[GastForen Programmierung/Entwicklung FileMaker konstruierte links zu map-diensten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

konstruierte links zu map-diensten

bernhard
Beiträge gesamt: 444

19. Sep 2006, 23:52
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(3541 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen,

ich weiß, daß man mir FM8.x mittlerweile links zu map-diensten wie google oder mapquest direkt einbinden kann. noch arbeite ich mit FM7 und finde es auch relativ simpel, per formel einen link zu einem der map-dienste zusammenzubauen.

meine frage ist nun die, in welchem umfang ist es ohne juristische nachwirkungen erlaubt ist, mit derartig konstruierten links auf einen map-dienst zuzugreifen.
mit map24 war ich bereits im gespräch. dort hat mir aber erklärt, daß links von außen, egal in welcher form, nicht erlaubt seien. hierzu müßte ich einen der verträge abschließen, wie sie map24 mit daimler-chrysler oder t-com hat. schlicht zu teuer ...
bei google liest man nur, daß zugriffe von außen erlaubt seien, daß man dazu aber einen API-key benötigt. ferner gibt es eine menge material zum thema einbinden von google.maps in websites (java). wie sieht das aber mit direkten, formelerzeugten html-links aus, die offensichtlich ganz ohne API-key funktionieren?

und wenn wir gerade bei google sind: google findet neuere adressen schlicht nicht - wahrscheinlich weil das kartenmaterial ähnlich antik ist wie die satellitenbilder. (in meinem ort ist eine tennishalle zu sehen, die schon seit 2 jahren ein wohngebiet ist...). andere, längst existente adressen verschiebt google einfach in andere städte. hier liegt die trefferquote für map24 viel höher.

welcher map-dienst ist einigermassen zuverlässig und darf ohne probleme per link angesteuert werden? und wenn das google währe, wie kommt man den verschiedenen erinnerungslücken bei?

gruß
bernd
http://www.be-sign.net / unterricht.bernd-scheurer.de

iMac Retina 5K, 27" 3,8GHz i7,
- 32GByte RAM, 10 TByte HD (intern & extern), OS X 10.15.3
MacbookPro 16", M1 Pro
- 32 GByte Ram, 2 TB HD

Adobe Creative Suite CC / Divi-Builder/-Theme
Logic Por X / Native Instruments Reaktor
X

konstruierte links zu map-diensten

bernhard
Beiträge gesamt: 444

21. Sep 2006, 13:01
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #252291
Bewertung:
(3514 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen,

habe ich bei meiner frage etwas übersehen/falsch gemacht? oder gibt es dazu nichts zu sagen? wenn ja, kein problem.

gerade lese ich, daß es ein plugin gibt, daß google-maps direkt aus dem apple-adressbuch ansteuert. muß also doch per direkt gehen. oder benötigt man hierzu auch den API-key?

gruß
bernd
http://www.be-sign.net / unterricht.bernd-scheurer.de

iMac Retina 5K, 27" 3,8GHz i7,
- 32GByte RAM, 10 TByte HD (intern & extern), OS X 10.15.3
MacbookPro 16", M1 Pro
- 32 GByte Ram, 2 TB HD

Adobe Creative Suite CC / Divi-Builder/-Theme
Logic Por X / Native Instruments Reaktor


als Antwort auf: [#251857]

konstruierte links zu map-diensten

GoeGG-ArT
Beiträge gesamt: 2535

21. Sep 2006, 13:42
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #252315
Bewertung:
(3512 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

nicht jeder nutz diese Dienste.
Hast Du mal ein Link oder so, damit man sehen kann
um was genau es geht?
Es gibt schon so viel Goooogledinger…
GoogleMap ist nicht GoogleEarth oder? ;) oder doch?

gruess
GöGG
www.goegg-art.ch
**************************
|3.5GHz 6-Core Intel Xeon E5|64GB 1867MHz DDR3 | OS X 10.11 | Safari 9.0 (10601.1.56) | FMP14Ad


als Antwort auf: [#252291]

konstruierte links zu map-diensten

bernhard
Beiträge gesamt: 444

21. Sep 2006, 23:49
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #252455
Bewertung:
(3505 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo GoeGG,

danke fürs feedback - jetzt weiß ich wo ich mit meinem text ansetzen muß :-)

also das ist so...

google earth ist ein eigenständiges programm, mit dem man via satellitenbildern die erde erkunden kann. google maps ist ähnlich wie mapserarch.ch, map24.de und viele andere eine art online-straßenkarte mit der möglichkeit der routenplanung von oder zu der gesuchten adresse. einige bieten zusätzliche satellitenbilder mit an.

diverse online-kartenanbieter lassen sich einfach per link von außen ansteuern. hierzu sucht man einfach mal im webbrowser nach einer beliebigen adresse uns schaut sich dann die url an, die dabei entsteht. wenn ich z.b. in http://maps.google.de/ meine adresse (Wixhäuser Straße 13a, 64390 Erzhausen) eingebe, erhalte ich eine karte (je nach wunsch mit oder ohne satellitenbilder) und die url:

http://maps.google.de/maps?f=q&hl=de&q=Wixhäuser+Straße+13a,+64390+Erzhausen&ie=UTF8&z=17&ll=49.952532,8.629482&spn=0.005191,0.011834&t=h&om=1&iwloc=A.

diesem konstrukt kann ich nun entnehmen, wie ich per formel in filemaker meine felder (und textbausteine) zusammenstecken muß, um das mit allen andressen in meiner datenbank zu machen. so neu ist das nicht, da man z.b. hier eine komplette FM7-lösung finden kann, die mit einem schweizer- einem deutschen und einem amerikanischen kartendienst funktioniert:

http://www.filemaker-magazin.de/...items/fc0002597.html

ich habe für einen leiter einer kleinen privaten musikschule eine datenbank geschrieben, mit der ich die vorhandenen adressen mit einer solchen online-karte aufrufe, damit der schulleiter die möglichkeit hat nachzusehen, wo jemand wohnt und wie er ggf. eine route dahin berechnen kann. ob er das nun manuell im webbrowser tut oder FM das per formel und script erledigt, bleibt sich gleich. ist nur eine frage des komforts.

natürlich soll das alles seinen rechten weg gehen und so habe ich mich zunächst mit map24.de auseinandergesetzt und nach den nutzungsrechten außerhalb einer abfrage in einem webbrowser gefragt. map24 sagt, daß das aus gründen des karten-copyrights nur via map24-interface im browser geht. alles andere ist vertragspflichtig - und zwar im vierstelligen pekuniären bereich. also fehlanzeige. schade eigentlich, da map24 auch neuere adressen findet, was google nicht so toll hinkriegt...

google wiederum gibt großartigen anleitungen, wie man eine karte via webbrowser in eine homepage einbindet, liefert das komplette javascript-umfeld mit und bietet eine detaillierte oberfläche, die man individuell manipulieren und einsetzen kann. dazu muß man sich lediglich einmal registrieren (kostenlos) und bekommt einen sogenannten API-key übermittelt, den man die die url mit einbinden muß. ein einem gewissen rahmen steht das unter FM8.x auch schon zur verfügung. auch wenn ich dort nix von einem solchen key als voraussetzung gelesen habe.
man kann aber google map direkt von außen ansteuern (s.o.). nur kann mir niemand sagen, ob das so in ordnung geht. selbst eine frage in der google_maps_de usergroup führte zu keiner reaktion. dort beschäftigt man sich nur mit browser- und javaspezifischen fragen.

weiß jemand, wie die rechtliche situation aussieht. das war meine erste frage. eine mögliche antwort währe: FM8-update kaufen und gut ist. gibt es noch andere ideen?

zu google selbst hatte ich dann noch eine technische frage, die mir aber nun nicht mehr so relevant erscheint, da dieses thema offensichtlich nicht soooo verbreitet ist, als daß sich noch jemand tiefer damit beschäftigt hätte
Zitat nicht jeder nutz diese Dienste.

und zwar verzweifelt man manchmal an den suchergebnissen von google, da neuere adressen meist nicht gefunden werden und andere adressen wiederum in ganz andere städte verortet werden. hier ist map24 viel akkurater - aber eben auch finanziell viel unerreichbarer. hat sich hier schon jemand mit rumgeschlagen oder könnte etwas dazu sagen?

sa, daß war nun eine menge text, mit der ich hoffentlich niemanden erschlagen habe. auch wenn dabei nichts rauskommt, ist das vielleicht eine anregung für ein interessantes themengebiet.

gruß
bernd
http://www.be-sign.net / unterricht.bernd-scheurer.de

iMac Retina 5K, 27" 3,8GHz i7,
- 32GByte RAM, 10 TByte HD (intern & extern), OS X 10.15.3
MacbookPro 16", M1 Pro
- 32 GByte Ram, 2 TB HD

Adobe Creative Suite CC / Divi-Builder/-Theme
Logic Por X / Native Instruments Reaktor


als Antwort auf: [#252315]

konstruierte links zu map-diensten

JensTeich
  
Beiträge gesamt: 595

22. Sep 2006, 06:30
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #252461
Bewertung:
(3491 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Hauptproblem deiner Frage, ist dass sie so gut wie gar nichts mit FileMaker Knowhow zu tun hat.

Gruss
Jens
__
jens teich, filemaker certified developer


als Antwort auf: [#252455]

konstruierte links zu map-diensten

bernhard
Beiträge gesamt: 444

22. Sep 2006, 09:19
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #252481
Bewertung:
(3480 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi jens,

stimmt. bei licht betrachtet hast du recht.
nur, wo passt sie sonst noch rein? der einzige berührungspunkt mit einem forenthema war filemaker, womit ich das ergebnis ja auch anwenden möchte. aber wir können das gerne verschieben...

gruß
bernd
http://www.be-sign.net / unterricht.bernd-scheurer.de

iMac Retina 5K, 27" 3,8GHz i7,
- 32GByte RAM, 10 TByte HD (intern & extern), OS X 10.15.3
MacbookPro 16", M1 Pro
- 32 GByte Ram, 2 TB HD

Adobe Creative Suite CC / Divi-Builder/-Theme
Logic Por X / Native Instruments Reaktor


als Antwort auf: [#252461]

konstruierte links zu map-diensten

bernhard
Beiträge gesamt: 444

26. Sep 2006, 12:54
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #253139
Bewertung:
(3446 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen,

wenn ich mich nun schon im thema verirrt habe, sollen wir alle etwas davon haben:-)

ich bin mit meinen recherchen etwas weiter. und falls das für die anderen filemakers im forum interessant ist, hier ein erstes ergebnis:

den erwähnten API-key braucht manbei google nur, wenn man karten incl. eigener beigaben (marker, berechnungen, graphische elemente, ect) generieren möchte. eine reine adressabfrage kann man auch manuell zusammenbauen und per url senden. so macht das dann wohl auch FM 8.5. wer das in FM 7 und weniger haben will, kann das also ganz einfach per formel/script basteln.

sobald ich weiß, warum google manche adressen garnicht und andere andressen an falschen orten findet, werde ich das nachreichen.

gruß
bernd
http://www.be-sign.net / unterricht.bernd-scheurer.de

iMac Retina 5K, 27" 3,8GHz i7,
- 32GByte RAM, 10 TByte HD (intern & extern), OS X 10.15.3
MacbookPro 16", M1 Pro
- 32 GByte Ram, 2 TB HD

Adobe Creative Suite CC / Divi-Builder/-Theme
Logic Por X / Native Instruments Reaktor


als Antwort auf: [#252481]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022