[GastForen Programmierung/Entwicklung PHP und MySQL löschen einer include verhindern

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

löschen einer include verhindern

pat87
Beiträge gesamt: 581

11. Okt 2004, 20:22
Beitrag # 1 von 23
Bewertung:
(3206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen,

ist es mittels php realisierbar, dann ich einen include icht löschen kann?

und zwar denke ich da an zwei datein

- mit der einen datei wird ein schlüssel festgelegt
- und mit der anderen datei wird diese datei included und nur mit diesem schlüssel kann ich den rest anzeigen...

natürlich sollte ich auch in der ersten datei gewöhliche php-attributte ausgeben können...

es würde sich einfach lösen lassen, indem ich in der ersten datei eine varialbe definiere... aber das kann man mit wenig php-entnissen löschen...

ich suche also ws wirksameres, dass ich eine beliebige datei IMMER includen kann, ausser das script soll nicht mehr laufen...

ich hoffe, dass ich schnellstmöglich eine antwort bekomme

mfg [email protected]
---
so einfach wie möglich, aber nicht einfacher! (albert einstein)
X

löschen einer include verhindern

sspross
Beiträge gesamt: 29

11. Okt 2004, 23:08
Beitrag # 2 von 23
Beitrag ID: #114939
Bewertung:
(3206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
komme nicht wirklich draus, was du machen willst, aber ich starte mal einen versuch, an dem wir weiter arbeiten können ;)

1. Datei (file.inc.php)
-----------------------
<?php

$schluessel = "blabla";
...

?>

2. Datei (file.php)
-------------------
<?php

if (file_exists('file.inc.php')) {
include('file.inc.php');
} else {
exit(1);
}

...

?>

Nun ja, der exit(1); ist nicht wirklich "schön" ;) aber kannst ja den ganzen code in die Schleife packen oder eine sub funktion aufrufen und beim else einen echo machen.

gruss spross


als Antwort auf: [#114886]

löschen einer include verhindern

pat87
Beiträge gesamt: 581

12. Okt 2004, 07:26
Beitrag # 3 von 23
Beitrag ID: #114960
Bewertung:
(3206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
aber wie würde ich dann den text in der datei file.php ausgeben?

also ws wäre für ein script, das ich zum download anbieten will, und in dem dann eine zeile <!-- copyright by pat87.ch --> oder so erscheinen soll...

ausserdem soll mit der datei file.inc.php ein schlüssel mitgeschickte werden, mit dem der verschlüsselte code der page file.php angezeigt wird...

mfg [email protected]
---
so einfach wie möglich, aber nicht einfacher! (albert einstein)


als Antwort auf: [#114886]
(Dieser Beitrag wurde von pat87 am 12. Okt 2004, 07:39 geändert)

löschen einer include verhindern

pat87
Beiträge gesamt: 581

12. Okt 2004, 07:39
Beitrag # 4 von 23
Beitrag ID: #114961
Bewertung:
(3206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also um es anders auszudrücken:

ich möchte eine möglichkeit entwickeln, wie ich verhindern kann, dass eine externe datei nicht angezeigt wird. und am besten geht das, habe ich gedacht, mit einem code, der sich in dieser datei befindet...

wenn diese datei dann nicht includet werden soll, so funzt auch der rest nicht...

ist das möglich?

mfg [email protected]
---
so einfach wie möglich, aber nicht einfacher! (albert einstein)


als Antwort auf: [#114886]

löschen einer include verhindern

sspross
Beiträge gesamt: 29

12. Okt 2004, 09:57
Beitrag # 5 von 23
Beitrag ID: #114988
Bewertung:
(3206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
shit, sry, steige wirklich nicht nach was du machen möchtest. könntest du das nicht gaanz genau an deinem beispiel bzw. problem erläutern? du wirs ja sicher einen konkreten fall haben...

aber nur so nebenbei, wenn du dateien verschlüsseln und entschlüsseln möchtest, dann weiss ich nicht so recht ob wir da mit "primitiven" mitteln weiterkommen ;) müsste da selbst mal ein bisschen googeln...


als Antwort auf: [#114886]

löschen einer include verhindern

pat87
Beiträge gesamt: 581

12. Okt 2004, 10:02
Beitrag # 6 von 23
Beitrag ID: #114992
Bewertung:
(3206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also fakt ist:

ich schreibe eine page, die ich dann nicht selber warten werde (baue ein cms ein). nun möchte ich aber, dass im quelltext immer <!-- realised by pat87.ch --> steht.

deshalb habe ich mir gedacht, könnte ich dies in eine externe datei (welche auf meine server liegt) schreiben, und diese in der anderen seite includen.

dass man jetzt aber nicht den befehl
include 'http://pat87.ch/test.php';
löschen kann, habe ich mir gedacht, dass ich mit der inzucludenden datei ein paar parameter mitsende, ohne die die andere seite gar nicht funzt...

ist das verständlicher?

mfg [email protected]
---
so einfach wie möglich, aber nicht einfacher! (albert einstein)


als Antwort auf: [#114886]

löschen einer include verhindern

sspross
Beiträge gesamt: 29

12. Okt 2004, 10:17
Beitrag # 7 von 23
Beitrag ID: #114995
Bewertung:
(3206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
viiiel besser ;) jetzt steige ich nach! hehe...

also das ist in der tat nicht ganz einfach... das problem ist halt, dass du die dateien, die ein anderer macht, nicht zwingen kannst etwas auszuführen, ohne dass du en stückchen code in diese dateien schreibst. und diesen wiederum kann natürlich vom anderen entfernt werden.

anders wäre es, wie bei meinem kleinen Module system, wenn alles über eine einzige datei laufen würde und du anhand vom eingegebenen URL, sprich parameter, ausliest, welches Module du aufrufen musst...

aber wie gesagt, das ganze ist nicht ganz einfach und ich weiss nicht wie weit deine kenntnisse hier reichen bzw. wie viel Aufwand es dir wirklich wert ist ;)

kannst dir sonst mal meinen aufbau dieses Modulesystems unter http://silvan.spross.ch/aufbau.png ansehen. Basiert halt alles auf Klassen in PHP5.


als Antwort auf: [#114886]

löschen einer include verhindern

pat87
Beiträge gesamt: 581

12. Okt 2004, 10:20
Beitrag # 8 von 23
Beitrag ID: #114998
Bewertung:
(3206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> dass du die dateien, die ein anderer macht, nicht zwingen kannst etwas auszuführen

aber ich schreibe ja alles...

gibt es da keine möglichkeit?

mfg [email protected]
---
so einfach wie möglich, aber nicht einfacher! (albert einstein)


als Antwort auf: [#114886]

löschen einer include verhindern

sspross
Beiträge gesamt: 29

12. Okt 2004, 10:34
Beitrag # 9 von 23
Beitrag ID: #115004
Bewertung:
(3206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hm... sag doch einfach all deinen mitentwicklern sie sollen am ende jeder datei immer noch

<?php
$footer_author = "Hans Muster";
$footer_version = "1.0";
include('footer.inc.php');
?>

ausführen, da werden alle copyrights noch reingeschreiben. Und in der footer.inc.php Datei machst du halt dann sowas wie:

<?php
echo "<!-- realised by pat87.ch -->n";
echo "<!-- Documentversion: ".$footer_version." -->n";
echo "<!-- Author: ".$footer_author." -->n";
?>

sonst musst du halt irgendwie, wie bei lycos beim FTP upload auf dem server noch einen include in die letzte zeile jeder upgeloadeten datei schreiben, aber das ist 1. unschön und 2. verammmt schwierig, da es beim server eingerichtet werden muss und kein php script mehr reichen wird ;)


als Antwort auf: [#114886]
(Dieser Beitrag wurde von sspross am 12. Okt 2004, 10:37 geändert)

löschen einer include verhindern

sspross
Beiträge gesamt: 29

12. Okt 2004, 10:36
Beitrag # 10 von 23
Beitrag ID: #115005
Bewertung:
(3206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
(der backslash wird natürlich in diesem "laien" *g* Forum nicht angezeigt. sollte immer "backslash" n sein)


als Antwort auf: [#114886]

löschen einer include verhindern

pat87
Beiträge gesamt: 581

12. Okt 2004, 10:44
Beitrag # 11 von 23
Beitrag ID: #115008
Bewertung:
(3206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
dann mache ich es so:

<?
// don't delete this line
echo '<!-- realised by pat87.ch -->';
?>

aber trotzdem danke...

ich habe noch was anderes: macht MAN immer 'backslash'n am ende jedes befehls?

also ich finde es noch praktisch ohne etwas... da wird jedem das suchen nach dem quelltext zu mühsam... ist das 'unsportlich'?

http://pat87.ch/ dort habe ich es so geschrieben...

würde mich freuen, eure meinung zu hören

mfg [email protected]
---
so einfach wie möglich, aber nicht einfacher! (albert einstein)


als Antwort auf: [#114886]

löschen einer include verhindern

sspross
Beiträge gesamt: 29

12. Okt 2004, 12:00
Beitrag # 12 von 23
Beitrag ID: #115030
Bewertung:
(3206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
nun ja der backslash n mach halt einfach einen zeilen umbruch. Folgende zwei Varianten:

<html>
<?php
echo "<!-- hallo -->";
echo "<!-- welt -->";
?>
</html>

ergibt:

<html>
<!-- hallo --><!-- welt -->
</html>

und

<html>
<?php
echo "<!-- hallo -->\n";
echo "<!-- welt -->\n";
?>
</html>

ergibt:

<html>
<!-- hallo -->
<!-- welt -->
</html>

es ist also dir überlassen ;)


als Antwort auf: [#114886]

löschen einer include verhindern

pat87
Beiträge gesamt: 581

12. Okt 2004, 12:27
Beitrag # 13 von 23
Beitrag ID: #115037
Bewertung:
(3206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
aber es gibt da in diesem fall nicht eine 'benimmregel' für webmaster?

mfg [email protected]
---
so einfach wie möglich, aber nicht einfacher! (albert einstein)


als Antwort auf: [#114886]

löschen einer include verhindern

sspross
Beiträge gesamt: 29

12. Okt 2004, 12:56
Beitrag # 14 von 23
Beitrag ID: #115045
Bewertung:
(3206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
nö, nicht das ich wüsste, mach so wie du es haben willst...


als Antwort auf: [#114886]

löschen einer include verhindern

Annubis
Beiträge gesamt: 419

12. Okt 2004, 13:33
Beitrag # 15 von 23
Beitrag ID: #115053
Bewertung:
(3206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wenn du Javascript kannst - könntest du dir eine grosse benutzeroberfläche für dein cms basteln . damit wäre dein problem gelöst den durch diese js seite zb schreibt jemand sein text hinein, die wird durch js umgewandelt validiert und mit den copyright versehen...

wäre ne idee


MfG Annubis
http://www.maechler-webdesign.com
http://www.star-nations.ch {best MMOG everywhere}


als Antwort auf: [#114886]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022