronen nehme oder die Fotos
gleich für -.50 CHF am Automaten printen lasse. 5.– für 10 Fotos sind nicht alle Welt :-)

Gruss Stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#343012]

kann jemand einen Printer empfehlen?

Intermedia
Beiträge gesamt: 1287

26. Mär 2008, 09:52
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #343039
Bewertung:
(2920 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

hab den Canon MP510, zum deaktivieren der Füllstandsanzeige roten Knopf rechts unten drücken, ca. 5 Sekunden gedrückt halten bis rechte LED mal rumblinkt.
Dann geht das Drucken auch ohne Unterbrechung weiter. Allerdings kommt dann die Warnung der Software, kann man aber ignorieren.

Chip muß nicht entfernt werden. Wenn mich nicht alles täuscht hab ich mal gelesen das man das sogar sein lassen soll.

Ich fülle meine Patronen per Hand nach, hatte bisher keine Probleme (von der Sauerei mal abgesehen).

Gruß Sven


http://www.aurahysil.de?hds Mit Aurahysil Freizeit schaffen - Beschichtungen der besonderen Art - http://www.intermedia-bg.de?hds INTERMEDIA bürogemeinschaft


als Antwort auf: [#343037]

kann jemand einen Printer empfehlen?

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

26. Mär 2008, 10:21
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #343048
Bewertung:
(2907 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Intermedia ] roten Knopf rechts unten drücken, ca. 5 Sekunden gedrückt halten bis rechte LED mal rumblinkt.

Genau so stand es auf der Seite des Tinten-Shops... Da diese aber separate Patronen
und keine Nachfüllkits verkaufen muss man den Chip tauschen, da ganz ohne Chip
dann doch nichts geht :-)


als Antwort auf: [#343039]

kann jemand einen Printer empfehlen?

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

26. Mär 2008, 10:37
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #343054
Bewertung:
(2904 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Freeday ] Steht doch alles auf der Page.

Ah. Also wieder alles reine Theorie, null Praxis. Ich wiederum spreche aus (leidiger) Erfahrung.

Antwort auf: Mich selbst betrifft es nicht wirklich, da ich gerne Original-Patronen nehme

Schön. Was mich wieder genau zurück zum eigentlichen Punkt bringt: wenn man es irgendwie für vertretbar, sinnvoll oder gar wirtschaftlich hält, mehr als ein DRITTEL des Kaufpreises des eigentlichen Druckers, für einen einzigen Satz Ersatzpatronen zu bezahlen, super. Nur zu. Wenn man es denn vorher auch weiß bzw. darauf aufmerksam gemacht worden ist.

ICH jedenfalls würde allein aus dem Grund heute beim Neukauf anders entscheiden. Ich würde auch kein Auto kaufen wo eine Tankfüllung mehr als 10.000 Euro kostet. Bin da irgendwie pingelig.

cheers,
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#343037]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022